Menschen im Revier

Wir waren acht Geschwister, vier Jungen, vier Mädchen. Das war perfekt, bei uns war immer was los. Der glücklichste Moment in meinem Leben war, als mein letzter Bruder geboren wurde. Der ist genau am 1.1. geboren, in der Neujahrsnacht. Erst hat’s draußen geknallt, und dann hat’s drinnen geknallt. Die Hebamme war knülle, die wurde dann mit Kaffee abgefüllt.

Witten Innenstadt

Hingucken, Tach sagen, nachfragen: Wir treffen Menschen im Revier – und schauen ein bisschen genauer hin. Mehr Bilder dieses Fotoprojektes zeigen wir auf der Seite menschenimrevier.de Foto: Monika Idems