Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Busengrapscher

ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten

17.10.2012 | 13:31 Uhr
Funktionen
Busengrapschen bei ZDFneo: "Was da passiert ist, ging zu weit", so eine Sendersprecherin.Foto: ZDFneo Screenshot

Mainz.  Der Griff an die Brust einer Messehostess hat für ZDFneo-Moderator Joko Winterscheidt ein Nachspiel. Das ZDF hat angekündigt, die Produktionen von Joko und seinem Kollegen Klaas Heufer-Umlauf sensibler begutachten zu wollen. "Was da passiert ist, ging zu weit", sagte eine Sendersprecherin.

Nach dem "Busen-Eklat" um Joko & Klaas will das ZDF den Moderatoren künftig genauer auf die Finger schauen. "Wir werden gemeinsam mit den Moderatoren sensibler auf kritische Inhalte achten" sagte eine Sprecherin des Senders.

Das Moderatoren-Duo war in die Kritik geraten, weil Joko Winterscheidt in einer Folge von "neoParadise" einer Messehostess auf der Internationalen Funkaustellung (IFA) in Berlin an die Brust und ans Gesäß gegriffen hatte.

Klaas hatte Joko zum Busengrapscher aufgefordert

Er hatte damit einen Auftrag seines Kollegen Klaas Heufer-Umlauf erfüllt, der sich im Anschluss daran auf Kosten der Hostess lustig machte: "Der war das auch so unangenehm. Die stand da und hat sich richtig entwürdigt gefühlt", sagte er, "die fährt jetzt gleich nach Hause und heult unter der Dusche."

Traumduo Joko und Klaas

"Fass ihr einmal an die Moppelklampen und zweimal an den Arsch", lautete der konkrete Auftrag, den Joko ausführen sollte. Zunächst sträubte er sich noch dagegen: "Das kann ich nicht, wirklich nicht", doch dann schritt er zur Tat. Er verwickelte die junge Frau in ein Gespräch ("Das wird jetzt wahnsinnig unangenehm für beide von uns") - und grapschte zu.

Joko & Klaas haben sich bereits entschuldigt

"Was in der Sendung passiert ist, ging zu weit", sagte die ZDF-Sprecherin gegenüber der WAZ Mediengruppe. Joko und Klaas hatten sich bereits am Montag für die Aktion entschuldigt. "Wir haben kein Taktgefühl bewiesen, und lustigen Quatsch mit fahrlässigem, beleidigendem Schwachsinn verwechselt. Es tut uns ehrlich Leid", schrieb Klaas bei Twitter.

In dem sozialen Netzwerk war wegen des Grapschers ein Shitstorm über die beiden Moderatoren und den Sender ausgebrochen.

Gerrit Dorn

Kommentare
18.10.2012
14:46
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von MeinLieberScholli | #19

Wird hier eigentlich immer davon ausgegangen, das sobald etwas im TV läuft 100 Jugendliche auf die Straße rennen und das nachmachen?

Na dann sollte man aber auch Tatort etc. verbannen. Da werden weitaus schlimmere Gewalttaten gezeigt.
Selbst wenn nur EIN Jugendlicher rausrennt, einer Dame an den Po stubst und wild kichernd abhaut, Na und?
Die beiden haben in ihrer Situation ziemlich klar erkennen lassen, wie bescheuert die Aktion ist und war. Wer das nicht erkennt, glaubt auch, das Felix Baumgartner 7mm übergetreten ist und der Sprung ungültig.

1 Antwort
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von ExWalsumer | #19-1

Man kann natürlich auch irgendwelche Vergleiche bei den Haaren herbeiziehen um irgendwie seine Meinung zu bekräftigen, aber Fakt ist. In Deutschland kennt fast jeder den Unterschied zwischen einem Spielfilm und der Dokumentation eines realen geschehens. Wenn dort gezeigt wird, das es lustig ist, wenn man Frauen in die Brust pieckt oder in den Po, lernt man daraus das das schon O.K. ist.
Das heißt nicht, das es sofort nachgeahmt wird sondern, einfach geduldet wird und bei einer Gelegenheit die Hemmschwelle niedriger ist. Und das nicht nur bei Jugendlichen!

18.10.2012
14:17
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von ExWalsumer | #18

Wenn dieses schlechte behmen im Fernsehen gezeigt wird und dann auch noch als harmloser Scherz runtergespielt wird braucht man sich nicht über Sachen wie Happy-Slapping und ähnlichem wundern.
Ich hab mir auch den ausschnitt angeschaut, anch dem in den Kommentaren so oft darauf verwiesen wurde. Klar hat das Mädel das wohl mit Humor genommen, aber die beiden sind sich ihres handels nicht bewusst.
Jemand fremdes einfach auf Brust und Po mit dem Finger tippen ist O.K. so lang es ein scherz ist und der andere lacht. Und wenn nicht? Vermutlich ist das Mädel auch noch selber schuld, wenn sie es nicht mit Humor nimmt!

