Das aktuelle Wetter NRW 2°C

Kino

Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans

19.02.2013 | 16:40 Uhr

Die Dreharbeiten zum ersten Stromberg-Film haben in Köln begonnen. Das Projekt hatte schon vor seinem Start für Aufsehen gesorgt, weil es durch viele kleine bis mittlere Spenden finanziert werden sollte. Innerhalb nur einer Woche waren durch Fans eine Millionen Euro zusammen gekommen.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Umfrage
In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren wieder eine Stunde vorgestellt. Die Zeitumstellung hat ja Gegner und Befürworter. Wie finden Sie es?

In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren wieder eine Stunde vorgestellt. Die Zeitumstellung hat ja Gegner und Befürworter. Wie finden Sie es?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Schweighöfer spielt  fiesen Bauunternehmer in "Der Nanny"
Komödie
In der Komödie "Der Nanny" sucht ein aalglatter Bauunternehmer ein neues Kindermädchen für seine Sprösslinge – und findet einen Mann namens Rolf.
Berliner 80er-Jahre - „Tod den Hippies! Es lebe der Punk“
Drama
Das Drama „Tod den Hippies! Es lebe der Punk“ kann in Tom Schilling und Wilson G. Ochsenknecht bekannte Köpfe vorzeigen, überzeugen tut es aber nicht.
Französischer Film - „Zu Ende ist alles erst am Schluss“
Tragikkomödie
In dem französischen Film „Zu Ende ist alles erst am Schluss“ geht es recht turbulent zu, als die Großmutter beschließt, aus dem Altenheim auszubüxen.
Ein Film über Missbrauch und die Kirche
Drama
In „Verfehlung“ bewegt sich die Kirche zwischen der Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit. Filmemacher Gerd Schneider hat selbst Theologie studiert.
Klaus Meine und die anderen Scorpions-Recken
Doku
Die Doku „Scorpions – Forever and a Day“ ist als Werbefilm für die Stadionrockband eine runde Sache. Kritisches stand nicht auf der Liste des...
article
7636768
Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans
Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/kino/dreharbeiten-zu-stromberg-film-starten-dank-spendabler-fans-id7636768.html
2013-02-19 16:40
Stromberg, Christoph Maria Hernst, Crowdfunding, Schwarmfinanzierung, Ernie, Film, Kinofilm, Serie, Fernsehserie
Kino