Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Kino

Der Fluch der 2 Schwestern

26.05.2009 | 13:49 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Der Fluch der zwei Schwestern. © 2008 DreamWorks/Kimberley French
Der Fluch der zwei Schwestern. © 2008 DreamWorks/Kimberley French

Zwei Schwestern mögen die neue Freundin ihres Vaters nicht. Remake eines koreanischen Horrorhits.

Info
Der Fluch der 2 Schwestern

Deutscher Kinostart: 28.05.2009

Regie: Charles und Thomas Guard

Darsteller: Arielle Kebbel, Elizabeth Banks, David Strathairn, Emily Browning.

Besprechung:

Zehn Monate nach dem tragischen Tod ihrer Mutter wird die traumatisierte Anna endlich aus der Psychiatrie entlassen. Doch zu Hause wartet bereits der nächste Schock. Annas Vater hat eine neue Freundin. Daran muss doch etwas faul sein. Mit der Unterstützung ihrer Schwester versucht Anna, den Eindringling zu vertreiben. Währenddessen stoßen die Mädchen auf ein schreckliches Geheimnis.

Mit dem stilsicheren Remake eines koreanischen Horrorhits gibt das US-Brüderpaar Charles und Thomas Guard sein Regiedebüt. Der düstere Film steuert konsequent auf sein überraschendes Finale zu.

DerWesten

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Yoda und Darth Vader in Köln
Bildgalerie
Star Wars
Superhelden gegen Roboter
Bildgalerie
Avengers 2
Bildgalerie
Fotostrecke
Stars bei der 65. Berlinale
Bildgalerie
Filmfestspiele
Populärste Fotostrecken
Christopher Street Day in Köln
Bildgalerie
Parade
Essener Abschlussklassen 2015
Bildgalerie
Schule
Schützenfest in Bad Berleburg
Bildgalerie
Schützenfest
Bochum Total - Fans an Tag 4
Bildgalerie
Festival
Joris begeistert auf 1Live-Bühne
Bildgalerie
Senkrechtstarter
Neueste Fotostrecken
Beckum feiert Hochfest
Bildgalerie
Schützenfest
BSV 1856 Walsum
Bildgalerie
Schützenfest
Feuer in Meschede
Bildgalerie
Feuerwehr
A40-Sperrung aus der Luft
Bildgalerie
Baustelle


Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
„Seht mich verschwinden“ erinnert an Isabelle Caro
Doku
Die Aufnahmen von der magersüchtigen Schauspielerin Isabelle Caro erschütterten 2007 die Modewelt. Nun erzählt eine Doku von dem traurigen Schicksal.
„Men & Chicken“ – Der Blick in tiefe Abgründe
Komödie
Die bitterböse Komödie „Men & Chicken“ von Anders Thomas Jensen überschreitet die Grenzen des guten Geschmacks. Aber sie ist kurzweilig.
„Marry Me!“ - Hochzeitspläne auf Indisch
Komödie
„Marry Me!“ ist eine sympathische Multikulti-Komödie rund um eine Hochzeit, die beide Beteiligten nicht wollen. Doch es steht einiges auf dem Spiel.
Krawallromanze in „Liebe auf den ersten Schlag“
Liebeskomödie
In „Liebe auf den ersten Schlag“ treffen zwei Hauptfiguren aufeinander, die verschiedener kaum sein könnten. Das sorgt für originelle Überraschungen.
„Insidious: Chapter 3“ - Der Anfang der Geschichte
Horror
„Insidious: Chapter 3“ erweist sich als moderner Spukhausgrusel nach bewährtem Strickmuster. Licht und Musik moderieren die Gruselszenen.
Aus dem Ressort
„Worst Case Scenario“ nimmt das Filmgeschäft hoch
Liebeskomödie
„Worst Case Scenario“ von Autorenfilmer Franz Müller zeigt, wie ein geplatztes Filmprojekt zu retten ist – dabei stellt der Regisseur das Kinogeschäft...
Minions auf Schurkensuche als Feuerwerk der Gags und Zitate
Animationsfilm
Die Minions brauchen einen Bösewicht, dem sie dienen können: Eine Expedition voller Missgeschicke und komischer Einfälle quer durch die Jahrhunderte.
„Ich seh, ich seh“ – Horrortrip in familiäre Abgründe
Kino
Veronika Franz’ und Severin Fialas Spielfilmdebüt „Ich seh, ich seh“ zeigt das Leben der Zwillingsbrüder Lukas und Elias. Sie sind überzeugt, dass...
Filmmusik
Ohne die schauerlichen Moll-Klänge der Orgel wäre der Film "Nosferatu" lange nicht so spannend. Jetzt gibt es den 1. Wettbewerb für Kinoorgel-Spieler.
Unbeugsam und unzähmbar - Film-Ikone Isabelle Adjani wird 60
Film
Leidenschaftlich, unbeugsam und unzugänglich: Isabelle Adjani. Auch mit 60 findet die französische Schauspielerin Filme ohne Liebe langweilig.
Fotos und Videos
gallery
337226
Der Fluch der 2 Schwestern
Der Fluch der 2 Schwestern
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/kino/der-fluch-der-2-schwestern-id337226.html
2009-05-26 13:49
Kino