Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Image-Wechsel

Ulmen und Kalkofe machen ab Oktober Comedy bei Tele 5

24.08.2012 | 11:39 Uhr
Ulmen und Kalkofe machen ab Oktober Comedy bei Tele 5
Bringen neuen Wind zu Tele 5: Oliver Kalkofe (l.) und Christian Ulmen machen ab Oktober Comedy-Sendungen bei dem Privatsender.Foto: dapd

Berlin.  Tele 5, bisher für internationale Filme bekannt, setzt ab Oktober auch auf Comedy. Mit Christian Ulmen und Oliver Kalkofe hat der Sender zwei der beliebtesten deutschen Komiker gewonnen. Auch Autor Benjamin von Stuckrad-Barre und Harald-Schmidt-Autor Peter Rütten übernehmen Sendungen.

Der Privatsender Tele 5 setzt ab Herbst auch auf Comedy. Neben Oliver Kalkofe werden dort ab Oktober Christian Ulmen und der ehemalige Head-Autor der "Harald Schmidt Show", Peter Rütten, mit eigenen Formaten zu sehen sein. Das gab der Sender am Donnerstagabend in Berlin bekannt.

Late-Night-Show
Benjamin von Stuckrad-Barre macht die Politprofis locker

Der Popautor darf mit seiner Late-Night-Show in die Verlängerung. Zwölf neue Folgen „Stuckrad Late Night“ strahlt ZDFneo ab Donnerstag aus. Zu Gast bei Stuckrad-Barre sind wieder ausschließlich Größen aus der Politik. Und damit die sich vor der Kamera ordentlich locker machen, greift der Moderator...

Zudem hat Tele 5 Late-Night-Talker Benjamin von Stuckrad-Barre verpflichtet. Er war zuvor beim öffentlich-rechtlichen Digitalsender ZDFneo im Einsatz.

Der Sender werde eine "Facette dazu addieren", sagte Geschäftsführer Kai Blasberg. Der Sender, der zur Tele München Gruppe gehört, ist bisher vor allem für internationale Filme und Serien bekannt.

Kalkofe freut sich, wieder "zurückzuschlagen"

Das Engagement von Kalkofe und Stuckrad-Barre hatte Tele 5 bereits angekündigt. Kalkofe nimmt ab 12. Oktober in "Kalkofes Mattscheibe - Rekalked" erneut die Auswüchse des Fernsehprogramms aufs Korn (freitags, 20 Uhr). Vorschläge können von den Zuschauern im Internet unter www.kalkwatch.de gemacht werden.

Zuletzt war "Kalkofes Mattscheibe" von 2003 bis 2008 auf ProSieben zu sehen. Er freue sich, wieder "zurückzuschlagen", sagte Kalkofe. Im Vergleich zu früheren Fernsehjahren findet er: Die Trash-Formate hätten "gesiegt". Geplant sei auch ein Jahresrückblick, kündigte der Comedian zudem an.

Ulmen tritt erneut als Uwe Wöllner auf

1Live-Krone
Die Unberechenbarkeit des Uwe Wöllner

Für seine Kunstfigur Uwe Wöllner wird Christian Ulmen bei der 1Live-Krone ausgezeichnet. Im Interview erklärt der Schauspieler, was Politiker im Fernsehen wollen, warum Uwe kein Proll ist und Frauen ihn mögen.

"Ulmen.tv.1.0" läuft schon ab 11. Oktober (donnerstags, 22.40 Uhr). Darin geht Ulmens Alter, der Ego PC-Spiele-Freak Uwe Wöllner, laut Sender "auf die Menschheit los und treibt seine Gesprächspartner oft genug in den Wahnsinn". Zudem tritt Ulmen als ebenfalls schon bekannte Kunstfiguren Knut Hansen und schnöseliger Alexander von Eich auf.

Rütten vertont Szenen von B-Movies neu. "Rüttens Bullshit Universum" ist ebenfalls ab 11. Oktober zu sehen (donnerstags, 22.15 Uhr).

Kalkofe plant Projekt mit besonders schlechten Filmen

Stuckrad-Barre lädt gleichfalls ab 11. Oktober zu seiner gleichnamigen Polit-Talkshow der etwas anderen Art  (donnerstags, 23.10 Uhr). Der Moderator und Autor hatte seine Late-Night-Show von bis April dieses Jahres auf ZDFneo präsentiert, damals unter dem Titel "Stuckrad Late Night". Die Sendung wird von Ulmen produziert.

Unter Kalkofes Ägide soll zudem ein Projekt mit dem Titel "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" entstehen. Der Sender habe ein großes Archiv mit vielen furchtbaren Filmen wie Trash-Filmen, B-Movies und Italo-Western, sagte Kalkofe.

"Die 'besten Filme aller Zeiten' haben sie alle, die schlechtesten hat keiner", sagte Kalkofe. "Ich bin ein großer Freund von Trash-Filmen, und ich finde, man kann so viel Spaß haben mit schlechten Filmen." (dapd)



Kommentare
24.08.2012
14:55
Zu schnell abgeschrieben?
von MeinLieberScholli | #1

"Darin geht Ulmens Alter, der Ego PC-Spiele-Freak Uwe Wöllner, laut Sender (....)"

Sollte es nicht eher heißen:
"Darin geht Ulmens Alter Ego, der PC-Spiele-Freak Uwe Wöllner, laut Sender (...)"

http://de.wikipedia.org/wiki/Alter_ego

Viele Grüße.

1 Antwort
Ulmen und Kalkofe machen ab Oktober Comedy bei Tele 5
von MeinLieberScholli | #1-1

Oder spielt etwa Ulmens Vater, umgangssprachlich "Alter" genannt, auch mit?
Wusste garnicht, das Uwe Wöllner Christian Ulmens Vater sein soll.

Egal, ich freu mich trotzdem auf ein wiedersehen mit Uwe und den anderen.

Aus dem Ressort
Star-Regisseur Scorsese plant "Shutter Island" als Serie
Fernsehserie
Gute Nachricht für "Shutter Island"-Fans: Martin Scorsese plant eine Fernsehserie zu seinem Kinoerfolg. "Asheville" wird der Mystery-Ableger heißen, der die Vorgeschichte des Kinofilms mit Leonardo DiCaprio erzählen soll. Der Bezahl-Sender HBO und Paramount Televisions buhlen bereits um die Rechte.
"Sendung mit der Maus" filmt Hustensaft-Flaschen in Essen
Hustensaft
Beim Blick aufs Hustensaft-Fläschchen fällt auf: Es ist immer braun. Warum eigentlich, fragt „Sendung mit der Maus“-Moderator Johannes Büchs beim Dreh in Essen-Steele. Und hofft, dass die Glasspezialisten von Gerresheimer eine Antwort kennen.
Schlagersänger Heino soll neuer DSDS-Juror werden
DSDS
In der kommenden Staffel der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" soll Schlagersänger Heino neben Pop-Titan Dieter Bohlen Platz nehmen. Eine Bestätigung seitens des Managements sowie von RTL steht jedoch noch aus. Fakt ist: Die bisherigen Jury-Mitglieder stehen auf der Kippe.
"Bachelorette" kürt am Mittwoch bei RTL ihren Traumprinzen
Kuppelshow
Blond, 1,76 Meter groß, 26 Jahre alt - das ist die Bachelorette Anna bei RTL. Und drei Kandidaten sind für sie übrig geblieben: Tim, Tommy und Marvin. Am Mittwoch wird sie ihre letzte Rose verteilen. Die Einschaltquote der Kuppelshow liegt bis jetzt deutlich unter der des vorherigen Bachelors.
ZDF zeigt Fotos von Klever Fotografen aus dem 1. Weltkrieg
Historie
Am Dienstagabend, 26. August, ist um 20.15 Uhr die Dokumentation „Die Suche nach den verlorenen Söhnen“ im Fernsehen zu sehen. Das Material von Feldsanitäter und Hobbyfotograf Johann Hebing dokumentiert darin das Frontleben im Infanterieregiment Nr. 56 während des Ersten Weltkriegs.
Umfrage
Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung