Bestätigt! Sylvester Stallone kündigt "Rambo 5" an

Die Spatzen pfiffen es seit langem von den Dächern, aber jetzt ist es fix: Sylvester Stallone bringt einen fünften (und höchstwahrscheinlich letzten) Teil der legendären "Rambo"-Reihe in die Kinos. Dies gab der Altmeister via Twitter bekannt.

Alle Fans der legendären "Rambo"-Reihe aufgepasst: Es ist fix! Altmeister Sylvester Stallone (68, "Escape Plan") höchstpersönlich kündigte via Twitter einen fünften und offensichtlich letzten Teil der Action-Kultfilme an. Laut übereinstimmenden Medienberichten der vergangenen Wochen soll Stallone darin sowohl die Hauptrolle übernehmen, als auch auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Seit dem letzten Teil aus dem Jahr 2008 hielten sich hartnäckig die Gerüchte um eine weitere Fortsetzung. Bislang allerdings ohne jegliche offizielle Bestätigung.

2012 äußerte sich Stallone zu seiner Paraderolle und einer möglichen Fortsetzung und gab dabei einen Ausblick auf einen wahrscheinlichen Bildschirm-Tod seiner Rolle im letzten Film. Es sei sein "Schicksal mit Glanz und Gloria in heroischer Manier abzutreten", sagte er damals. Wann genau "Last Blood", so der Name des fünften Teils, gedreht werden wird und welche Story ihm zugrunde liegt, ließ Stallone bislang noch offen. Der erste Teil der Action-Saga um den kaltblütigen Vietnam-Veteran John J. Rambo kam unter dem Namen "First Blood" 1982 in die US-amerikanischen Kinos.

Was die meisten nicht wissen: Der erste Teil der Reihe war eine Literaturverfilmung des gleichnamigen Romans von David Morrell aus dem Jahre 1972. Die Figur Rambo stirbt am Ende des Buches. Stallone warb dagegen für ein Überleben des Protagonisten, da seiner Meinung nach die Zuschauer seinen Tod nicht akzeptieren würden, so wurden zwei Varianten gedreht. Erst ein Testpublikum entschied sich für das alternative Ende und schuf somit die Kult-Reihe.