Parookaville-Trailer für Festival in Weeze veröffentlicht

Beim Parookaville-Festival in Weeze gehört Armin van Buuren zu den Headlinern im Line up.
Beim Parookaville-Festival in Weeze gehört Armin van Buuren zu den Headlinern im Line up.
Foto: Imago
Was wir bereits wissen
Parookaville gewährt im offiziellen Trailer einen ersten Blick auf das Festival-Gelände. Zahlreiche Weltstars gehören zum Line up bei der Premiere am Airport Weeze.

Weeze.. Das neue Festival Parookaville am Airport in Weeze hat seinen offiziellen Trailer veröffentlicht. Darin wird den Zuschauern vor einer geheimnisvollen Stadt berichtet, die nur einmal im Jahr zum Leben erweckt. Dort würden die größten Wünsche der Besucher in eine Atmosphäre von "Wahnsinn, Liebe und purer Glückseligkeit" erfüllt.

Trailer gewährt ersten Blick auf das Festival-Gelände

Parookaville Dann folgt, was die Fans elektronischer Musik bei Parookaville in Verzückung bringen dürfte: In loser Reihenfolge werden die (bereits bekannten) Headliner aus dem Line up von Parookaville vorgestellt: Alesso (Schweden), Armin van Buuren (Niederlande), Dimitri Vegas & Like Mike (Belgien), Steve Aoki (USA), Martin Solveig (Frankreich), Oliver Heldens (Niederlande) und Robin Schulz (Osnabrück).

Zudem gewinnen die Beobachter einen ersten Einblick von dem 65.000 Quadratmeter großen Gelände, auf dem Parookaville seine Premiere vom 17. bis 19. Juli feiern wird. Dort ist viel Wald und Feld zu sehen. Dazwischen verbergen sich die Bunker des einstigen britischen Militärflughafen. Zudem steigt ein Flieger auf dem Airport Weeze gen Himmel, der direkt an das Veranstaltungsgelände angrenzt. Ein Ortsausgang-Schild zeigt, dass die Besucher die reale Welt verlassen, wenn sie Richtung Parookaville aufbrechen.

Wer wird der Bürgermeister von Parookaville?

Parookaville Auch wenn die Veranstalter mit dem Niederländer Brennan Heart gerade erst einen weiteren DJ bekannt gegeben haben, dürfte das Line up weitestgehend feststehen.

Noch nicht verraten wurde bisher, wer der Bürgermeister von Parookaville wird. Dieser ist zwar in dem Trailer zu sehen, aber das Gesicht ist nicht erkennbar.

Das ist der Parookaville-Trailer