Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Moderator

ZDF-Intendant Thomas Bellut kritisiert Jörg Pilawa

26.03.2013 | 17:14 Uhr
ZDF-Intendant Thomas Bellut kritisiert Jörg Pilawa
Jörg Pilawa wechselt vom ZDF zur ARD. ZDF-Intendant Thomas Bellut sagte in einem Interview, er sei über die Ankündigung des Moderators befremdet gewesen.Foto: dpa

Mainz.  Nach seiner Abschieds-Ankündigung vom ZDF muss sich Moderator Jörg Pilawa Kritik von Intendant Thomas Bellut gefallen lassen. Er sei "befremdet" gewesen, sagte Bellut in einem Zeitungsinterview. Gleichwohl glaube er, dass der Sender Pilawa ersetzen könne. "Wir werden das kompensieren."

ZDF-Intendant Thomas Bellut (58) ist sauer auf Moderator Jörg Pilawa (47) wegen seines Wechsels zur ARD zum Jahresende. "Wechsel gehören zum Geschäft, aber ich verhehle nicht, dass ich über die Ankündigung des Weggangs von Jörg Pilawa zu diesem Zeitpunkt schon befremdet war", sagte Bellut der Mainzer "Allgemeinen Zeitung".

"Das war nicht die feine Art." Pilawa, der seinen Fortgang am 1. März bekanntgab, wird zwar nicht die beiden Jubiläumsshows zum 50. Geburtstag des ZDF moderieren - das übernimmt Maybrit Illner-, der Sender plant aber mit ihm noch einige Sendungen wie "Rette die Million!" und "Deutschlands Superhirn".

Kommentar
Unser Gott, der Showmaster

Show- oder Talkmaster müsste man sein. Wie die Sender sich um die Schar der Auserwählten balgen, weil sie zu wenig für den Nachwuchs tun, trägt...

Der ZDF-Intendant will Pilawa ersetzen: "Wir werden das kompensieren", sagte er der Zeitung. Bellut wünscht sich neue Showideen. Er kündigte an, dass es mehr Unterhaltungsangebote für Jüngere nach dem Vorbild der "heute-Show" geben soll. Dem Privatfernsehen warf Bellut vor, es habe "kaum noch publizistischen Ehrgeiz". (dpa)

Kommentare
26.03.2013
19:25
ZDF-Intendant Thomas Bellut kritisiert Jörg Pilawa
von mikonczak | #1

Dürfte kein Problem sein niveauloses Zeug durch noch miesere Qualität zu ersetzen. Aber natürlich nicht ohne massiven Geldmitteleinsatz aus den...
Weiterlesen

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
Bayerischer Fernsehpreis an ARD-Korrespondenten Armbruster
Auszeichnung
Der deutsche Auslandskorrespondent Jörg Armbruster erhält im Rahmen des Bayrischen Fernsehpreises den Ehrenpreis. Der Preis wird am 22. Mai verliehen.
Jung und modern – ZDF startet Nachrichtenformat "heute +"
Nachrichtenformat
Das ZDF startet am 18. Mai sein neues Nachrichten-Angebot "heute +". Das Format will Nachrichten auf Augenhöhe und spricht damit vor allem Jüngere an.
Das sind die skurrilsten TV-Shows aus aller Welt
Fernsehen
Männer, die Fliegen jagen. Kinder, die sich an ihre Mütter ketten. Wer sich weltweit TV-Programme anguckt, stellt fest: Es ist noch Platz nach unten.
77 Jahre - Jane Fonda findet ihr hohes Alter befreiend
Alter
Jane Fonda ist mit sich und ihrem Alter im Reinen. Die Schauspielerin ist ab Freitag in der Comedy-Serie "Grace and Frankie" auf Netflix zu sehen.
Chancen für Rückkehr von UFC-Kämpfe ins Fernsehen steigen
Kampfsport
Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hat dem Veranstalter der UFC-Kämpfe das Recht eingeräumt, selbst gegen das Ausstrahlungsverbot zu klagen.
Fotos und Videos
Die Siegerinnen von GNTM
Bildgalerie
GNTM
Let's Dance lässt Stars tanzen
Bildgalerie
Show-Format
article
7770483
ZDF-Intendant Thomas Bellut kritisiert Jörg Pilawa
ZDF-Intendant Thomas Bellut kritisiert Jörg Pilawa
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/zdf-intendant-thomas-bellut-kritisiert-joerg-pilawa-id7770483.html
2013-03-26 17:14
Jörg Pilawa, ZDF, Zweites Deutsches Fernsehen, ARD, Thomas Bellut, Maybrit Illner, Fernsehen, Unterhaltung, Moderator
Fernsehen