Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Community-Schau

Marathon im Regen

18.05.2009 | 11:55 Uhr
Marathon im Regen

Essen. Obwohl es wie aus Eimern schüttete, fanden sich viele Laufbegeisterte zum sechsten Ruhr-Marathon ein. Auch unsere Community war dabei. Heute tauschen sie sich über Erfahrungen aus und zeigen ihre schönsten Fotos.

Community

Ein Navigationsgerät ist für viele Autofahrer eine echte Hilfe im Autobahn-Dschungel. Wie man diese nützliche Hilfe mit etwas Spannung a la 007 verbindet, schlägt dieSuperhausfrau in ihrem Beitrag Navi mit Männerstimme vor.

Eine Kanzlerin zum Anfassen erlebte unsere Nutzerin Ursulahick. Zur goldenen Hochzeit wurden ihr Glückwünsche von Angela Merkel überreicht.

Wer ist für die Unselbstständigkeit von Männern verantwortlich? Natürlich deren Frauen. In seiner Halbzeitbiografie klagt larsleckermann seine Frau an. Warum er kein Geschirr benutzen kann, es seit Tagen nur noch Fastfood gibt und seine Kinder zur Oma geschickt werden, lesen Sie hier.

Trotz des schlechten Wetters trafen sich am Sonntag viele Lauf-Fans zum Ruhr-Marathon. Und auch die Zuschauer ließen sich vom Regen nicht abschrecken und feuerten kräftig an. Unsere Nutzer Siebenmeilenstiefel und rottleberode zeigen uns Fotos von dem Ereignis und Beatrix.Gutmann berichtet über ihren Lauf.

Weblog im Zeichen des Grand Prix

Wer den Grand Prix verpasst hat, hat in unserem Kultur-Blog Westropolis die Möglichkeit die geballte Spannung nachträglich mitzuerleben. Juliette.Gutmann bloggt ihre Grand-Prix-Fernseh-Erlebnisse am Samstagabend.

Was jürgen.overkott von dem deutschen Beitrag dem Song, der Performance und vor allem von Dita hält, lesen Sie hier.

Was beim Grand Prix genauso wichtig, wie die gesangliche Darbietung ist, ist die Kostüm-Auswahl. Wie es aussieht, wenn man dabei spart, lesen Sie im Promi-Klatsch-Blog Reich und Schön.

Forum

Info
DerWesten interaktiv

Wir planen eine neue Serie: Community unterwegs. Dazu sind wir im Forum auf der Suche nach schönen Orten in NRW. Aber wir brauchen Ihre Hilfe. Egal ob die netteste Pommesbude oder ein Museum. Haben Sie eine Idee? Dann lassen Sie uns daran teilhaben.

Carolin Voss


Kommentare
Aus dem Ressort
Bayreuther Festspiele eröffnen ohne Merkel, aber mit Panne
Bayreuther Festspiele
Eine Pause mehr als üblich verzeichnet Bayreuths Tannhäuser. Die Folge einer technischen Panne ist fast schon die größte Besonderheit. Eine Neuinszenierung gibt es 2014 nicht, die Kanzlerin ist bei der Eröffnung in Ferien. Und Katharina Wagner stehen schwere Zeiten bevor.
Trailer gibt ersten Vorgeschmack auf "Fifty Shades of Grey"
Roman-Verfilmung
Die Verfilmung des Erfolgsromans "Fifty Shades Of Grey" kommt zwar erst im Februar 2015 in die Kinos, doch schon jetzt gibt es einen kleinen Vorgeschmack im Internet zu bewundern. Universal hat einen ersten Trailer veröffentlicht. Die Reaktionen fallen gemischt aus.
Im Bus mit Alice Cooper - „Wacken 3D“ in der Lichtburg Essen
Konzertfilm
Drei Essener Wacken-Kenner erzählen bei der Vorpremiere des Festival-Films „Wacken 3D“ in der Lichtburg in Essen von ihren Begegnungen mit Bands wie Motörhead und Rammstein. Bei Rammstein, so erinnert sich Urgestein Stoney, sei kein Durchkommen gewesen.
"Manic Street Preachers" beneiden Deutsche um Lebensstil
Musik
„Futurology“ heißt das zwölfte Album des walisischen Rocktrios Manic Street Preachers. Sänger James Dean Bradfield ist ein Deutschlandfan – so lange es um Wirtschaft geht und nicht ums Kicken. Im Interview erzählt er über Herbert Grönemeyer und den Neid der Briten auf den deutschen Lebensstil.
"Monsieur Claude und seine Töchter" - Witz und Vorurteile
Komödie
Die französische Komödie "Monsieur Claude und seine Töchter" spielt mit Vorurteilen und Provokationen und bietet prächtige Unterhaltung mit viel Hintersinn. Ganz nebenbei erweisen sich die vier Töchter des Monsieurs jede für sich als eine wahre Augenweide. Wenn bloß die Schwiegersöhne nicht wären.
Umfrage
S-Bahnen in NRW sollen bald wieder mit Außenwerbung auf den Zügen herumfahren. Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos