Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Loveparade

Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten

17.08.2010 | 19:39 Uhr
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten

Duisburg. Die Stadt Duisburg hat den Blog Xtranews verklagt, weil dieser Dokumente über Organisation und Genehmigung der Loveparade ins Netz gestellt hatte. „Wir wollten zur Aufklärung beitragen“, so der Sprecher des Duisburger Blogs zu DerWesten.

Die Stadt Duisburg und ihr Oberbürgermeister Adolf Sauerland wollen die Veröffentlichung von Verwaltungsunterlagen zur Loveparade-Planung im Internet gerichtlich verhindern.

Über die Düsseldorfer Anwaltskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die Stadt den Duisburger Blog Xtranews verklagt, der Dokumente über Organisation und Genehmigung des Megaevents ins Netz gestellt hatte. In den Papieren sind Protokolle und Konzepte von Verwaltung, Polizei und Veranstalter Lopavent nachzulesen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach dem Unglück, auch wegen möglicher Planungsfehler.

Verstoß gegen Urheberrecht?

Die Stadt sieht in der Veröffentlichung einen Verstoß gegen das Urheberrecht. Unter Androhung eines Ordnungsgeldes von 250 000 Euro wird dem Nachrichtendienst untersagt, die Dokumente weiterhin verfügbar zu machen.

Xtranews hat die Links entfernt, sieht einem Rechtsstreit aber gelassen entgegen: „Für uns ist das Interesse der Öffentlichkeit an der Aufklärung der Loveparade-Katastrophe maßgeblich, dazu wollen wir beitragen“, sagte Xtranews-Sprecher Thomas Rodenbücher dem WAZ-Onlineportal „Der Westen“. „Wenn der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland sich als selbsternannter Aufklärer präsentiert, genau das aber verhindert, dann ist das schon seltsam.“

Jürgen Polzin



Kommentare
17.08.2010
21:43
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von ruhrpott.schnauze | #51

Ich gebs ja zu. Ich hab sie auch bei xtranews gedownloaded.

Aber wat ich mit den ganzen Telefonnummern und Namen der städtischen Sachbearbeiter soll weiß ich auch noch nicht. Alle mal anrufen? Wegen der persönlichen Recherche?

Irgendwie verständlich die Aktion der Stadt. Oder wollt ihr geizhals, sauberesDuisburg und wie ihr alle heißt hier auf einmal alle mit Klarnamen stehen?

So schwupp di wup durch die Moderation?
Mit ip-adresse? Wohl kaum.

Wenn die Stadt schlau ist, wird sie die Anlagen mit Schwärzung von die persönliche Daten auf die eigene Homepage packen.

17.08.2010
21:41
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von Ein enttäuschter Duisburg | #50

Kann ja sein, daß unser OB mal ein guter Berufsschullehrer war - seine Qualitäten als OB stellt er gerade medial wirkungsvoll unter Beweis - aber bezüglich des Internets braucht er wirklich mal gute Berater.

Siehe: http://www.internet-law.de/2010/08/sauerland-streisand-und-das-landgericht-koln.html

Und liebes Rathaus, bitte plane in der nächsten Zeit keine Großveranstaltung mehr in Duisburg, denn 12 Tote und über 511 Verletzte sind wirklich genug.

17.08.2010
21:33
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von NAme | #49

Tja Sauerland Pech gehabt die Dokumente gehen Grad durchs Netz und sind Heiß begehrt genau das gegenteil erreicht

17.08.2010
21:31
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von Skandal | #48

Na da muss man sich ja keine Sorgen machen-durch diese Meldung hat sich der Verbreitungsgrad dank Streisand-Effekt stark vergrößert.Wer sich noch ein Exemplar sichern will kann dies tun.
Bei den Ruhrbaronen hat jemand im Kommentarbereich nen Rapidshare Link gepostet.
Prima Arbeit Herr Steinkühler-man merkt ein PR-Profi von altem Schrot und Korn.Durch ihre Mithilfe wird es wohl nicht mehr lange dauern.Ist aber auch im Sinne des Duisburger Bürgers der Ihren Schampus bezahlt.Danke

17.08.2010
21:29
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #47

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

17.08.2010
21:27
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von ogottogott | #46

Egal was die Stadt Duisburg macht, macht sie dilettantisch - sagenhaft, welche Amateure da scheinbar arbeiten !

