Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Musik-Preis

Duffy rockt die Brit Awards

Zur Zoomansicht 19.02.2009 | 15:26 Uhr
Die britische Popsängerin Duffy und ...
Die britische Popsängerin Duffy und ...

Drei Auszeichnungen für walisische Sängerin Duffy bei den Brit Awards - Coldplay ging leer aus.

Die walisische Sängerin Duffy hat bei den diesjährigen Brit Awards abgeräumt: Bei der Verleihung der wichtigsten britischen Popmusikpreise am Mittwochabend in London wurde sie gleich drei Mal ausgezeichnet. Mit leeren Händen trotz vier Nominierungen musste dagegen die britische Band Coldplay die Gala verlassen.

Duffy und Kings of Leon

Duffy räumte bei den Brit Awards ab und nahm drei Preise mit nach Hause. (c) AP

Duffy wurde als beste britische Solokünstlerin und beste britische Newcomerin ausgezeichnet und erhielt für "Rockferry" noch den Preis für das beste britische Album. Für seine Arbeit an dem im vergangenen Jahr weltweit am meisten verkauften Debüt-Album erhielt zudem Bernard Butler den Preis als bester britischer Produzent des Jahres. Mit Tränen in den Augen nahm Duffy die Auszeichnungen entgegen: "Ich kann Euch nicht sagen, was das nach fünf Jahren bedeutet - vielen Dank", sagte die 24-Jährige, die zu Beginn des Monats schon einen der begehrten US-Musikpreise Grammy bekommen hatte.

Zweiter Sieger des Abends war die US-Band Kings of Leon, die als beste internationale Band ausgezeichnet wurde und für ihr Album "Only By the Night" auch den Preis für das beste internationale Album erhielt. Die in ihrer Heimat nur mäßig erfolgreichen Musiker bedankten sich bei ihren britischen Fans: "Ihr habt die Kings of Leon geschaffen, also viel Glück bei dem Versuch, uns loszuwerden", sagte Sänger Caleb Followill.

Kein Auszeichnung für Coldplay

Die Pet Shop Boys wurden für ihren herausragenden Beitrag zur Musik ausgezeichnet. (c) AP

Mit stehenden Ovationen feierten die Fans der Indie-Band Elbow deren Auszeichnung als beste britische Gruppe. "Das ist wirklich besonders", sagte der Sänger der schon 1991 in Manchester gegründeten Gruppe, Guy Garvey. "Wir lieben es, wo wir leben und wir lieben es, Musik zu machen. Bei diesen Feiern dabei zu sein, ist wirklich eine große Sache."

Zum besten britischen Solo-Künstler wurde der ehemalige The Jam-Sänger Paul Weller gekürt, der die Auszeichnung über eine Video-Schaltung erhielt. Bester internationaler Solo-Künstler wurde der Rapper Kanye West. Die US-Sängerin Katy Perry gewann den Preis als beste internationale Solokünstlerin und das Rock-Urgestein Iron Maiden den Preis als bester britischer Live-Act. Die Pet Shop Boys wurden für ihren herausragenden Beitrag zur Musik ausgezeichnet. In einer Live-Abstimmung wurden der Pop Band Girls Aloud und ihrem Lied "The Promise" die Auszeichnung für die beste britische Single zugesprochen - was Sängerin Sarah Harding freudig mit den Worten kommentierte: "Das wurde auch Zeit!"

Die britische Band Coldplay hatte bei den Brit Awards kein Glück: Konnte sie bei den Grammys noch drei Auszeichnungen einheimsen, so ging sie in London trotz vier Nominierungen gänzlich leer aus. (AP/AFP)

Mehr zum Thema:

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Jamie Cullum begeistert beim Zeltfestival
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Bendzko singt Grönemeyer-Songs
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Fans tanzen mit Parov Stelar Band
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Sportis rocken vorerst zum letzten Mal
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Die Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Drohne fotografiert Gemeinde
Bildgalerie
Fotografie
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Bernhard Brink
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag
MSV mit Remis gegen Arminia
Bildgalerie
MSV
Ritter im Schrebergarten
Bildgalerie
KGV Stiftsdamenwald
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Unser Dorf hat Zukunft
Bildgalerie
Wettbewerb
Facebook
Kommentare
Umfrage
Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

 
Fotos und Videos
Haldern POP
Bildgalerie
Leser Wettbewerb
Tomorrowland 2014 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Aus dem Ressort
Lieberberg darf Titel "Rock am Ring" womöglich doch nutzen
Musikfestival
Neue Hoffnung für "Rock am Ring"? Womöglich darf Veranstalter Marek Lieberberg doch den altbewährten Namen für sein Festival verwenden - auch dann, wenn es nicht mehr am Nürburgring stattfindet. Eine einstweilige Verfügung, die ihm das verbietet, könnte "wegen neuer Erkenntnisse" aufgehoben werden.
Rock und Reggae beim ersten MAP-Konzert in Rheinberg
Konzert
Rheinberger Bands und internationale Musiker traten beim ersten MAP-Konzert auf. Bei "Musik am Pulverturm" ließ die Gruppe „Stouffi The Stouves” aus dem französischen Lille die Fetzen fliegen und verbreitete elektronischen Stilmix außerirdischer Art. Headliner waren Sugartoosh aus den Niederlanden.
Fans feierten beim Abschiedskonzert der Sportfreunde Stiller
Zeltfestival
Die Sportfreunde Stiller begeisterten ihr Publikum beim Zeltfestival Ruhr. Es war der "auf unbestimmte Zeit" letzte Auftritt der Münchener Indie-Rocker. Der Stimmung tat das kein Abbruch — die Fans feierten die Band frenetisch. Die ließ sich nicht lumpen und lieferte mehrere Zugaben.
Sportfreunde Stiller nehmen überraschend eine Auszeit
Pop
Überraschend kündigt Peter Brugger, Sänger der Sportfreunde Stiller, während des Konzerts beim Zeltfestival Ruhr an, dass dies der letzte Auftritt „für unbestimmte Zeit“ sein werde. Zuvor war die Band 15 Monate lang fast ununterbrochen auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Zeltfestival Ruhr: Mieses Wetter, aber tolle Stimmung
Freizeit
Die Macher des Zeltfestivals Ruhr am Kemnader See verzeichneten am Auftakt-Wochenende trotz wenig einladender Temperaturen einen gelungenen Auftakt. Casper und Fettes Brot begeisterten fast 10.000 Fans. Die sonst üblichen Rückstaus auf der Autobahn bleiben überschaubar.