Das aktuelle Wetter NRW 27°C
Kultur

Fusion der SWR-Sinfonieorchester ist beschlossene Sache

28.09.2012 | 14:22 Uhr
Foto: /dapd

Die umstrittene Zusammenlegung der beiden baden-württembergischen Sinfonieorchester des Südwestrundfunks (SWR) ist beschlossene Sache. Der Rundfunkrat stimmte am Freitag in seiner Sitzung in Mainz für die Fusion des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart und des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg. Die Mehrheit der Mitglieder sah keine tragbare Alternative zu der Zusammenlegung.

Mainz (dapd). Die umstrittene Zusammenlegung der beiden baden-württembergischen Sinfonieorchester des Südwestrundfunks (SWR) ist beschlossene Sache. Der Rundfunkrat stimmte am Freitag in seiner Sitzung in Mainz für die Fusion des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart und des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg. Die Mehrheit der Mitglieder sah keine tragbare Alternative zu der Zusammenlegung. Eine solche aber hätte bis Ende September vorliegen müssen, um die Fusion abzuwenden.

"Die jetzige Entscheidung ist schmerzhaft, aber unter den gegebenen finanziellen Rahmenbedingungen unausweichlich", sagte SWR-Intendant Peter Boudgoust. Die beiden namhaften Orchester werden aus Kostengründen zusammengelegt. Bis 2020 muss der SWR 166 Millionen Euro einsparen. Das Budget der beiden Sinfonieorchester liegt dem SWR zufolge derzeit bei 20 Millionen Euro jährlich. Durch die Fusion, die für 2016 geplant ist, sollen es fünf Millionen Euro weniger werden. Mit dem Beschluss vom Freitag hat der Rat den SWR beauftragt, konkrete Schritte zur Fusion vorzunehmen.

Musiker haben kein Verständnis für Entscheidung

In den vergangenen Monaten hatte der SWR nach tragbaren Alternativen zur Zusammenlegung gesucht. Die Verantwortlichen sprachen nach eigenen Angaben unter anderem mit den Städten Baden-Baden, Freiburg und Stuttgart sowie mit der Deutschen Orchestervereinigung (DOV). Auch der Verein der Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg suchte nach einer Lösung. Trotz alledem lautete das abschließende Ergebnis des Rundfunkrates, "dass kein belastbares Alternativkonzept gefunden werden konnte".

"Man muss kein Totengräber der Kultur sein, nur weil man auch das Positive einer Fusion sieht", sagte Boudgoust. Beide Orchester zu erhalten, ihnen einfach das Budget zu kürzen und dadurch Mittelmaß zu produzieren, sei auch keine Lösung. Zudem sei es der Rundfunkrat auch den betroffenen Musikern schuldig, nun endlich für Klarheit zu sorgen. Ein gutes Dutzend Musiker des SWR-Sinfonieorchesters war am Freitag nach Mainz angereist. "Die Entscheidung des Rundfunkrates ist kulturpolitisch unfassbar", sagte einer von ihnen. Nach dem Beschluss brachen viele seiner Kollegen in Tränen aus.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Trauer um Hollywoods Star-Produzent Jerry Weintraub
Trauerfall
Hollywood-Produzent Jerry Weintraub ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Für Weintraub traten Stars wie George Clooney und Brad Pitt vor die Kamera.
Schweighöfer will Beckers Leben auf die Leinwand bringen
Filmprojekt
Vor 30 Jahren wurde Boris Becker im Alter von 17 Jahren Wimbledon-Sieger. Matthias Schweighöfer will das Tennismärchen nun für das Kino verfilmen.
„Stage Festival“ in Mülheim zeigt Kleinkunst mit Zugkraft
Kultur
Die Freilichtbühne wird für Artisten, Comedians und Straßenkünstler zum Experimentierfeld für neue Programme. Über 20 Ensembles aus Europa zu Gast.
Opernakademie im Haus Villigst macht Nachwuchs fit
Gesang
Tenor Norbert Schmittberg und Sopranistin Yamina Maamar bieten Programm mit Mehrwert für Musikfreunde
Neil Young geißelt Konzerne und die Gentechnik-Industrie
Rock
Auf dem neuen Album „The Monsanto Years“ singt Young klare Worte gegen den Machtmissbrauch großer Unternehmen - unterstützt von Willie Nelsons Söhnen.
Fotos und Videos
Bochum Total - Bands an Tag 4
Bildgalerie
Konzerte
Joris begeistert auf 1Live-Bühne
Bildgalerie
Senkrechtstarter
7142275
Fusion der SWR-Sinfonieorchester ist beschlossene Sache
Fusion der SWR-Sinfonieorchester ist beschlossene Sache
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fusion-der-swr-sinfonieorchester-ist-beschlossene-sache-id7142275.html
2012-09-28 14:22
Kultur,Medien,Orchester,SWR,
Kultur