17.08.2010
21:24
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von CaptainWillard | #45

Urheberrecht?

Da bekommt der Terminus spin-doctor eine völlig neue Bedeutung.

Mannomannomann.

17.08.2010
21:21
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von SauberesDuisburg | #44

beiria
Ja, es geht hier nicht um den lächerlichen Bericht der Kanzlei, sondern um Original Anlagen. D.h. Protokolle der vorbereitenden Sitzungen. Sauerland, verklage mich auch. Ich habe alles runtergeladen;-D
Ich finde es nicht schlimm, dass auch Namen kleiner Beamter da stehen, das ist nun mal so, schließlich arbeiten die da und waren mitbeteiligt. Es kotzt mich an, dass es nachher keiner gewesen sein will.

17.08.2010
21:18
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von ollig | #43

So langsam sollte die Duisburger Stadtführung wirklich auf ihren Geisteszustand untersucht werden. Diese ganzen Verzweiflungstaten, die ohne Ausnahme in einem PR-Gau nach dem anderen mündeten, sprechen doch für sich.

Verstoß gegen das Urheberrecht, dass ich nicht lache! Herr Sauerland, es wird immer peinlicher und Ihre Verzweiflung immer offensichtlicher.

Geben Sie auf, nehmen Sie Hilfe von außen an! Denken Sie doch auch an Ihre Familie!

17.08.2010
21:13
Duisburg verklagt Blog wegen Loveparade-Dokumenten
von Michael | #42

Leider scheint da ein Berater involviert zu sein, dem der Begriff Streisand-Effekt nicht bekannt war und mit dieser Maßnahme ein PR-Desaster auslöst. Die Anlagen verbreiten sich gerade in enormer Geschwindigkeit im Internet auf Seiten, die bisher gar keine Meinung zu den Ereignissen hatten.

Aus dem Ressort
Konstantin Wecker freut sich auf sein Konzert in Gladbeck
Musik
„40 Jahre Wahnsinn“. Die Stadthalle in Gladbeck ist der einzige Spielort in NRW zur Jubiläumstour von Liedermacher und Friedenskämpfer Konstantin Wecker. Der gebürtige Münchener schätzt die ehrliche und direkte Art der Menschen im Ruhrgebiet, das hat er uns jetzt im Interview verraten.
"The Voice of Germany"-Liveshow endet dramatisch für Favorit
The Voice of Germany
Die erste Liveshow von "The Voice of Germany" mündete für Rapper und Mitfavorit Alex Hartung in einem dramatischen Ende. Die neue Duell-Form Clashes waren eine Offenbarung für die Stimmen in der Musikshow. Moderator Thore Schölermann hatte mit peinlichen Aussetzern zu kämpfen.
Von Fan beleidigt - Morrissey bricht Konzert in Polen ab
Morrissey
Trotz seiner Krebserkrankung tourt der britische Künstler Morrissey weiter durch Europa. Ein Konzert in Polen brach der einstige "The Smiths"-Sänger in dieser Woche ab, nachdem er von Fans wohl beleidigt wurde. Am Montag spielt Morrissey ein Konzert in Essen.
Christmas-Song von „Band Aid 30“ - wohltätiges Fremdschämen
Ebola-Hilfe
30 Jahre nach Erscheinen von „Do They Know It's Christmas“ hat Bob Geldof eine Neuaufnahme des Songs in Auftrag gegeben, um Spenden im Kampf gegen Ebola zu sammeln. Campino (Toten Hosen) trommelte nationale Künstler für eine deutsche Version des Titels zusammen. Über den Text lässt sich streiten.
The Voice of Germany - Coach Samu Haber entsetzt seine Fans
The Voice of Germany
Die zweite Knockout-Runde von "The Voice of Germany" war die bislang unterhaltsamste Ausgabe in der vierten Staffel der Musikshow. Samu Haber erntete nach einer Entscheidung einen kleinen Shitstorm. Derweil sah Smudo bei dem in Wesel aufgewachsenen Björn Amadeus Kahl den "Heiligen Geist".
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Fotos und Videos
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Beatsteaks feiern mit Visions im FZW
Bildgalerie
Fotostrecke