Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Let’s Dance

Wie RTL bei Let’s Dance aus Promis Helden formt

21.04.2011 | 06:57 Uhr
Thomas Karaoglan (18) schaffte es in der RTL-Show Let’s Dance trotz Fieber und Zoff mit Profitänzerin Sarah Latton (32) in die nächste Runde. (Foto: Volker Herold / WAZ FotoPool)

Essen.   Die richtige Inszenierung ist das Wichtigste in der RTL-Tanzshow Let’s Dance - und zwar neben der Tanzfläche und keineswegs auf dem Parkett. Geplagt von Leid, Druck und Schmerz werden aus Promis Helden geformt. Bernd Herzsprung musste gehen.

Video
Der "Checker" sorgt immer wieder für Kopfschütteln - auch bei seiner Tanzlehrerin Sarah Latton.

Die Let’s Dance -Promis sind Helden. Sie müssen ganz einfach Helden sein. Geplagt von Leid, Druck und Schmerz treten sie doch immer wieder geradezu todesmutig auf das Tanzparkett der RTL-Tanzshow.

Kristina Bach ist da beinahe die Einzige, die bei Let’s Dance aus dem Bild fällt. Ein Rückenleiden bedeutete das Aus für die Schlagersängerin. In den vergangenen Shows mussten sie und Tanzpartner Erich Klann viel Kritik einstecken. Bach fühlte sich „öffentlich geschlachtet“ und „verprügelt“. Schon beinahe gelegen muss da das Tanzverbot des Arztes gekommen sein. Ein Clip, rollt die ganze Geschichte auf, beleuchtet jedes unwichtige Detail hinter der Meldung: die Hebefigur, den Knacks im Rücken, die fassungslosen Gesichter vom Tanzpaar und besonders die verzweifelt auf den Boden geschlagene Faust vom Profi Klann und das geschluchzte „Wir haben in der letzten Zeit doch nur noch für Let’s Dance gelebt“ von Bach. Prädikat: Heldin.

Stier würde vor Lachen umfallen

Doch dann richtet sich der Blick direkt wieder auf die Helden in der RTL-Sendung. Liliana kehrt für die verletzte Kristina Bach zurück aufs Parkett bei Let’s Dance. Und in nur zwei Tagen trainiert sie eisern und doch mit so viel Spaß den Paso Doble. Beinahe leise, aber eben doch öffentlich sprach sie, gepaart mit tiefem Verständnis für den Ausstieg der Kollegin im gleichen Atemzug über einen Rippenbruch, welcher sie jedoch nicht am Tanzen hindern konnte. Prädikat: Heldin.

Busenblitzer bei Let's Dance

Thomas Karaoglan ließ vor der Show verlauten, dass er unter Fieber leide. Ein hartes Los, doch den Checker kann so etwas dann doch nicht aufhalten. Genauso wenig, wie der Zoff mit Tanzpartnerin Sarah Latton, der wöchentlich von der Kamera begleitet wiederkehrt. Prädikat: Held.

Nachdem der Checker in der letzten Woche seine Männlichkeit suchte und mit einem tief weit aufgeknöpften Hemd vielleicht auch fand, hatte Schauspieler Jörn Schlönvoigt sie jetzt, trotz noch mehr nacktem Oberkörper, wieder verloren. Gar nicht im Stil eines Toreros tanzte er den Paso Doble. Juror Joachim Llambi versprach ihm zwar den Sieg über den Stier in der Arena - aber nur, weil dieser vor Lachen umfallen würde.

Wer keinen Skandal mitbringt, fliegt raus

Maite Kelly nahm sich die Kritik der Jury zu Herzen und trat mit besonderer Entschlossenheit an. Prädikat: vielleicht noch am ehesten eine wahre Heldin. Schauspieler Moritz A. Sachs litt beim Training. Let’s Dance ist physischer und psychischer Druck . Doch auch er tritt an, überwindet die Krise und hat Spaß auf der Tanzfläche. Prädikat: Held.

Bernd Herzsprung brachte keinen neuen Skandal in die Show. Die Jury bei Let’s Dance war zwar mit der Tanzleistung zufrieden, doch am Ende reichten die Zuschaueranrufe nicht,um ihn in die nächste Sendung zu bringen.

Der "Checker" tanzt

Helden oder nicht - wenn der Promi-Status allein nicht mehr reicht, müssen die Geschichten und Skandälchen drum herum und neben dem Parkett umso spannender gemacht werden. Denn eines ist sicherlich nicht das Wichtige in der Sendung: das Tanzen.

Anna Blaswich



Kommentare
04.01.2012
19:15
Wie RTL bei Let’s Dance aus Promis Helden formt
von raja1986 | #4

Ein Held (griechisch ἥρως hḗrōs, althochdeutsch helido) ist eine Person mit besonders herausragenden Fähigkeiten oder Eigenschaften, die sie zu besonders hervorragenden Leistungen, sog. Heldentaten, treiben. Dabei kann es sich um reale oder fiktive Personen handeln, also um Gestalten der Geschichte, aber auch der Legende oder Sage. Die Taten des Helden können ihm entsprechenden Heldenruhm bescheren. Seine heldischen (auch heldenhaften oder heroischen) Fähigkeiten können von körperlicher Art (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer etc.) oder auch geistiger Natur sein (Mut, Aufopferungsbereitschaft, Einsatzbereitschaft für Ideale oder Mitmenschen). Helden stehen meist in einem Gegensatz zum Schurken oder Feigling (Quelle Wikipedia)....so und jetzt noch mal über die Überschrift nachdenken..!!

22.04.2011
16:57
Wie RTL bei Let’s Dance aus Promis Helden formt
von Bohrhammer | #3

Helden.....hahahahaha, haben wir zu Hause gelacht.

21.04.2011
21:18
Wie RTL bei Let’s Dance aus Promis Helden formt
von MKVertreter | #2

Mag sein, dass RTL durch die übertrieben inszenierten Stories drumherum versucht so etwas wie Helden zu kreieren. Aber aus den vergangenen Tanz-Shows weiß man, dass es den Promis karrieremäßig nicht weiter hilft.

21.04.2011
20:36
Wie RTL bei Let’s Dance aus Promis Helden formt
von dasKollektiv | #1

Helden?

Aus dem Ressort
Pfarrer erklärt seine Dusche beim Wort zum Sonntag
Ice Bucket Challenge
Pfarrer Gereon Alter aus Essen ließ sich beim „Wort zum Sonntag“ am Samstag in der ARD vor 1,8 Millionen Zuschauern mit Eiswasser duschen: Dass seine etwas andere Variante der „Ice Bucket Challenge“ seiner Würde als Pfarrer schadet, glaubt der Leiter der Großpfarrei St. Josef Ruhrhalbinsel nicht.
25. Simpons-Staffel startet - Notlösung wurde zum Mega-Hit
Simpsons
Bei ProSieben startet die 25. Staffel der Simpsons. Die Serie startete angeblich als Notlösung – und ist heute eine der erfolgreichsten der Fernsehgeschichte. Auch wenn die Quoten in den USA seit einiger Zeit sinken, ist kein Ende der Simpsomania in Sicht. Doch die Figuren verändern sich.
Für Jörg Pilawa stecken App-Shows noch in den Kinderschuhen
App-Shows
Auf den meisten Smartphones sind Apps zu finden. Deutsche Fernsehmacher wollen die begehrten Alleskönner für sich nutzen - und legten mit ihren Ideen bisher eher Bruchlandungen hin. Woran liegt das? Moderator Jörg Pilawa hat die Theorie, Interaktivität sei vielleicht gar nicht erwünscht.
ARD lässt der Konkurrenz mit "Tatort" keine Chance
TV-Quoten
Kaum gibt es wieder frische "Tatort"-Ware im Fernsehen, schon reagiert das Publikum. Die österreichische Fassung mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser war am Sonntagabend unumstrittener TV-Sieger. In der bisherigen Jahresbilanz liegt das ZDF (13,7 Prozent) vor der ARD (13) auf dem ersten Platz.
Tom Buhrow sichert Fortbestand aller vier WDR-Klangkörper zu
WDR
Der WDR leistet sich nicht weniger als zwei Orchester, einen Chor und eine Big Band. Ist das in Zeiten massiven Stellenabbaus noch vertretbar? Ja, sagt Intendant Tom Buhrow. Alle Vier seien unverzichtbar für die Kultur in Nordrhein-Westfalen.
Umfrage
Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung