Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Kino

George Clooney regelmäßig in Potsdamer Filmstudio

18.01.2013 | 16:11 Uhr
George Clooney regelmäßig in Potsdamer Filmstudio
Hollywood-Star George Clooney hält sich derzeit regelmäßig in Potsdam auf. Foto: getty

Potsdam.  Hollywood-Star George Clooney hält sich derzeit regelmäßig in Potsdam auf. Der 51-Jährige hat beim Filmstudio Babelsberg sein eigenes Büro und bereitet in Berlin den Dreh seines Films "The Monuments Men" vor. Zum Start im März werden weitere Hollywood-Größen erwartet.

Oscar-Preisträger George Clooney ist derzeit regelmäßig in Potsdam. Als Regisseur und Produzent von "The Monuments Men" hat er beim Filmstudio Babelsberg ein eigenes Büro. Der 51-Jährige, der auch die Hauptrolle in dem Thriller spielen wird, bereitet die Dreharbeiten in Brandenburg und Berlin vor. Start soll dann im März 2013 sein.

Weitere Hollywood-Stars erwartet

Erwartet werden zum Dreh weitere Hollywood-Stars wie Matt Damon (42, "Bourne Identity"), Cate Blanchett (43, "Aviator") und Bill Murray (62, "Lost in Translation") oder Daniel Craig (44, "James Bond"). Das Filmstudio kommentiert das Projekt bislang   nicht.

Nachricht vom 14.12.12
George Clooney bekommt Deutschen Medienpreis 2012

Den Deutschen Medienpreis 2012 bekommt der amerikanische Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor George Clooney. Clooney werde als eine außergewöhnliche Ikone der Filmbranche geehrt, die wie kaum eine andere Persönlichkeit weltweit im Scheinwerferllicht der medialen Aufmerksamkeit stehe.

Clooney ist jedoch schon mehrfach in einem schwarzen Wagen auf dem Weg zum Studiogelände beobachtet worden. Dort, wo bereits US-Regisseur Quentin Tarantino (49) wochenlang mit seiner Crew für "Inglourious Basterds" gearbeitet hat, ist nun womöglich der Filmstar Clooney aktiv. In der Kantine auf dem Geländer der Filmstudios wird man ihn aber wohl nicht sehen: Clooney und Co sollen ein eigenes Catering haben.

Clooney als Multitalent

Der Hollywood-Star präsentiert sich bei "The Monuments Men" einmal mehr als Multitalent: Auch das Drehbuch hat er mitgeschrieben. Die Story spielt am Ende des Zweiten Weltkriegs. In einem Wettlauf gegen die Zeit versucht ein Team von Kunsthistorikern und Museumskuratoren bedeutende Kunstschätze in Sicherheit zu bringen, bevor Hitler sie zerstören kann. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Sin City 2 - düstere Fortsetzung hält das hohe Niveau
Comic-Verfilmung
„Sin City 2: A Dame To Kill For“ ist eine düstere Fortsetzung der Comic-Verfilmung. Dabei kann Regisseur Robert Rodriguez das hohe Niveau des ersten Teils halten. Eva Green macht von ihrem nackten Körper Gebrauch, Michey Rourke ist kaum zu erkennen und Bruce Willis tritt in einer Gastrolle auf.
Die Tragikomödie „Gemma Bovery“ – ein neuer Typ von Stalker
Tragikomödie
Der normannische Dorfbäcker Martin liebt die Literatur – und die junge Engländerin Gemma, die er für eine Art „Madame Bovary“ hält. Allerdings will er ihr deren tragisches Ehebruchschicksal ersparen. Doch das misslingt. – Fabrice Luchini und Gemma Arterton glänzen in der Tragikomödie „Gemma Bovery“.
Verfeindete Istanbuler Fußball-Fans vereint der Protest
Dokumentation
Vor knapp einem Jahr protestierten Tausende Menschen in der türkischen Metropole Istanbul gegen die Zerstörung des Gezi-Parks. Selbst die Fans der drei großen Fußball-Klubs Galatasaray, Fenerbahce und Besiktas ließen ihre Feindschaft ruhen. Die Dokumentation „Istanbul United“ greift das Thema auf.
Teenager-Romanze mit Nachwuchsstar Chloë Grace Moretz
Romanze
In der Teenager-Romanze „Wenn ich bleibe“ verlieben sich die junge Cellistin Mia und der coole Band-Frontman Adam Hals über Kopf ineinander. Doch die junge Liebe wird durch einen schweren Autounfall jäh unterbrochen. – Ein Film mit Hollywoods Nachwuchsstar Chloë Grace Moretz und Jamie Blackley.
„Schoßgebete“ – Verfilmung des Romans von Charlotte Roche
Romanverfilmung
Nach den „Feuchtgebieten“ kommt nun auch Charlotte Roches zweiter Roman auf die große Leinwand. Regisseur Sönke Wortmann (Der bewegte Mann, Sommermärchen) bringt „Schoßgebete“ ins Kino, die Geschichte über eine neurotische und schwer traumatisierte Frau und ihre ungewöhnliche Ehe.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
So viel verdienen die Hollywood-Stars
Bildgalerie
Forbes-Liste
Fifty Shades of Grey - Trailer
Video
Erotik-Verfilmung
Schiller auf dem roten Teppich
Bildgalerie
Filmpremiere
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars