Festival „Klangvokal“ startet Freitag

Dortmund..  Das „Klangvokal“ Musikfestival Dortmund startet in seine siebte Saison. Wer die gute Gesangsadresse bislang vor allem mit Barock und Belcanto verband, liegt zwar richtig, doch rückt 2015 das Globalmusikalische stärker in den Vordergrund: etwa mit Jazz aus Armenien oder Gesang aus dem Libanon.

Bis zum 28. Juni lädt „Zwischen den Welten“ als Jahresmotto dazu ein, die Vielfalt der Stimme an ebenso vielfältigen Orten zu erleben, von der Opern-Gala im Westfalenpark (28. Juni) bis zum andachtsvollen Konzert mit den berühmten Tallis Scholars in der Propsteikirche (7.6.).

Zu den Hits der 22 Aufführungen (für fast alle gibt es noch Karten, die meisten unter 30 €) dürfte die „American Night“ im Konzerthaus gehören: Wayne Marshall dirigiert „Porgy and Bess“ und „West Side Story“ (31. Mai). Auch auf eine schöne Tradition ist Verlass: Am 20. Juni wird das „Fest der Chöre“ gefeiert – von 140 Ensembles mit 4000 Dortmunder Sängerinnen und Sängern.
Info-Telefon 0231-502996.
www.klangvokal-dortmund.de