Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Image-Wechsel

Ulmen und Kalkofe machen ab Oktober Comedy bei Tele 5

24.08.2012 | 11:39 Uhr
Ulmen und Kalkofe machen ab Oktober Comedy bei Tele 5
Bringen neuen Wind zu Tele 5: Oliver Kalkofe (l.) und Christian Ulmen machen ab Oktober Comedy-Sendungen bei dem Privatsender.Foto: dapd

Berlin.  Tele 5, bisher für internationale Filme bekannt, setzt ab Oktober auch auf Comedy. Mit Christian Ulmen und Oliver Kalkofe hat der Sender zwei der beliebtesten deutschen Komiker gewonnen. Auch Autor Benjamin von Stuckrad-Barre und Harald-Schmidt-Autor Peter Rütten übernehmen Sendungen.

Der Privatsender Tele 5 setzt ab Herbst auch auf Comedy. Neben Oliver Kalkofe werden dort ab Oktober Christian Ulmen und der ehemalige Head-Autor der "Harald Schmidt Show", Peter Rütten, mit eigenen Formaten zu sehen sein. Das gab der Sender am Donnerstagabend in Berlin bekannt.

Late-Night-Show
Benjamin von Stuckrad-Barre macht die Politprofis locker

Der Popautor darf mit seiner Late-Night-Show in die Verlängerung. Zwölf neue Folgen „Stuckrad Late Night“ strahlt ZDFneo ab Donnerstag aus. Zu Gast bei Stuckrad-Barre sind wieder ausschließlich Größen aus der Politik. Und damit die sich vor der Kamera ordentlich locker machen, greift der Moderator...

Zudem hat Tele 5 Late-Night-Talker Benjamin von Stuckrad-Barre verpflichtet. Er war zuvor beim öffentlich-rechtlichen Digitalsender ZDFneo im Einsatz.

Der Sender werde eine "Facette dazu addieren", sagte Geschäftsführer Kai Blasberg. Der Sender, der zur Tele München Gruppe gehört, ist bisher vor allem für internationale Filme und Serien bekannt.

Kalkofe freut sich, wieder "zurückzuschlagen"

Das Engagement von Kalkofe und Stuckrad-Barre hatte Tele 5 bereits angekündigt. Kalkofe nimmt ab 12. Oktober in "Kalkofes Mattscheibe - Rekalked" erneut die Auswüchse des Fernsehprogramms aufs Korn (freitags, 20 Uhr). Vorschläge können von den Zuschauern im Internet unter www.kalkwatch.de gemacht werden.

Zuletzt war "Kalkofes Mattscheibe" von 2003 bis 2008 auf ProSieben zu sehen. Er freue sich, wieder "zurückzuschlagen", sagte Kalkofe. Im Vergleich zu früheren Fernsehjahren findet er: Die Trash-Formate hätten "gesiegt". Geplant sei auch ein Jahresrückblick, kündigte der Comedian zudem an.

Ulmen tritt erneut als Uwe Wöllner auf

1Live-Krone
Die Unberechenbarkeit des Uwe Wöllner

Für seine Kunstfigur Uwe Wöllner wird Christian Ulmen bei der 1Live-Krone ausgezeichnet. Im Interview erklärt der Schauspieler, was Politiker im Fernsehen wollen, warum Uwe kein Proll ist und Frauen ihn mögen.

"Ulmen.tv.1.0" läuft schon ab 11. Oktober (donnerstags, 22.40 Uhr). Darin geht Ulmens Alter, der Ego PC-Spiele-Freak Uwe Wöllner, laut Sender "auf die Menschheit los und treibt seine Gesprächspartner oft genug in den Wahnsinn". Zudem tritt Ulmen als ebenfalls schon bekannte Kunstfiguren Knut Hansen und schnöseliger Alexander von Eich auf.

Rütten vertont Szenen von B-Movies neu. "Rüttens Bullshit Universum" ist ebenfalls ab 11. Oktober zu sehen (donnerstags, 22.15 Uhr).

