Brad Pitt versammelt geballte Starpower in "The Big Short"

Als wäre Brad Pitt alleine nicht Frauenmagnet genug, versammelt er für sein nächstes Projekt "The Big Short" zusätzlich Ryan Gosling und Christian Bale um sich.

Frauen dürften bei dieser Besetzung hellhörig werden: Für das nächste Projekt von Brad Pitts (51) Produktionsfirma Plan B sollen neben Pitt selbst auch Ryan Gosling (34) und Christian Bale (40) vor der Kamera stehen. Das berichtet das Branchenblatt "Variety" unter Berufung auf Insider-Quellen. Der betreffende Film ist eine Adaption des Bestsellers "The Big Short" von Michael Lewis.

Die Geschichte handelt von mehreren Personen, die maßgeblich an der globalen Finanzkrise von 2008 beteiligt waren. Für Drehbuch und Regie soll laut "Variety" Adam McKay das Ruder übernehmen.

Pitt hatte mit der Verfilmung von "Moneyball: Die Kunst zu gewinnen", das ebenfalls aus der Feder von Lewis stammt, einen großen Erfolg erzielt. Ebenso wie bei dem Baseball-Drama soll er auch bei "The Big Short" als Produzent fungieren.