Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Show

Ziehen Semmelrogge und Amado in den Big Brother Container?

09.09.2013 | 13:49 Uhr
Ziehen Semmelrogge und Amado in den Big Brother Container?
Moderatorin Marijke Amado und Schauspieler Martin Semmelrogge könnten Kandidaten für den TV-Container sein.Foto: dpa

Berlin.  Am 13. September startet die Sat.1-Sendung "Promi Big Brother". Und die Gerüchteküche brodelt. Welche mehr oder minder bekannten Stars werden in den TV-Container einziehen? In neuesten Medienberichten werden zwei Namen besonders hoch gehandelt.

Der Start der Show rückt näher - und die Spekulationen über die Kandidaten der Sat.1-Sendung "Promi Big Brother" (PBB) nehmen zu.

Zehn mehr oder minder in der Öffentlichkeit bekannte Personen sollen an diesem Freitag (13. September) in Berlin in den TV-Container von PBB ziehen, in dem sie sich über gut zwei Wochen lang von Dutzenden Fernsehkameras beobachten lassen.

Zum Kreis der ganz heißen Kandidaten zählen nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung vom Montag Moderatorin Marijke Amado (59), Schauspieler Martin Semmelrogge (57), Tänzerin Melissa Ortiz-Gomez (31), "Berlin Tag & Nacht"-Mitspieler Jan Leyk (28) und Sänger Percival Duke. Auch Schauspielerin Jenny Elvers-Elbertzhagen (41) ist noch im Gespräch.

"Wir freuen uns, dass die Gerüchteküche brodelt"

Sat.1 will dazu nichts sagen. "Wir freuen uns, dass die Gerüchteküche brodelt, beteiligen uns aber wie immer nicht an Spekulationen. Wer wirklich ins "Promi Big Brother"-Haus einzieht, verraten wir am 13. September um 20.15 Uhr", teilte eine Sprecherin des Münchner Senders mit. (dpa)


Kommentare
10.09.2013
14:58
Ziehen Semmelrogge und Amado in den Big Brother Container?
von trickflyer | #4

u.lattek und t.orlowski sind auch schon gebucht.

09.09.2013
22:26
Ziehen Semmelrogge und Amado in den Big Brother Container?
von Hans.Huckebein | #3

Marijke! und Martin!

son Scheiss habt Ihr (trotz alledem) doch wirklich nicht nötig!

09.09.2013
18:55
Ziehen Semmelrogge und Amado in den Big Brother Container?
von pachelbelz | #2

Es ist traurig sehen zu müssen, wie Menschen ihre Würde abgeben, um TV präsent sein zu dürfen!

09.09.2013
16:00
Ziehen Semmelrogge und Amado in den Big Brother Container?
von buntspecht2 | #1

Prominente die was auf sich halten würden da nie einziehen und den Sender meiden wie die Pest.

Aus dem Ressort
"Wir wollten aufs Meer" - DDR-Drama mit grandiosem Ensemble
ARTE
Mag sein, dass die DDR arg düster inszeniert wird – und damit arg klischeehaft. Aber dennoch lohnt das Ost-Drama „Wir wollten aufs Meer“ am Mittwochabend bei Arte. Das liegt vor allem am Top-Ensemble – von August Diehl über Alexander Fehling, Rolf Hoppe, Ronald Zehrfeld bis hin zu Sylvester Groth.
"Witwenmacher" - RTL verfilmt Starfighter-Affäre
Spielfilm
Es war einer der größten Skandale der deutschen Nachkriegsgeschichte: 1958 hatte die Bundeswehr in einem Milliarden-Deal das damals modernste Kampfflugzeug "Starfighter" angeschafft. In den kommenden Jahrzehnten veruntlückte fast jeder dritte der Jets. RTL dreht vor diesem Hintergrund ein Drama.
Tschirner und Ulmen ermitteln im "Tatort" an Neujahr
Krimi-Serie
Weihnachten 2013 waren sie zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen auf Verbrecherjagd: Das "Tatort"-Duo Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen. Prompt gab es gute Quoten. Das nächste Mal werden die beiden am Neujahrstag zu sehen sein.
"Bommel" verlässt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
GZSZ
Der 25-jährige Merlin Leonhardt hat zwei Jahre lang den "Bommel" in der TV-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gespielt. Nun will der Schauspieler die Serie verlassen. Er wolle in Zukunft am liebsten möglichst schräge Rollen übernehmen, so Leonhardt.
Tschirner und Ulmen ermitteln im "Tatort" an Neujahr
Krimi-Serie
Weihnachten 2013 waren sie zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen auf Verbrecherjagdt: Das "Tatort"-Duo Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen. Prompt gab es gute Quoten. Das nächste Mal werden die beiden am Neujahrstag zu sehen sein.
Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

 
Fotos und Videos
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung
Alle 26 Platzierungen
Bildgalerie
ESC 2014
Conchita für Österreich
Bildgalerie
ESC 2014