Kalkofe plant Projekt mit besonders schlechten Filmen

Stuckrad-Barre lädt gleichfalls ab 11. Oktober zu seiner gleichnamigen Polit-Talkshow der etwas anderen Art  (donnerstags, 23.10 Uhr). Der Moderator und Autor hatte seine Late-Night-Show von bis April dieses Jahres auf ZDFneo präsentiert, damals unter dem Titel "Stuckrad Late Night". Die Sendung wird von Ulmen produziert.

Unter Kalkofes Ägide soll zudem ein Projekt mit dem Titel "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" entstehen. Der Sender habe ein großes Archiv mit vielen furchtbaren Filmen wie Trash-Filmen, B-Movies und Italo-Western, sagte Kalkofe.

"Die 'besten Filme aller Zeiten' haben sie alle, die schlechtesten hat keiner", sagte Kalkofe. "Ich bin ein großer Freund von Trash-Filmen, und ich finde, man kann so viel Spaß haben mit schlechten Filmen." (dapd)



Kommentare
24.08.2012
14:55
Zu schnell abgeschrieben?
von MeinLieberScholli | #1

"Darin geht Ulmens Alter, der Ego PC-Spiele-Freak Uwe Wöllner, laut Sender (....)"

Sollte es nicht eher heißen:
"Darin geht Ulmens Alter Ego, der PC-Spiele-Freak Uwe Wöllner, laut Sender (...)"

http://de.wikipedia.org/wiki/Alter_ego

Viele Grüße.

1 Antwort
Ulmen und Kalkofe machen ab Oktober Comedy bei Tele 5
von MeinLieberScholli | #1-1

Oder spielt etwa Ulmens Vater, umgangssprachlich "Alter" genannt, auch mit?
Wusste garnicht, das Uwe Wöllner Christian Ulmens Vater sein soll.

Egal, ich freu mich trotzdem auf ein wiedersehen mit Uwe und den anderen.

Aus dem Ressort
The Voice of Germany: Fantas kassieren Korb von 17-Jähriger
The Voice of Germany
Bis auf die Knie rutschten Smudo und Michi Beck und bekamen in der ersten Battle-Show von "The Voice of Germany" trotzdem von einer 17-Jährigen einen Korb. Trotzdem gehören die Fantas zu den großen Gewinnern. Starke Battles zeigten der Essener Michael Antony Austin und die Hagenerin Jackie Bredie.
Stefan Raab muss "Schlag den Raab" wegen Erkältung absagen
Fernsehen
Das hat es noch nie gegeben. Wegen einer Erkältung muss Stefan Raab die kommende Ausgabe seiner Sendung "Schlag den Raab" absagen. Das gab der Sender Pro 7 am Freitag bekannt. Die Live-Sendung sollte am Samstag ausgestrahlt werden. Womöglich muss der Moderator auch bei TV-Total passen.
Arte-Film zeigt, wie ein Schweizer Juden vor Nazis rettete
Arte-Film
Oskar Schindler war in der Nazi-Zeit nicht der einzige, der Juden rettete. Der Schweizer Schindler hieß Paul Grüninger, dem das Gewissen wichtiger war Gehorsam. Regisseur Alain Gsponer würdigt den menschlichen Grenzer. Stefan Kurt ist eine fantastische Besetzung für diese Rolle.
„Traumhotel“ endet im Ersten als TV-Billigabsteige
ARD
Das „Traumhotel“ schließt. Endlich. Der Bügelfernseh-Reihe gelang es nie auch nur annähernd, einen Kultstatus wie „Das Traumschiff“ zu erreichen. Und dafür gibt es gute Gründe, wie die Finalfolge „Marokko“ augenfällig zeigt.
Cindy aus Marzahn verblüfft bei "The Voice of Germany"
The Voice of Germany
Ein neuer Stern am Himmel von "The Voice of Germany"? Voller Inbrunst schmetterte Cindy aus Marzahn den Klassiker "Killing me softly" bei der Blind Audition. Doch obwohl ihre Stimmfarbe laut Stefanie Kloß "wundervoll" sei, dürfte es eng geworden sein mit dem Einzug in die Battles.
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars