Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Kino

"Gatsby" bleibt trotz 51 Millionen hinter "Iron Man"

13.05.2013 | 17:05 Uhr
"Gatsby" bleibt trotz 51 Millionen hinter "Iron Man"
Läuft dem "Großen Gatsby" an den Kinokassen den Rang ab: "Iron Man 3". Hier der Mandarin (Ben Kingsley) in einer Szene des Kinofilms.Foto: dpa

New York.  Die Kritiker loben Leonardo DiCaprio - und auch die Kinogänger feiern seinen "Großen Gatsby". Und dennoch bleibt ihm nur der zweite Platz hinter einem Konkurrenten. Der ist auch eine Art Literaturverfilmung.

Gegen Superhelden kämpfen selbst Romanklassiker vergebens. "Der große Gatsby" hat in den USA und Kanada einen Traumstart hingelegt - und trotzdem reicht es nur für den zweiten Platz an den Kinokassen. Die Literaturverfilmung nach dem Klassiker von F. Scott Fitzgerald hat an ihrem ersten Wochenende 51,1 Millionen Dollar (39 Millionen Euro) eingespielt. Damit konnte der neue Film von Leonardo DiCaprio zwar einen großen Erfolg feiern, "Iron Man 3" war aber nicht zu schlagen.

Auch in seiner zweiten Woche zahlten die Amerikaner nach Angaben von Box Office Mojo vom Sonntag für die Comicverfilmung noch 72,5 Millionen Dollar an den Kinokassen. Insgesamt hat der Film in zehn Tagen schon 285 Millionen Dollar eingespielt.

Der dritte Platz schaffte mit fünf Millionen nicht einmal ein Zehntel. "Pain & Gain" war in seiner ersten Woche auf dem ersten, in der zweiten auf dem zweiten und ist nun in seiner dritten Woche auf dem dritten Platz. Der Thriller mit Mark Wahlberg, Dwayne Johnson und Anthony Mackie war in seiner dritten Woche immer noch besser als "Tyler Perry Presents Peeples" in seiner ersten. Perry spaltet die Amerikaner. Viele lieben ihn, viele finden ihn nur albern. Mit 15 Millionen hat sein Film allerdings ein Bruchteil von "Iron Man" gekostet.

Nur 200.000 Dollar dahinter kommt in der fünften Woche "42", ein Film über das Leben von Baseball-Superstar Jackie Robinson. Der Actionfilm "Oblivion" mit Tom Cruise und Morgan Freeman rutschte in seiner vierten Woche mit knapp 3,9 Millionen Dollar auf den sechsten Platz ab. Die Steinzeit-Geschichten der "Croods" hielten sich mit 3,6 Millionen Dollar auf Platz sieben. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Bewegendes Drama mit Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard
Drama
In dem neuen Film "Zwei Tage, eine Nacht" der Regisseure Jean-Pierre Dardenne und Luc Dardenne spielt Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard ("La vie en rose") die Mitarbeiterin einer kleinen Firma, die ihren Job zu verlieren droht. Allerdings könnten ihre Kollegen die Entlassung noch verhindern.
Warhol-Bild bekommt Ausfuhrgenehmigung erst nach der Auktion
Ausschuss
Die Aufregung um die Versteigerung von zwei millionenschweren Warhol-Bildern aus Besitz des landeseigenen Casino-Betreibers Westspiel ist groß. Am Donnerstag ist das Geschäft erneut Thema im NRW-Landtag. Außerdem werfen die befristeten Ausfuhrpapiere des Kunstwerks Fragen auf.
Mülheimer CDU fordert Ende der Doppelspitze in der Kultur
Stellenabbau
Die Stadt Mülheim steht unter Druck: Weitere Stellen sollen abgebaut werden. Die CDU-Fraktion fordert vor dem Hintergrund daher ein Beenden der Doppelspitze im Kulturbetrieb. „Reiner Luxus“, so die Partei. Im kommenden Jahr liegt das Defizit der Stadt erneut bei rund 80 Millionen Euro.
Sebastian Fitzek verstört raffiniert mit "Passagier 23"
Thriller
Eine Mutter und ihre Tochter verschwinden spurlos auf einem Kreuzfahrtschiff. Wochen später taucht das Mädchen wieder auf, gezeichnet von schrecklichen Narben. Mit "Passagier 23" präsentiert Sebastian Fitzek wieder einen raffinierten Thriller, der selbst abgeklärte Hobby-Ermittler verstören dürfte.
Der letzte Hobbit-Film feiert am 1. Dezember Premiere
Mittelerde
Die zweite Trilogie geht zu Ende: Am 1. Dezember startet der dritte Hobbit-Film des Regisseurs Peter Jackson in den Kinos. Eine kleine Vorschau haben die Schauspieler nun auf Facebook gegeben. Die ersten drei "Herr der Ringe"-Filme gelten als kommerziell erfolgreichste Filmtrilogie aller Zeiten.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos