Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Auszeichnung

Spielbergs „Lincoln“ Favorit für Golden-Globe-Verleihung

13.12.2012 | 15:48 Uhr
Der Brite Daniel Day-Lewis spielt den amerikanischen Präsidenten Abrahm Lincoln - und ist für diese Rolle für einen Golden Globe nominiert. Foto: ap

Los Angeles.  Mit sieben Nominierungen für den „Golden Globe“ geht Steven Spielbergs Epos über den 16. amerikanischen Präsidenten ins Rennen um den US-Filmpreis. Tom Tykwer könnte mit Reinhold Heil für ihre Musik zu „Cloud Atlas“ gewinnen, Christoph Waltz ist für seine Rolle in Tarantinos „Django Unchained“ nominiert.

Steven Spielbergs Historienfilm „Lincoln“ hat bei der nächsten Golden-Globe-Verleihung gleich sieben Preischancen. Der Film über das Leben des früheren US-Präsidenten Abraham Lincoln wurde unter anderem in den Sparten Bestes Drama, Regie und Hauptdarsteller (Daniel Day-Lewis) aufgestellt. Die Nominierungen für die begehrten Filmtrophäen gab der Verband der Auslandspresse (HFPA) am Donnerstagmorgen (Ortszeit) in Los Angeles bekannt.

Für Deutschland könnten Tom Tykwer und der Filmkomponist Reinhold Heil mit ihrer Musik für „Cloud Atlas“ einen Globe holen. Der Deutsch-Österreicher Christoph Waltz wurde für seine Nebenrolle in Quentin Tarantinos „Django Unchained“ nominiert. Das Drama „Liebe“ des in München geborenen Österreichers Michael Haneke ist im Rennen um die Weltkugel für den besten ausländischen Film.

Nominierung für Bin-Laden-Thriller „Zero Dark Thirty“

Weitere Nominierungen erhielten Kathryn Bigelows „Zero Dark Thirty“ über die Jagd auf Osama bin Laden, Quentin Tarantinos „Django Unchained“, Ang Lees Bestsellerverfilmung „Life of Pi“ und Tom Hoopers Kostüm-Musical „Les Misérables“. Auch die Schauspielerinnen Jessica Chastain, Meryl Streep, Jennifer Lawrence und Helen Mirren haben Gewinnchancen.

"Golden Globe"-Verleihung

Die nach den Oscars wichtigsten US-Filmtrophäen werden in 25 Film- und Fernsehkategorien vergeben. Die Gala-Show geht am 13. Januar im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills über die Bühne. (dpa)


Kommentare
Aus dem Ressort
"Die Karte meiner Träume"- Die fabelhafte Filmwelt  Jeunets
Kino
Im Jahr 2001 überraschte der französische Regisseur Jean-Pierre Jeunet mit dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ die Kritiker. Nun möchte er mit „Die Karte meiner Träume“ – basierend auf dem Roman des US-Amerikaners Reif Larsen – das Kino-Publikum erneut verzaubern. Und das dürfte ihm gelingen.
"Mistaken for Strangers" - Doku über Rocktar Matt Berninger
Kino
Die Brüder Matt und Tom Berninger sind grundverschieden. Während Matt Sänger der Indieband The National ist, steht der jüngere Tom eher auf Metal. Ganz nebenbei ist Tom aber auch Amateurfilmer und plant, eine Doku über die Band seines Bruders zu drehen. Herausgekommen ist „Mistaken for Strangers“.
"The Signal" überzeugt mit überraschenden Wendungen
Science-Fiction
Der Mystery-Thriller "The Signal" von Regisseur William Eubank überzeugt mit überraschenden Wendungen und starken Schauspielern wie Laurence Fishburne. Die kuriose Geschichte, die zunächst an ein neues "Blair-Witch-Project" erinnern lässt, dreht sich dann in Richtung Matrix.
"Die große Versuchung" ist eine nette Komödie aus Kanada
Neu im Kino
Ein Dorf braucht einen Doktor – das ist das Schicksal der kleinen Hafengemeinde Tickle Head. Denn davon ist die weitere wirtschaftliche Existenz des Dörfchens abhängig. „Die große Versuchung“ ist das Remake der kleinen Komödie „Die große Verführung“, dieses Mal mit Stars wie Brendan Gleeson und...
"Rico, Oskar und die Tieferschatten" ist modernes Kinderkino
Kinderfilm
Es geht um zwei Jungs, die zunächst ganz verschieden sind. Und um einen spannenden Kriminalfall. Zusammen ergibt sich der bezaubernde und unterhaltsame Kinderfilm „Rico, Oskar und die Tieferschatten“, in dem aus zwei völlig verschiedenen Charakteren eine Freundschaft unter Jungen entsteht.
Umfrage
Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Karlheinz Böhm ist tot
Bildgalerie
Todesfall
Zwischenfall bei Filmpremiere
Bildgalerie
Belästigung
Die Muppets sind zurück
Bildgalerie
Kino
Movie Days - The Dark Zone
Video
Film-Treffen