Daher kann die Konsequenz nur sein beide ruas zu schmeißen. Wenn die beiden dann Joblos auf der Straße sitzen kann man sich ja entschuldigen und gut ist!

18.10.2012
11:46
JOKO & KLAAS
von K.J.Schmitz | #17

Die beiden sind oberflächlich, anmassend und dumm - ich verstehe nicht was eure Generation an solchen Typen gut findet !!!

1 Antwort
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von wimmel | #17-1

Und was haben Sie Johannes Heesters gut gefunden ??

18.10.2012
02:05
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Meiderich02 | #16

Seht euch doch mal das Video dazu an, das ist doch lächerlich! Sind wir hier schon bei der BLÖD oder was? Mit Zensur wird der ZDF nicht junges Publikum für sich gewinnen, so viel steht fest.

2 Antworten
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Solo6 | #16-1

So viel junges Publikum gibt es doch im ZDF garnicht.die hängen doch nur in Sendern, wo Flugzeuge, Autos und Busse explodieren.Oder an der Spielbox.

ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von wimmel | #16-2

Solo6,
her je, mit Ihrer Einstellung schreiben Sie doch mal etwas in einer Apothekerzeitung und vor allem, schauen Sie sich erst mal das Video an.

17.10.2012
23:56
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von wimmel | #15

# 8 AnnetteP
Und was sagen Sie wenn Sie ihre Tochter beim anschauen eines Pornos erwischen, oder wenn in einem TV Film eine Schlägerei stattfindet, nehmen sie das genau so
Ernst ?
Kommt mal wieder runter :-))

3 Antworten
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Solo6 | #15-1

Wenn deine Tochter Pornos schaut, dann hast du wohl bei deiner Erziehung was ganz falsch gemacht.Kinder lernen eben von Erwachsenen.

ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von wimmel | #15-2

# solo6,
sie vertuen sich, hier ist -KEIN- Kindergarten :-))

ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Schnitzelchen | #15-3

Wenn meine Tochter Pornos schaut, dann obliegt dies ihrem Willen, unabhängig davon ob das nun gut für sie ist oder nicht. Sie muss derartiges nicht betrachten, es liegt an ihr. Anders bei der sexuellen Belästigung, die sie in die Opferrolle drängt. Unglaublich, dass man sowas wirklich erklären muss.

17.10.2012
23:44
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von wimmel | #14

Und ich dachte die unsägliche Alice, sein alter Kaffee, aber es gibt da wohl immer noch einige prüde und humorlose Quotendamen,

2 Antworten
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Solo6 | #14-1

Ich würde gerne dein Komentar lesen, wenn soche Typen deiner Tochter an die Brüste gehen würden.Dann sehe wahrscheinlich das Gleiche aber ganz anders aus für dich.
Heucheler!

ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von wimmel | #14-2

Wer so mächtigen Realitätsverlust zu verzeichnen hat, sollte besser im Hausflur diskutieren :-))

17.10.2012
22:09
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Pucky2 | #13

Oh man Gott wie prüde... er hat sich entschuldigt und gut ist.

In einer übersexualisierten Welt sollte man nicht mit den Moralvorstellungen der 50er kommen. Hier regen sich einige nur künstlich auf, weil sie Joko und Klaas nicht mögen, nicht weil sie glauben, dass sich Knigge im Grab umdreht.

Also macht kein Tam Tam aus der Sache. Die Damen sollte sich auch etwas geschmeichelt fühlen, dass er sie so attraktiv fand. Wenn, dann ist das eine Sache zwischen Joko und der Dame - der Rest soll sich mal besser raushalten bzw. den Ball flach halten.

3 Antworten
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Solo6 | #13-1

Wenn ich deinen Bericht lese, dann musst du ja wohl ein ganz cooler sein, von einem ganz anderen Stern mit den neusten Wertvorstellungen.Nur schade, dass dir keiner in die Hose greift?Aber das wird schon seinen Grund haben.

ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Solo6 | #13-2

Wenn es nur eine Sache zwischen Joko und der Dame deiner Ansicht nach sein soll, warum schreibst du dann etwas dazu?
Das ist wohl deine Art von Tolerant und Freiheit.
AUS EINEM SCLECHTEN VORBILD KANN NIE EINE GUTE KOPIE WERDE.
Versuche mal, drüber nachzudenken!!

ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Schnitzelchen | #13-3

Er hat sich entschuldigt und gut ist... bitte was?! Ist das ernst gemeint? Die Dame sollte sich geschmeichelt fühlen... boah...

Demnach könntest du oder ich also gleich jetzt auf die Straße gehen, wildfremde Frauen betatschen und das ganze mit dem Satz "Es tut mir leid, aber fühlen sie sich doch geschmeichelt" egalisieren. Großartig! Das wird ein guter Tag...

