Tomorrowland 2015 verbindet Belgien mit Indien und Mexiko

Nach der Premiere in Brasilien streckt Tomorrowland seine Fühler nun auch nach Indien und Mexiko aus. Während Tomorrowland 2015 in Belgien ist eine Live-Übertragung geplant.
Nach der Premiere in Brasilien streckt Tomorrowland seine Fühler nun auch nach Indien und Mexiko aus. Während Tomorrowland 2015 in Belgien ist eine Live-Übertragung geplant.
Foto: Imago
Was wir bereits wissen
Das Festival Tomorrowland 2015 wird von Belgien aus per dreistündiger Live-Übertragung eine Brücke nach Indien und Mexiko schlagen.

Boom.. Seit Tagen sorgten die Gerüchte um eine weitere Expansion des Festivals Tomorrowland für Aufregung bei den Fans. Ein kurzes Video mit dem Fokus auf Indien kursierte im Netz. Jetzt haben die Veranstalter ID&T das vollständige Video auf Facebook gepostet. Es wird erstmal keine weitere Standorte für das Festival geben.

Tomorrowland Aber Tomorrowland 2015 in Belgien wird jeweils für drei Stunden live an Veranstaltungsorten in Indien (Mumbai) und Mexiko-City übertragen. Am 25. Juli werden die DJ-Sets der Mainstage von Martin Garrix, Armin van Buuren sowie Dimitri Vegas & Like Mike zu sehen sein.

Tomorrowland feierte 2015 Premiere in Brasilien

Bereits im vergangenen Jahr hat es eine Live-Übertragung von Tomorrowland 2014 zu einer Open-Air-Veranstaltung mit 10.000 Besuchern in Brasilien gegeben. In diesem Rahmen gab David Guetta bekannt, dass das Festival seine Premiere in Südamerika feiern werde.

Tomorrowland entwickelte sich seit dem Start in dem belgischen Ort Boom zu dem beliebtesten Festival der Welt für elektronische Musik. Die jährlich 180.000 Besucher stammen aus über 200 Ländern, was eine besondere Form der Völkerverständigung schafft. Das würdigte kürzlich auch UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon in einer Botschaft an die Tomorrowland-Fans.

Das ist der neue Tomorrowland-Trailer

Das ist der Aftermovie zu Tomorrowland 2015 in Brasilien