Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Abstrakte Kunst

Kölner Richter-Ausstellung erwartet 100 000. Besucher

12.01.2009 | 15:31 Uhr
Funktionen
Kölner Richter-Ausstellung erwartet 100 000. Besucher

Köln. Das Kölner Museum Ludwig erwartet am Dienstag den 100.000 Besucher zur Gerhard-Richter-Ausstellung. Die rund 40 abstrakten Gemälde aus öffentlichen und privaten Sammlungen in Europa und den USA sind seit dem 18. Oktober zu sehen.

Der Kuenstler Gerhard Richter. Foto: ddp

Die Gerhard-Richter-Ausstellung im Kölner Museum Ludwig erwartet am Dienstag (13. Januar) den 100 000. Besucher. Der besondere Gast erhält unter anderem eine von Richter signierte CD von Steve Reich, zu der der Maler das Cover entworfen hat, wie das Museum mitteilte.

Die rund 40 abstrakten Gemälde aus öffentlichen und privaten Sammlungen in Europa und den USA sind seit dem 18. Oktober zu sehen. Ausgehend von farbintensiven Werken wie «Claudius» (1986) oder «Blau» (1988) verfolgt die Schau die malerische Entwicklung Richters über die Serie «Bach» (1992) und die zwölf mit «Wald» (2005) betitelten Bilder, die zum ersten Mal in Europa zu sehen sind, bis zur Gegenwart.

Die Ausstellung wird bis 1. Februar gezeigt. Ab dem 27. Februar wird sie dann in erweiterter Form im Haus der Kunst in München präsentiert. Das Museum Ludwig ist dienstags bis sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr, jeden ersten Freitag im Monat außerdem von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. (ddp)

DerWesten

Kommentare
Aus dem Ressort
Düsseldorfer Punkrocker Broilers feiern 20. Geburtstag
Musik
"Zu alt, um jung zu sterben": Mehr als 20.000 Fans werden erwartet, wenn Sammy Amara und seine Broilers den 20. Geburtstag feiern. Ein Interview.
Suhrkamp will zügig Aktiengesellschaft werden
Verlage
Der Suhrkamp Verlag darf in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Freitag entschieden.
Neue Hoffnung für den Ringlokschuppen in Mülheim
Kultur
Mitarbeiter des Ringlokschuppens in Mülheim erzielen einen Interessenausgleich und üben solidarisch Verzicht. Jetzt sind noch rechtliche Hürden zu...
Sony stoppt Filmstart der Nordkorea-Satire "The Interview"
Terrordrohung
Nach Hackerangriff und Terrordrohungen soll die Sony-Komödie "The Interview" nicht mehr im Kino laufen. Die USA machen Nordkorea für verantwortlich.
Sabine Heinrich in Menden - Leseabend mit Mon-Cheri und Herz
Lesung
Nach der Pause lässt sie Päckchen mit Mon-Cheri-Pralinen durch die Zuschauerreihen wandern: „Greift zu“, sagte Sabine Heinrich bei ihrem Leseabend.
Fotos und Videos