5 Seconds of Summer: Geht der Erfolg der Shooting-Stars weiter?

Mit ihrem Debütalbum eroberten sie nicht nur die USA - jetzt wollen 5 Seconds of Summer nachlegen. Sie seien "bereit" für eine zweite Scheibe, schrieben die Australier auf Facebook.

Sie sind gerade für einen Brit Award nominiert worden, und die Trophäe würde sich sicher gut machen zwischen den anderen Preisen, welche die Band 5 Seconds of Summer im vergangenen Jahr abgeräumt hat. Aber die Australier wollen sich offenbar nicht auf ihrem Erfolg ausruhen. Auf Facebook kündigten sie jetzt an, dass sie "bereit sind, ein neues Album zu schreiben".

Der internationale Durchbruch gelang der Band, bestehend aus Luke Hemmings, Calum Hood, Michael Clifford und Ashton Irwin, im vergangenen Jahr mit der Hit-Single "She Looks So Perfect". Ihr Debütalbum "5 Seconds of Summer" erschien im Juni, in den USA stieg es direkt auf Platz eins ein. Es folgten unter anderem zwei Teen Choice Awards und drei MTV Europe Music Awards.

Jetzt haben die Bandmitglieder wieder "viele, viele Ideen für Songs", wie sie auf Facebook schrieben. Ob es ihnen gelingt, an ihrem Erfolg anzuknüpfen? Sie wären nicht die ersten Künstler, die daran scheitern, sich selbst zu übertreffen.