Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Kultur

Hans Werner Henze ist tot

27.10.2012 | 14:00 Uhr
Foto: /dapd/Lennart Preiss

Der deutsche Komponist Hans Werner Henze ist tot. Henze sei am Samstag in Dresden im Alter von 86 Jahren gestorben, teilte der Mainzer Musikverlag Schott Music auf seiner Internetseite mit. Der in Gütersloh geborene Henze gilt als der meistgespielte zeitgenössische Komponist.

Mainz (dapd). Der deutsche Komponist Hans Werner Henze ist tot. Henze sei am Samstag in Dresden im Alter von 86 Jahren gestorben, teilte der Mainzer Musikverlag Schott Music auf seiner Internetseite mit. Der in Gütersloh geborene Henze gilt als der meistgespielte zeitgenössische Komponist.

Die Semperoper in Dresden hatte jüngst erst ihre Spielzeit 2012/2013 mit der Antikriegsoper "Wir erreichen den Fluss - We come to the river" des in Italien lebenden Komponisten Henze eröffnet. Der 86-Jährige kam noch persönlich zur Premiere und wurde schon vor der Aufführung vom Publikum stürmisch gefeiert.

Schott Music würdigte Henze als einen der "vielseitigsten und wirkungsvollsten Komponisten unserer Zeit". Seine grenzenlose musikalische Fantasie habe während seiner langen künstlerischen Laufbahn in der Komposition von mehr als 40 Bühnenwerken und zehn Symphonien, in Konzerten, Kammermusik, Oratorien, Liederzyklen und einem aus neun Konzerten bestehenden Requiem Ausdruck gefunden.

Die Zusammenarbeit mit der Dichterin Ingeborg Bachmann bei den Opern "Der Prinz von Homburg" (1958/59), und "Der junge Lord" (1964) zählte ebenso zu den Höhepunkten seines Schaffens wie die Musikdramen "Elegie für junge Liebende" (1959-61) und "Die Bassariden" (1964-65).

Henze wurde durch seine Erfahrungen in der Kriegsgefangenschaft geprägt. Sein politisches Engagement ab Mitte der 60er Jahre nahm starken Einfluss auf seine Kompositionen, die Wahl der Texte und Sujets. Er wollte zu den politischen Fragen seiner Zeit in einer neuen Musiksprache Stellung beziehen. Er thematisierte beispielsweise das faschistische Deutschland, die Ereignisse von 1968 und die Revolution in Kuba. 1988 gründete er die Münchener Biennale, deren künstlerischer Leiter er bis 1994 war.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
"Rock am Ring"-Nachfolger kommt nicht nach Mönchengladbach
Festival
Der Nachfolger von Rock am Ring kommt nicht nach Mönchengladbach, dafür könnte es dort im August ein neues Festival geben: Veranstalter Marek Lieberberg hat laut einem Medienbericht die Entscheidung gefällt, wie es nach dem Aus beim Nürburgring weitergehen wird.
Pharrell Williams in Berlin - Gute-Laune-Party mit rotem Hut
Konzert
Hut auf, Beat ab: "Happy"-Sänger Pharrell Williams versprüht bei seinem Konzert in Berlin gute Laune. Mit rotem Hut auf dem Kopf feiert die Fashion-Ikone zusammen mit seinen Fans eine Riesenparty.
Warum Dirk Nowitzki in der Schule nur ein Paar Jeans hatte
Kino
Eigentlich ist er kein Freund von Glamour, spricht nicht gern über Geld und Status. Aber nun tritt der Basketball-Star Dirk Nowitzki ein bisschen in die Welt der Traumfabrik. Er spielt sich selbst in einem diese Woche startenden Kinofilm. Ein Interview.
Neues von Agatha Christies Detektiv Hercule Poirot
Krimi
Hercule Poirot gehört zu den Lichtgestalten der Kriminalliteratur. Sein „Vorhang“ fiel 1975, seine Erfinderin Agatha Christie, starb ein Jahr später. Jetzt tritt mit Sophie Hannah eine Autorin an, dem Mann mit den „kleinen grauen Zellen“ einen neuen Fall anzudichten. „Die Monogramm-Morde“ lesen sich...
Tomorrowland 2014 - Aftermovie steckt voller Emotionen
Tomorrowland
Sehnsüchtig haben die Tomorrowland-Fans auf den Aftermovie 2014 gewartet. Jetzt wurde der Film über das weltberühmte Festival auf YouTube veröffentlicht. Das gut halbstündige Werk steckt voller Emotionen und zeigt den einzigartigen Mix aus Musik, Party-Feeling und Natur.