Elton Johns Piano wurde versteigert

Bei einer Auktion eines ehemaligen Aufnahmestudios kam unter anderem das Steinway-Piano von Popstar Elton John unter den Hammer. Außerdem wurden beinahe 500 weitere Gegenstände verkauft.

Gute Zeiten für Sammler: Beinahe 500 Gegenstände aus einem berühmten Aufnahmestudio, in dem unter anderem schon Michael Jackson (1958-2009, "Thriller") Songs aufnahm, kamen jetzt unter den Hammer. Herzstück der Versteigerung, die am Wochenende in Nederland, Colorado stattfand, war ein antikes Steinway-Piano der Pop-Legende Elton John (67, "Goodbye Yellow Brick Road"), wie das Musikportal "Billboard" berichtet. Welchen Wert das Piano erzielte, ist jedoch nicht bekannt.

Das Studio wurde laut "The Denver Post" in den 1970er Jahren von Produzent James Guercio (69) in einer alten Ranch eingerichtet. 1985 wurde es durch ein Feuer jedoch stark beschädigt. Im letzten Jahr wurde das über sechs Quadratkilometer große Gelände schließlich verkauft, um die Voraussetzungen für die Auktion zu schaffen.