Bradley Cooper will die Seiten wechseln

Bradley Cooper scheint sich neue Betätigungsfelder zu erschließen. Angeblich ist er daran interessiert, in Zukunft auf dem Regiestuhl Platz zu nehmen.

Bradley Cooper (40) gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods, jetzt plant der "Hangover"-Star aber offenbar eine neue Karriere hinter der Kamera. Laut "deadline.com" hofft er darauf, bei dem geplanten Film "Honeymoon with Harry" Regie führen zu dürfen. In dem Film soll Robert De Niro (71, "Backdraft") zu sehen sein, Cooper selbst ist auch für eine Rolle im Gespräch.

Coopers möglicher Film-Charakter soll laut "Mail Online" ein egozentrischer Womanizer mit einem Alkoholproblem sein, der sich bessert, als er sich in eine Frau verliebt. Als seine große Liebe vor der Hochzeit stirbt, fährt Harry alleine in die Flitterwochen, mit dem Vorsatz, sich dabei zu Tode zu trinken. Dann taucht allerdings der Vater der Braut auf, um die Asche seiner Tochter an ihrem Lieblingsstrand zu verstreuen.