Jugend und Menschenrechte

Düsseldorf..  In Zusammenarbeit mit Amnesty International widmet sich die Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, mit einem Infoabend und einer Foto-Ausstellung dem Thema „Jugend und Menschenrechte“. Schüler des 12. Jahrgangs der Joseph-Beuys-Gesamtschule stellen in der Bücherei ihre individuellen Foto-Arbeiten zu einzelnen Menschenrechten aus.

Den Eröffnungsabend am Donnerstag, 19. Februar, gestalten sie ab 19.30 Uhr mit einer Performance mit Gesang und Tanz. Die Bilder sind dann noch bis zum 26. März zu folgenden Öffnungszeiten bei freiem Eintritt zu besichtigen: Montag und Donnerstag von 14 bis 19 Uhr, Mittwoch und Freitag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Samstag von 11 bis 13 Uhr. Mit dem Projekt in Wersten gelang es, Jugendliche unter Anleitung ihrer Lehrerin Silvia Ropertz zu motivieren, sich aktiv für die Menschenrechte einzusetzen und soziale Verantwortung zu übernehmen. Der Erfolg der Aktion hängt auch davon ab, wie zahlreich die Gäste sind.