TV-Tipps am Montag

Im ZDF zündet ein unbekannter eine Leiche in einer Wohnung an, während sich Mila Kunis und Justin Timberlake in Sat.1 näher kommen. Derweil müssen Ben Stiller und Owen Wilson als "Starsky & Hutch" bei kabel eins einen Drogenbaron fassen.


20:15 Uhr, ZDF: Spuren des Bösen - Schande, TV-Krimidrama


Wien bei Nacht. Die attraktive Universitätsprofessorin Paula Moser (Maria Köstlinger), Richard Brocks (Heino Ferch) Nachbarin und Geliebte, verabschiedet sich zärtlich von Richard. Dieser bleibt allein in seiner Wohnung zurück, während Paula in den vierten Stock geht. Ein Unbekannter kann gerade noch in einer Wohnung verschwinden. Er beobachtet Paula durch den Türspion. Hinter ihm liegt eine männliche Leiche. Während Paula in ihre Wohnung geht, zündet der Unbekannte die Leiche an, und das gesamte Haus steht kurze Zeit später in Flammen.


20:15 Uhr, Sat.1: Freunde mit gewissen Vorzügen, Komödie


Der Headhunterin Jamie (Mila Kunis) gelingt es, den begabten Art Director Dylan (Justin Timberlake) aus Los Angeles nach New York zu locken. Da Dylan in der Stadt noch keine Freunde hat, trifft er sich immer wieder mit Jamie und die beiden Singles freunden sich an. Bald stellen sie fest, dass ihnen der Sex fehlt, sie aber keine Beziehung haben möchten. Sie beschließen, eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen auszuprobieren: Sie haben Sex, sind ansonsten nicht mehr als Freunde. Doch das geht nicht lange gut.


20:15 Uhr, kabel eins: Starsky %26 Hutch, Krimikomödie


Der stets korrekte Dave Starsky (Ben Stiller) und Ken "Hutch" Hutchinson (Owen Wilson), ein undisziplinierter Sonnyboy, sind Polizisten, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten. Und dennoch sollen sie als Team einen Drogenbaron fassen, der Kokain auf den Markt bringt, das von Drogenspürhunden nicht zu riechen ist. Unterstützt von ihrem Informanten Huggy Bear müssen sie jedoch erst lernen zusammenzuarbeiten, um den Fall - immer mit einem coolen Spruch auf den Lippen - zu lösen.


22:15 Uhr, ZDF: Stieg Larsson: Verdammnis, Thriller


Mikael Blomkvist (Michael Nyqvist) und Lisbeth Salander (Noomi Rapace) haben seit einem Jahr keinen Kontakt mehr gehabt. Dies ändert sich schlagartig, als Mikael während seiner Ermittlungen zu dem Thema Frauenhandel auf drei Leichen stößt. Alle wurden mit derselben Waffe ermordet, auf der sich seltsamer Weise Lisbeths Fingerabdrücke befinden. Lisbeth muss untertauchen, da sich eine mediale und polizeiliche Hetzjagd anbahnt. Mikael, der an ihre Unschuld glaubt, bemüht sich, den wahren Täter zu finden und stößt dabei auf die grausame Vergangenheit von Lisbeth.


22:30 Uhr, Sat.1: Die Frau des Zeitreisenden, Fantasy


Henry (Eric Bana) leidet an einem seltenen Gendefekt namens "Chrono-Impairment". Ausgelöst durch Stress ist er gezwungen, durch die Zeit zu reisen. Unterwegs lernt er das aus wohlhabendem Hause stammende Mädchen Clare (Rachel McAdams) kennen, das er immer wieder in der Vergangenheit besucht und letztendlich in der Gegenwart auch heiratet. Doch durch den Sprung zwischen den Zeiten stößt Henry auf einige Geheimnisse, die ihm jedoch lieber verborgen geblieben wären.