TV-Battle zwischen Kardashians und Jenners?

In "Keeping Up with the Kardashians" war er von Anfang an dabei, jetzt soll Bruce Jenner offenbar auch seine eigene Reality-TV-Show bekommen - zusammen mit seinen Söhnen. Genug zu zeigen hätte er wohl...

Noch scheinen Bruce (65) und Kris Jenner (59) auch nach ihrer Scheidung harmonisch miteinander auszukommen - allerdings könnten sich die beiden bald auf der Mattscheibe in die Quere kommen. Ihre große Bekanntheit verdanken sie unter anderem der Familien-Reality-Soap "Keeping Up with the Kardashians". Neben den drei Schwestern Kim (34), Khloé (30) und Kourtney (35) waren auch deren Mutter Kris und ihr Stiefvater Bruce immer fester Bestandteil der Show, die seit 2007 läuft.

Laut dem US-Promiportal "TMZ" könnte Bruce sich aber bald mit einem Konkurrenz-Produkt selbstständig machen, zahlreiche Produktionsfirmen seien interessiert, mit ihm und seinem Clan einen Deal abzuschließen. Geplant ist demnach, Bruce und seine drei Söhne Brody (31), Brandon (33) und Burt (36) zu zeigen, wie sie beispielsweise Autorennen fahren, verreisen und zusammen rumhängen - also ziemlich genau das, was es auch bei den Kardashians zu sehen gibt, nur auf männlich getrimmt.

Einen festen Deal soll es laut dem Bericht noch nicht geben, Jenner steht offenbar auch noch bei "Keeping Up with the Kardashians" unter Vertrag, wo seine Ex-Frau auch als Produzentin fungiert.

Der Olympiasieger im Zehnkampf von 1976 kam zuletzt durch Bilder in die Schlagzeilen, auf denen er extrem weiblich aussieht, auch über eine mögliche Geschlechtsumwandlung wurde schon spekuliert. Aus seiner ersten Ehe mit Chrystie Crownover (1972 bis 1981) hat er zwei Kinder, Burt und Casey (34). Aus Ehe Nummer zwei mit Linda Thompson (1981 bis 1985) stammen die Söhne Brandon und Sam "Brody", die beiden tauchten schon in der Reality-Show "The Princes of Malibu" auf. Brody war zudem in "The Hills" zu sehen. Kris Kardashian heiratete Bruce Jenner 1991. Sie haben zwei gemeinsame Töchter, Kendall (19) und Kylie (17). Zudem wurde er dadurch zum Stiefvater von Kourtney, Kim, Khloé und Rob Kardashian (27). Im Oktober 2013 gaben die Jenners ihre Trennung bekannt, Kris Jenner reichte im September 2014 die Scheidung ein, die im Dezember abgeschlossen wurde.