17.10.2012
22:02
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von urmel123 | #12

Ich hab das zwar nicht gesehen, kann mich aber erinnern, dass Harald Schmidt vor Jahren mal einem weiblichen Gast - ich meine, das war Pamela Anderson, kann mich aber auch täuschen - eine Hand komplett auf die Brust gelegt hat, um zu überprüfen, ob man das Silikon spürt, oder so.
Da war das Geschrei nicht annähernd so groß, wie in diesem Fall. Hat sich seitdem so viel an den gesellschaftlichen Moralvorstellungen geändert? Amerikanisiert sozusagen? Oder war das damals nicht so schlimm, weil es eben Harald Schmidt war? Oder trügt mich einfach meine Erinnerung?
Wahrscheinlich liegt es daran, dass sich heute alles rasend schnell übers Internet verbreitet und der Empörung so viel mehr Raum geboten wird, sich zu entfalten.

2 Antworten
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von Solo6 | #12-1

Da hatte der Herr Schmidt auch vorher gefragt und die besagte Dame war damit einverstande.Ich denke mal den Unterschied bemerkst du nicht.

ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von urmel123 | #12-2

Eine Aufklärung ohne den letzten Satz, bzw. dessen beleidigender Intention, hätte es auch getan. Dann hätte ich sogar darüber nachgedacht, den Hinweis ernst zu nehmen und mich nochmal mit der (eigentlich äußerst langweiligen) Thematik zu beschäftigen.
Aber Kommentatoren, die glauben, ihre Argumente mit Pöbeleien aufwerten zu können, kann ich leider nicht ganz ernst nehmen. Jedenfalls lenkt die jeweilige Pöbelei vom Inhalt ab und schwächt die Argumente erheblich.

17.10.2012
21:10
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #11

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

17.10.2012
18:11
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von AnnetteP | #10

MeinLieberScholli, um eine Sendung zu bewerten muss man sie sich erst einmal ansehen.
Oder wie soll Zb. ein TV Kritiker einen "Tatort" bewerten, wenn er sich die Sendung nicht angeschaut hat?

1 Antwort
ZDF will nach Busengrapscher mehr auf Joko und Klaas achten
von MeinLieberScholli | #10-1

Deshalb meine Frage, ob die "Kritiker" (eher nötorische nörgler) dafür bezahlt werden sich so einen "quatsch" anzugucken, oder ob man das freiwillig macht. Ein guter Kritiker verfasst nach einer Beobachtung auch einen weitaus differenzierteren Kommentar, als "UnterschichtenTV" o.ä..
Fassblender #7 hat es sich wenigstens angeschaut und einen treffenden Kommentar verfasst.

Das Gegrabsche bzw. eher das Anstubsen finde ich weitaus harmloser, als die anschließende Häme von Klaas "Die heult bestimmt [...]".

Müssen jetzt alle Sportlehrer die Hilfestellung geben vom Dienst suspendiert werden? Das war keine Belästigung mit sexuellem Hintergrund, sondern nichts weiter als ein Dummer-Jungen-Streich. Die Grenzen sind zwar etwas schwammig, aber in diesem Fall (meiner Meinung nach) nicht überschritten.
Das war ja kein beherzter Griff in die vollen.

Aus dem Ressort
Anne Gesthuysen hört beim ARD-"Morgenmagazin" auf
ARD-Morgenmagazin
Wechsel beim ARD-"Morgenmagazin": Moderatorin Anne Gesthuysen verabschiedet sich - Das neue Anchor-Duo bilden Susan Link und Anna Planken.
Raab-Doppelpack mit Best of "TV total" und "Schlag den Raab"
ProSieben
ProSieben setzt kurz vor Weihnachten auf Allzweckwaffe Stefan Raab. Donnerstag gibt es „Das Beste aus TV total 2014“. Samstag folgt "Schlag den Raab".
Tetraeder kommt nach "Heute Journal" ins Bild
Landmarke
Die Werbespots vor und nach dem Wetterbericht zeigen am Donnerstag das Wahrzeichen im dichten Morgennebel. Landmarke ist ein beliebtes Motiv.
"The Voice of Germany"-Siegerin Ivy Quainoo zeigt Stalker an
Stalking
Ivy Quainoo ist die erste Gewinnerin von "The Voice of Germany", doch schon bald nach ihrem Sieg bekam sie die Schattenseiten des Ruhmes zu spüren.
Für Alina Levshin sind "Tatort"-Rollen keine Lebensaufgabe
ARD-Krimireihe
In ihrer Rolle als "Tatort"-Ermittlerin fühlt sie sich sehr wohl. Dennoch sieht sich Alina Levshin nicht auf Lebenszeit der Krimireihe verpflichtet.
Fotos und Videos
Halbfinale von "The Voice"
Bildgalerie
Musikshow
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär