Das aktuelle Wetter NRW 21°C
007

Adele soll Titellied des neuen James Bond-Films „Skyfall“ singen

19.09.2012 | 12:31 Uhr
Adele soll das Titellied des neuen James Bond-Films „Skyfall“ singen.Foto: AP

London.  Im November kehrt 007 in die Kinos zurück. In „Skyfall“ wird James Bond bereits zum 23. Mal im Dienste ihrer Majestät die Welt retten. Jetzt ist bekannt geworden, dass Adele das Titellied zum Geheimagenten-Abenteuer mit Hauptdarsteller Daniel Craig singen soll.

Die britische Sängern Adele wird angeblich das Titellied zum 23. "James Bond"-Film liefern. Dies berichtet "BBC Radio 1". Eine offizielle Bestätigung stehe allerdings noch aus. Das neue James Bond-Abenteuer mit dem Titel “Skyfall“ soll im November ins Kino kommen.

Bereits im November vergangenen Jahres habe die 24-jährige Adele in einem BBC-Interview davon gesprochen, demnächst einen Titelsong aufzunehmen. Laut dem Bericht sei Adele kurze Zeit später den Londoner Abbey Road Studios gesehen worden, in denen zu dieser Zeit auch der Soundtrack zu „Skyfall“ eingespielt worden sei.

Video
Erst vor wenigen Tagen war sie in Los Angeles mit Grammys überhäuft worden, am Dienstagabend holte sich Sängerin Adele dann auch noch die beiden wichtigsten Brit Awards als beste Solokünstlerin und für das beste Album ab .

Adele, die mit vollständigem Namen Adele Laurie Blue Adkins heißt, wurde bereits mit acht Grammys ausgezeichnet. Mit dem Album "21" gelang ihr im Jahr 2011 der internationale Durchbruch. Zu ihren bekanntesten und erfolgreichsten Titeln zählen "Someone Like You", "Set Fire to the Rain" und "Rolling in the Deep".

Ende Juni 2012 gab Adele außerdem auf ihrer Website bekannt, dass sie ein gemeinsames Kind mit ihrem Lebensgefährten Simon Konecki erwartet. Gerüchte über eine mögliche Heirat wies sie bislang jedoch zurück. (dapd)


Kommentare
Aus dem Ressort
Von "King Kong" bis "Horror Story" - Jessica Lange wird 65
Geburtstag
King Kong hielt sie in seinen Fängen, eine Küchentisch-Szene machte sie berühmt. Die zweifach Oscar-prämierte Schauspielerin Jessica Lange mischt mit 65 Jahren in Hollywood weiter mit. Und im TV: Sie zählt zu den Stars der preisgekrönten Mini-Serie "American Horror Story".
Nur noch kurz die Welt retten - „The Amazing Spider-Man 2“
Action
In „The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro“ stürzt sich Andrew Garfield alias Peter Parker in seinem blau-roten Kostüm wieder in die Abgründe von Manhattan. Es gibt (natürlich) zahlreiche Konflikte, Superschurken und auch eine schöne Dame, die gerettet werden muss.
Helen Mirren mit Bryan Cranston für "Trumbo" im Gespräch
Hollywood
Helen Mirren könnte bald mit "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston vor der Kamera stehen, Brad Pitt will das Militärdrama "The Operators" auf die Leinwand bringen, der Trailer für einen der letzten Filme von Philip Seymour Hoffman ist da: Lesen Sie, was es diese Woche Neues aus Hollywood gibt.
Tresorknacker mit großer Klappe - Jude Law als Dom Hemingway
Gangsterposse
Große Klappe gehört zum Geschäft, besonders auf den britischen Inseln. Der Gangsterfilm besticht deshalb auch mit ruppigem Sprachstil. Hauptdarsteller Jude Law zeigt, dass er die Nase voll hat, der ewige Charmeur mit dem Härtegrad eines ungerösteten Toastbrots zu sein.
"Lauf Junge lauf" - Als Jude zwischen Nazis in Warschau
Drama
Was dich nicht umbringt, macht dich härter: Das erkennt der achtjährige Srulik, er kompensiert sogar den Verlust eines Arms nach einem Unfall. Der Jude ist aus dem Ghetto nach Warschau geflohen und kämpft ums Überleben. Ein Film voller intensiver, anrührender Momente.
Umfrage
Der Wahlkampf geht in die heiße Phase, immer mehr Plakate zieren die Straßen. Was halten Sie von den Motiven, mit denen die Parteien auf Stimmenfang gehen?

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase, immer mehr Plakate zieren die Straßen. Was halten Sie von den Motiven, mit denen die Parteien auf Stimmenfang gehen?

 
Fotos und Videos
Movie Days - The Dark Zone
Video
Film-Treffen
Premiere von "Zwischen Welten"
Bildgalerie
Lichtburg
Staraufgebot zur Premiere
Bildgalerie
Lichtburg
Das sind die Oscar-Gewinner
Bildgalerie
Filmpreise