Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Krieg der Sterne

Disney will J.J. Abrams als neuen "Star Wars" Regisseur

25.01.2013 | 14:37 Uhr
Disney will J.J. Abrams als neuen "Star Wars" Regisseur
Nach "Star Trek" übernimmt der Actionfilmer J.J. Abrams offenbar auch die Verantwortung für den Science-Fiction-Klassiker "Star Wars".Foto: ap

Los Angeles.  J.J.Abrams soll die Regie des neuen "Star Wars" Films übernehmen. Dieser soll dann 2015 in die Kinos kommen. Medien berichten der 46-Jährige stünde vor einer Einigung mit Disney. Abrams gilt als Spezialist für Action- und Science-Fiction-Filme. Er hatte die beiden letzten "Star Trek" Filme gedreht.

Nach "Star Trek" übernimmt der Actionfilmer J.J. Abrams offenbar auch die Verantwortung für den Science-Fiction-Klassiker "Star Wars". Nach Informationen von "Variety" soll der 46-Jährige die siebte Episode der erfolgreichen Saga drehen. Abrams und Disney stünden kurz vor einer Einigung, berichtete das Fachblatt am Donnerstag. Die neue Folge der Saga soll demnach 2015 in die Kinos kommen, zwei weitere Episoden sollen dann im Abstand von jeweils zwei bis drei Jahren folgen.

"Star Wars"-Schöpfer George Lucas wird laut "Variety" die neue Trilogie als Kreativberater begleiten. Disney hatte im vergangenen Oktober seine Firma Lucasfilm für vier Milliarden Dollar (2,98 Milliarden Euro) übernommen und Pläne für eine weitere "Krieg der Sterne"-Trilogie bekanntgegeben. Die Weltraum-Saga um Darth Vader, Luke Skywalker, Prinzessin Lea und ihre Freunde hat seit ihrer Premiere 1977 geschätzte 4,4 Milliarden Dollar eingespielt. Die sechste und bislang letzte Folge kam 2005 in die Kinos.

Lesen Sie auch:
Türken entzürnt über Lego Star-Wars-Figuren

Kleine Figuren, großer Ärger: Eine türkische Kulturgemeinde in Österreich ist erzürnt. Ein Star-Wars-Bausatz des Spielzeugherstellers Lego sei...

Abrams beendet derzeit seine Arbeit an dem Film "Star Trek into Darkness". Der auf Action und Science-Fiction spezialisierte Regisseur und Mitentwickler der erfolgreichen Fernsehserie "Lost" wurde bekannt durch Filme wie "Mission: Impossible III" (2006) und "Super 8" (2011) . (afp)

Kommentare
26.01.2013
12:39
Mögliche zukünftige Titel
von bearny67 | #1

- Deep Space Luke
- Leia Organa Lost in Space
- Darth Enterprise
- Micky R2D2 (sehr gut als Merchandisingfigur)
und nicht zuletzt
Goofy The Master

Funktionen
Aus dem Ressort
„Seht mich verschwinden“ erinnert an Isabelle Caro
Doku
Die Aufnahmen von der magersüchtigen Schauspielerin Isabelle Caro erschütterten 2007 die Modewelt. Nun erzählt eine Doku von dem traurigen Schicksal.
„Men & Chicken“ – Der Blick in tiefe Abgründe
Komödie
Die bitterböse Komödie „Men & Chicken“ von Anders Thomas Jensen überschreitet die Grenzen des guten Geschmacks. Aber sie ist kurzweilig.
„Marry Me!“ - Hochzeitspläne auf Indisch
Komödie
„Marry Me!“ ist eine sympathische Multikulti-Komödie rund um eine Hochzeit, die beide Beteiligten nicht wollen. Doch es steht einiges auf dem Spiel.
Krawallromanze in „Liebe auf den ersten Schlag“
Liebeskomödie
In „Liebe auf den ersten Schlag“ treffen zwei Hauptfiguren aufeinander, die verschiedener kaum sein könnten. Das sorgt für originelle Überraschungen.
„Insidious: Chapter 3“ - Der Anfang der Geschichte
Horror
„Insidious: Chapter 3“ erweist sich als moderner Spukhausgrusel nach bewährtem Strickmuster. Licht und Musik moderieren die Gruselszenen.
Fotos und Videos
STAR WARS Identities in Köln
Video
Ausstellung
Yoda und Darth Vader in Köln
Bildgalerie
Star Wars
Superhelden gegen Roboter
Bildgalerie
Avengers 2
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7520694
Disney will J.J. Abrams als neuen "Star Wars" Regisseur
Disney will J.J. Abrams als neuen "Star Wars" Regisseur
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/kino/disney-will-j-j-abrams-als-neuen-star-wars-regisseur-id7520694.html
2013-01-25 14:37
J.J. Abrams, Star Wars,Star Trek,Disney,Variety,George Lucas,Lucasfilm,DArth Vader,Luke Skywalker
Kino