Das aktuelle Wetter NRW 23°C
TV-Talk

Warum Matthias Opdenhövel „Wetten, dass..?“ moderieren sollte

21.02.2011 | 13:59 Uhr
Matthias Opdenhövel hat die smarteren Sprüche. Grafik: DerWesten

Essen.   Matthias Opdenhövel hat’s drauf. Der Ostwestfale kann Sport, Musik und Quiz. Den Feinschliff verpasste ihm Stefan Raab. Aber Opdenhövels Sprüche sind smarter. Er ist schnell im Kopf.

Er ist jung. Er ist frech. Er ist routiniert. All das ist nötig, um einem träge gewordenen Show-Dino wie „Wetten, dass..?“ wieder auf die Bühne zu helfen. Und Matthias Opdenhövel hat’s drauf. Der Ostwestfale kann Sport, Musik und Quiz. Als 24-jähriger Jung-Dynamiker lernte er bei Viva, Arena und Premiere. Den Feinschliff verpasste ihm Stefan Raab. Im Gegensatz zu dem Rambo-Humor seines Förderers sind Opdenhövels Sprüche smarter. Er ist schnell im Kopf.

Gottschalk geht

Wer soll's werden?

Thomas Gottschalk beendet seine Karriere als "Wetten, dass ... "-Moderator. Wer soll in seine Fußstapfen treten?

 

Obendrein wirkt er leichtfüßig, so leichtfüßig wie sonst nur Thomas Gottschalk in seinen besten Jahren. Opdenhövel braucht keinen Tisch, hinter dem er sich verschanzen kann. Auf ein Pult kann er verzichten. Den Oberlehrer mimt er nie, eher den Lümmel von der ersten Bank, aber so, dass ihm das Publikum seine Frechheiten verzeiht.

Bisher war Opdenhövel nur der Raab-Vertreter. Jetzt hat er seine Chance verdient.

Hier geht's zur Übersicht

Jürgen Overkott

Kommentare
24.02.2011
20:39
Warum Matthias Opdenhövel „Wetten, dass..?“ moderieren sollte
von MKVertreter | #2

Matthias Opdenhövel ist Klasse - und das schon seit vielen Jahren. Den Feinschliff hat er aber garantiert nicht von Stefan Raab, denn er ist viel...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Dokumentation
Der WDR zeigt am Donnerstag die Dokumentation „Ausgebremst- die Lance Armstrong Story“ im Fernsehen. Gigantisches Doping-Netzwerk wird entschlüsselt.
Reality-TV
Zwölf Promis werden sich ab dem 14. August in einer Wohnung einsperren und von Sat.1-Kameras filmen lassen. Das "Promi Big Brother" geht 14 Tage lang.
Leute verbringen dank Online-Diensten mehr Zeit vor dem TV
Fernseh-Nutzung
Klassisches TV und neue Online-Angebote buhlen um Zuschauer. Das Ergebnis laut einer Studie: Die Menschen verbringen mehr Zeit vor dem Fernseher.
Nebenwege in der ARD - Waschechtes Roadmovie aus der Provinz
ARD-Komödie
Ein Roadmovie braucht kein Cabrio, da reicht auch Provinz: Gestresster Vater muss mit pubertierender Tochter klarkommen und Oma wieder einfangen.
Beatrice Eglis Show wird gegen Fußball-Damen ausgewechselt
Programmplanung
Die ARD hat die Premiere von Beatrice Eglis Samstagabendshow verschoben. Stattdessen wird das WM-Spiel der Fußball-Frauen um Platz drei übertragen.
Fotos und Videos
Raabs Karriere in Bildern
Bildgalerie
TV-Moderator
Freud' und Leid bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow
article
4311413
Warum Matthias Opdenhövel „Wetten, dass..?“ moderieren sollte
Warum Matthias Opdenhövel „Wetten, dass..?“ moderieren sollte
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/warum-matthias-opdenhoevel-wetten-dass-moderieren-sollte-id4311413.html
2011-02-21 13:59
Fernsehen