TV-Tipps am Sonntag

Im Ersten nehmen Lena Odenthal und Mario Kopper im "Tatort" die Ermittlungen auf, während Bruce Willis auf ProSieben zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Bei RTL kämpfen vier "Aushilfsgangster" um ihre Rente.


20:15 Uhr, Im Ersten: Tatort: Die Sonne stirbt wie ein Tier, Krimi


Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) nehmen die Ermittlungen auf, als ein Tierpfleger auf einem Pferdehof ermordet aufgefunden wird. Der Mann wurde in der Nacht am Rande der Pferdekoppel erstochen. Schnell ist auch Fallanalytikerin Johanna Stern involviert, da der Mord möglicherweise im Zusammenhang mit einer aktuellen Pferdeschänder-Serie steht. Wollte der Täter des Nachts ein Pferd attackieren und wurde dabei von dem Pferdepfleger überrascht?


20:15 Uhr, ProSieben: Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben, Action


Bruce Willis ist in seiner Paraderolle als knallharter Cop John McClane wieder zur falschen Zeit am falschen Ort. In Teil fünf der Action-Reihe verschlägt es ihn nach Moskau, wo er seinen Sohn Jack (Jai Courtney) aus dem Gefängnis holen muss. Beim Anhörungstermin überschlagen sich die Ereignisse: Nach einer Explosion im Gerichtsgebäude flieht Jack mit dem mitangeklagten Russen Kamarov. John folgt den beiden, aber auch eine Gruppe von schwerbewaffneten Gangstern ist ihnen dicht auf den Fersen.


20:15 Uhr, RTL: Aushilfsgangster, Komödie


Die vier "Aushilfsgangster" sind eigentlich ganz normale Typen, die sich jedoch auf einen verwegenen Einbruchscoup begeben. Sie arbeiten alle in einem exklusiven Wolkenkratzer in New York. Nachdem ein übler Wall-Street-Schwindler seine Milliardenverluste unter anderem mit ihren Pensionsfonds gemacht hat, entschließen sie sich zum Gegenschlag. Um doch noch irgendwie an ihre Rente zu kommen, wollen sie den dreisten Anlagebetrüger in seinem exklusiven Wolkenkratzer-Penthouse stellen.


20:15 Uhr, Sat.1: Navy CIS: Die falsche Wahl, Krimiserie


Bei der Explosion einer Autobombe stirbt Samuel Colpepper. Er hatte brisante Dossiers über Navy-Offiziere bei sich. Wie sich herausstellt, war Colpepper der Angestellte von Duckys Jugendfreund Angus Clarke. Daher reisen Bishop (Emily Wickersham) und Ducky (David McCallum) nach London, um ihn zu befragen. Doch Clarke ist verschwunden - und taucht als Wasserleiche wieder auf. Gibbs und sein Team kommen in den USA unterdessen hinter das Geheimnis der Dossiers. Das bedeutet Lebensgefahr für Ducky und Bishop!


23:30 Uhr, Das Erste: Betty Anne Waters, Drama


Anfang der 80er findet die Polizei in einer Kleinstadt in Massachusetts die Leiche einer ermordeten Frau. Der polizeibekannte Kenny Waters (Sam Rockwell) wird von mehreren Zeugen schwer belastet und für das Verbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt, obwohl er seine Unschuld beteuert. Als der Berufungsantrag scheitert und Kenny hinter Gittern einen Selbstmordversuch verübt, gibt Betty Anne (Hilary Swank) ihrem Bruder ein unglaubliches Versprechen: Sie wird Jura studieren, Rechtsanwältin werden und seinen Fall neu aufrollen!