Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Batman

"The Dark Knight Rises" lockt weniger Zuschauer ins Kino

30.07.2012 | 13:18 Uhr
"The Dark Knight Rises" von Christopher Nolan hat zum Kinostart 850.000 Besucher in die Kinos gelockt.Foto: ap

Baden-Baden.  "The Dark Knight Rises", der letzte Teil der Batman-Trilogie, hat am Auftaktwochenende weniger Zuschauer in die Kinos gelockt als seine Vorgänger. Etwa 850.000 Menschen wollten den Film von Christopher Nolan sehen. "Ice Age 4 - Voll verschoben" rutschte auf den zweiten Platz.

Christopher Nolans letzter Batman-Film "The Dark Knight Rises" ist zum Kinostart etwas hinter dem Vorgänger zurückgeblieben. Etwa 852.000 deutsche Zuschauer wollten den Blockbuster nach vorläufigen Angaben am ersten Wochenende sehen, wie Media Control am Montag in Baden-Baden mitteilte.

"The Dark Knight" mit Heath Ledger als Joker hatte 2008 zum Start noch 870.000 Fans angelockt. Drei Jahre zuvor hatte der Auftakt von Nolans Trilogie, "Batman Begins", anfangs 219.000 Zuschauer verzeichnet.

Video
New York, 17.07.12: Mit riesigem Staraufgebot feierte am Montag der dritte Teil der Batman-Trilogie von Regisseur Christopher Nolan, "The Dark Knight Rises", Weltpremiere. Hauptdarsteller Christian Bale gab bereitwillig Auskunft über seinen Batman.

"Ice Age 4 - Voll verschoben" musste mit 413.000 verkauften Karten auf den zweiten Platz der Charts weichen. Mit "Der Lorax" ging auch Rang drei an einen Animationsfilm (77.000 Zuschauer). Joseph Vilsmaiers Dokumentation "Bavaria - Traumreise durch Bayern" stieg auf dem siebten Platz ein (24.000 Besucher). (dapd)

Kommentare
30.07.2012
15:57
Schade.
von Kommentierer | #2

Jetzt ist "es" weg. ;o)

30.07.2012
13:36
Lustig:
von Kommentierer | #1

Chrithopher Nolan spielt auch mit ?

Wer hat denn Regie geführt? Bruce Wayne ??

Funktionen
Aus dem Ressort
"Fast & Furious 7" mit Paul Walker ist echter Adrenalinkick
Action
Abschied von Paul Walker, dem verunglückten Hollywoodstar: Mehr Action, mehr Wahnwitz als bei der jüngsten Fortsetzung der Serie kann es nicht geben.
"Gespensterjäger" - Im Keller lauert das Glibberwesen
Fantasy-Komödie
In der Verfilmung des Kinderbuchs "Gespensterjäger" von Cornelia Funke geht es um Freundschaft, Verständnis, kindliche Ängste – und um Gespenster.
Das Fantasy-Spektakel „Mara und der Feuerbringer“
Fantasy
Im Gefolge vieler anderer Fantasy-Erzählungen erscheint die gelungene Verfilmung des ersten Teils der Jugendbuch-Trilogie „Mara und der Feuerbringer“.
Neuer Film von Wim Wenders - "Every Thing Will Be Fine"
Drama
Dreimal war Wim Wenders für einen Oscar nominiert. Nach zwei vielgelobten Dokumentarfilmen stellt der Regisseur erstmals wieder einen Spielfilm vor.
"Das blaue Zimmer" - Erotischer Thriller von Mathieu Amalric
Psychothriller
"Das blaue Zimmer" - die Verfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Georges Simenon - ist die abgründige Geschichte einer Amour Fou.
Fotos und Videos
article
6931635
"The Dark Knight Rises" lockt weniger Zuschauer ins Kino
"The Dark Knight Rises" lockt weniger Zuschauer ins Kino
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/kino/the-dark-knight-rises-lockt-weniger-zuschauer-ins-kino-id6931635.html
2012-07-30 13:18
Christopher Nolan,Batman,The Dark Knight Rises,Film,Kino
Kino