Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Moderator

ZDF-Intendant Thomas Bellut kritisiert Jörg Pilawa

26.03.2013 | 17:14 Uhr
ZDF-Intendant Thomas Bellut kritisiert Jörg Pilawa
Jörg Pilawa wechselt vom ZDF zur ARD. ZDF-Intendant Thomas Bellut sagte in einem Interview, er sei über die Ankündigung des Moderators befremdet gewesen.Foto: dpa

Mainz.  Nach seiner Abschieds-Ankündigung vom ZDF muss sich Moderator Jörg Pilawa Kritik von Intendant Thomas Bellut gefallen lassen. Er sei "befremdet" gewesen, sagte Bellut in einem Zeitungsinterview. Gleichwohl glaube er, dass der Sender Pilawa ersetzen könne. "Wir werden das kompensieren."

ZDF-Intendant Thomas Bellut (58) ist sauer auf Moderator Jörg Pilawa (47) wegen seines Wechsels zur ARD zum Jahresende. "Wechsel gehören zum Geschäft, aber ich verhehle nicht, dass ich über die Ankündigung des Weggangs von Jörg Pilawa zu diesem Zeitpunkt schon befremdet war", sagte Bellut der Mainzer "Allgemeinen Zeitung".

"Das war nicht die feine Art." Pilawa, der seinen Fortgang am 1. März bekanntgab, wird zwar nicht die beiden Jubiläumsshows zum 50. Geburtstag des ZDF moderieren - das übernimmt Maybrit Illner-, der Sender plant aber mit ihm noch einige Sendungen wie "Rette die Million!" und "Deutschlands Superhirn".

Kommentar
Unser Gott, der Showmaster

Show- oder Talkmaster müsste man sein. Wie die Sender sich um die Schar der Auserwählten balgen, weil sie zu wenig für den Nachwuchs tun, trägt lächerliche Züge.

Der ZDF-Intendant will Pilawa ersetzen: "Wir werden das kompensieren", sagte er der Zeitung. Bellut wünscht sich neue Showideen. Er kündigte an, dass es mehr Unterhaltungsangebote für Jüngere nach dem Vorbild der "heute-Show" geben soll. Dem Privatfernsehen warf Bellut vor, es habe "kaum noch publizistischen Ehrgeiz". (dpa)



Kommentare
26.03.2013
19:25
ZDF-Intendant Thomas Bellut kritisiert Jörg Pilawa
von mikonczak | #1

Dürfte kein Problem sein niveauloses Zeug durch noch miesere Qualität zu ersetzen. Aber natürlich nicht ohne massiven Geldmitteleinsatz aus den Einnahmen der (nicht verfassungskonformen) Haushaltsabgabe.

mikonczak

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
The Voice of Germany - Rea Garvey sichert sich „die Waffe“
The Voice of Germany
Die Blind Auditions von „The Voice of Germany“ zeigen, warum Liveshows nicht mehr das Nonplusultra im Fernsehen sind. Die Dramaturgie ist bis ins kleinste Detail geplant. So gab es zum Schluss der fünften Blind Audition den bisher emotionalsten Moment der vierten „The Voice of Germany“-Staffel.
Marian Meder liebt die Freundlichkeit der Ruhris
ARD
Der Dortmunder Schauspieler gehört zu den aufstrebenden Talenten des deutschen Fernsehens. Der 33-Jährige ist am Freitag in der ARD-Komödie „Brezeln für den Pott“ zu sehen. Auch wenn er inzwischen in Berlin lebt, pflegt er seine Kontakte in die Heimat. Ein Grund dafür ist schwarz-gelb.
DSDS-Star wegen Nacktaufnahmen zu Geldstrafe verurteilt
DSDS
Ricardo Bielecki, Dritter bei der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", wurde vor dem Amtsgericht Bochum zu einer Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt. Er hatte laut einem Medienbericht Nacktbilder von DSDS-Kandidatin Anita Latifi ohne ihr Wissen ins Internet gestellt.
Grille stört Übertragung des BVB-Spiels im ZDF
TV-Übertragung
Noch am Vorabend hatte Sky-Go mit der Technik zu kämpfen. Bei der Übertragung der Championsleague-Partie zwischen dem BVB und Galatasaray Istanbul war es die Natur, die dem ZDF Ärger bereitete. Eine laut zirpende Grille saß offenbar neben einem der Mikrofone, wie der Sender twitterte.
Wie kleinere Sender mit eigenen TV-Serien punkten wollen
TV-Serien
Der US-Markt beherrscht den Serienkonsum im deutschen Fernsehen. Doch die Antwort soll nicht ausbleiben. Auch kleinere Sender nehmen Geld für Eigenproduktionen in die Hand. Der deutschsprachige Disney Channel beispielsweise startet am Sonntag mit "Binny und der Geist" - einer eigenen Fantasyserie.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars