Das aktuelle Wetter NRW 17°C
"Wetten dass..?"

ZDF will "Wetten dass..?" nach Kritik überarbeiten

10.06.2013 | 14:55 Uhr
Die Show "Wetten, dass..?" auf Mallorca mit Moderator Markus Lanz fällt 2014 laut ZDF aus.Foto: dpa

Berlin/Mainz.  Die Kritiken für "Wetten, dass..?" mit Moderator Markus Lanz auf Mallorca waren vernichtend. Nur zwei Tage später gibt das ZDF bekannt, dass für 2014 keine Sommerausgabe geplant sei. Offiziell wegen der Fußball-WM in Brasilien. Programmdirektor Norbert Himmler erklärt, an der Show gebe es "einiges zu verbessern".

Nach der schlechten Quote und der heftigen Kritik am Niveau der jüngsten "Wetten, dass..?"-Show aus Mallorca, will das ZDF das Konzept der Show überarbeiten: „Da gibt es sicher noch einiges zu verbessern. Wir werden die Sommerpause intensiv nutzen, um mit allen Beteiligten an der Sendung zu arbeiten“, sagte ZDF-Programmdirektor Nobert Himmler am Montag auf Anfrage.

Im kommenden Jahr werde zudem kein Freiluft-"Wetten, dass..?" auf Mallorca produziert. Das ZDF plant derzeit für 2014 keine Sommerausgabe seines Showklassikers "Wetten, dass..?" . ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs gab am Montag als Begründung die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien an, die vom 13. Juni bis 13. Juli kommenden Jahres stattfindet.

Lesen Sie auch:
Markus Lanz lässt "Wetten, dass..?" zu Trash-TV verkommen

Die erste Malllorca-Ausgabe mit Markus Lanz war vielleicht die schlechteste "Wetten, dass..?"-Sendung aller Zeiten. Zumindest war es die Peinlichste. Chaotische Gespräche und mangelnder Respekt zogen sich wie ein roter Faden durch die Show. Sogar Buh-Rufe gab es für den Moderator. Ein Kommentar.

Vernichtende Kritiken an Show und Markus Lanz

Zu einem schlechteren Zeitpunkt hätte diese Absicht nicht bekannt werden können. War doch am Samstag die erste Sommerausgabe auf Mallorca ein Fiasko für Markus Lanz . 6,74 Millionen Zuschauer bedeuteten nicht nur einen Minusrekord für die Show. 
Lanz ließ sich von seinen Gästen auf der "Wetten, dass..?" -Show vorführen und erntete vernichtende Kritiken. Das lässt natürlich viel Raum für Spekulationen, ob neben der Fußball-WM nicht noch weitere Gründe eine Rolle für die Entscheidung gegen eine Sommersausgabe 2014 spielen.

"Wetten, dass..? auf Mallorca

Am 5. Oktober wird Lanz in Bremen mit der zweiten "Wetten, dass..?" -Staffel starten. Er hatte die Show im Herbst 2012 vom langjährigen Moderator Thomas Gottschalk übernommen. (mit dpa)

Ingmar Kreienbrink



Kommentare
11.06.2013
21:55
ZDF will
von avalona24 | #7

Das ZDF wäre gut beraten, die Sendung einzustellen. Das Konzept ist abgenutzt, die Gäste wiederholen sich, die Wetten ebenso in abgeänderter Form und auch die Musikdarbietungen. Daran würde auch kein anderer Showmaster (Raab, Gottschalk, etc.) etwas ändern.Ein zusätzliches Ärgernis ist dieses pinkfarbene Knallbonbon. Die Sendung war früher einmal klasse, heute langweilig und peinlich. Da hatte Thommy Gottschalk Recht, der Knochen ist abgenagt.

10.06.2013
16:57
Auf gut Deutsch bedeutet diese "Überarbeitung" für den Gebührenzahler folgendes:
von isis-lovely | #6

Das ZDF verlängert die Verträge mit den Beteiligten bis zum St. Nimmerleinstag. Es setzt eine Arbeitskreis (wenn du nicht mehr weiter weist, gründe einen Arbeitskreis; ist dir das Ergebnis schnuppe, gründe eine Arbeitsgruppe) ein und verpflichtet Berater aus dem angelsächsischen Raum, um das Konzept der Sendung zu überarbeiten. Nach einer kreativen und monatelangen Überarbeitung der Sendung kommt man zu dem Ergebnis, dass dieses Unterhaltungsformat nicht mehr zeitgemäß ist. Den Akteuren wird ein Abfindungsvertrag angeboten, der alle Rekorde schlägt. Zudem wird ein neues Sendeformat erarbeitet, bei dem auf die Erfahrung der Moderatoren nicht verzichtet werden kann. Daher werden diese mit neuen und besser dotierten Verträgen langfristig an das ZDF gebunden, um das Abwandern zu den privaten Sendern zu verhindern und das hohe Niveau der Samstagabendunterhaltung zu halten.

10.06.2013
16:56
ZDF will
von kumpelanton | #5

Es ist doch ganz egal, was das ZDF für Samstagabend überarbeitet. Ob nun Wetten, Traumschiff, Pilcher & Co - es ist doch stets alles zum Abschalten!

10.06.2013
16:42
ZDF will
von mKasperski | #4

Merkwürdig, 2010 war Fußball WM , trotzdem gab es eine Sondersendung "Wetten dass ...???"

10.06.2013
15:48
ZDF will
von StylusColor | #3

Wie wäre es mit kpl. streichen, oder eine Mischung aus "Back to the Roots" und "hochkarätigem Moderatorenduo"?!. Dazu muss aber die fette C. ihren "Hut nehmen".

10.06.2013
14:41
Sommer-"Wetten,dass?!" 2014 aus Magdeburg
von roethomaxx | #2

Man kann nur hoffen, dass das ZDF heute noch ein Zeichen setzt und verkündet, dass die ZDF-Sommer "Wetten, dass?!"-Show 2014 aus Solidarität mit den Flutopfern aus Magdeburg kommt. Vielleicht mit Moderator Stefan Raab?

10.06.2013
13:33
Wenn man jetzt unken wollte...
von sellerieschubser | #1

...könnte man annehmen: Ein Rückzug auf Raten...

Aus dem Ressort
Die Staatsaffäre - so viel Merkel steckt in Veronica Ferres
Liebes-Komödie
„Die Staatsaffäre“ ist weniger eine Polit-Komödie als ein Liebesfilm. Veronica Ferres spielt die Bundeskanzlerin, die sich in den französischen Staatspräsidenten verliebt, mit ihm nachts Eier brät und versucht, die bilaterale Beziehung für die Politik auszunutzen.
Pfarrer erklärt seine Dusche beim Wort zum Sonntag
Ice Bucket Challenge
Pfarrer Gereon Alter aus Essen ließ sich beim „Wort zum Sonntag“ am Samstag in der ARD vor 1,8 Millionen Zuschauern mit Eiswasser duschen: Dass seine etwas andere Variante der „Ice Bucket Challenge“ seiner Würde als Pfarrer schadet, glaubt der Leiter der Großpfarrei St. Josef Ruhrhalbinsel nicht.
25. Simpons-Staffel startet - Notlösung wurde zum Mega-Hit
Simpsons
Bei ProSieben startet die 25. Staffel der Simpsons. Die Serie startete angeblich als Notlösung – und ist heute eine der erfolgreichsten der Fernsehgeschichte. Auch wenn die Quoten in den USA seit einiger Zeit sinken, ist kein Ende der Simpsomania in Sicht. Doch die Figuren verändern sich.
Für Jörg Pilawa stecken App-Shows noch in den Kinderschuhen
App-Shows
Auf den meisten Smartphones sind Apps zu finden. Deutsche Fernsehmacher wollen die begehrten Alleskönner für sich nutzen - und legten mit ihren Ideen bisher eher Bruchlandungen hin. Woran liegt das? Moderator Jörg Pilawa hat die Theorie, Interaktivität sei vielleicht gar nicht erwünscht.
ARD lässt der Konkurrenz mit "Tatort" keine Chance
TV-Quoten
Kaum gibt es wieder frische "Tatort"-Ware im Fernsehen, schon reagiert das Publikum. Die österreichische Fassung mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser war am Sonntagabend unumstrittener TV-Sieger. In der bisherigen Jahresbilanz liegt das ZDF (13,7 Prozent) vor der ARD (13) auf dem ersten Platz.
Umfrage
Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung