Das aktuelle Wetter NRW 9°C
The Voice

"The Voice of Germany" erhält die "Goldene Kamera" der Hörzu

26.01.2012 | 12:59 Uhr
"The Voice of Germany" erhält die "Goldene Kamera" der Hörzu
Die Jury von "The Voice of Germany" mit Nena, The BossHoss, Xavier Naidoo und Rea Garvey wird die "Goldene Kamera" entgegen nehmen.Foto: ProSieben/Sat.1

Essen.  Die Castingshow "The Voice of Germany" von ProSieben/sat.1 wird mit der Goldenen Kamera der Programmzeitschrift Hörzu in der Kategorie "Beste Unterhaltung" ausgezeichnet. Glaubwürdigkeit und Spannung würden laut Jury das Konzept von "The Voice of Germany" ausmachen.

Das Konzept ist aufgegangen. Trotz in letzter Zeit etwas schwindender Zuschauerzahlen hat "The Voice of Germany " das Castingshow-Genre neu belebt. Dafür wird die Show am 4. Februar mit der Goldenen Kamera der Programmzeitschrift Hörzu ausgezeichnet. Die Jury mit Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und The Boss werden den Preis in der Kategorie "Beste Unterhaltung" entgegennehmen.

The Voice of Germany glänzt mit Glaubwürdigkeit und Spannung

Die Juroren von Hörzu begründen ihre Entscheidung folgendermaßen: "Seit ihrem Start hält ’The Voice of Germany’ die Zuschauer im Atem. Es ist nicht einfach nur eine Castingshow für musikalische Talente. Dass hier nur das Können, sprich die Stimme zählt, wurde durch die besondere Idee der drehbaren Jurorenstühle sowohl glaubwürdig als auch spannend umgesetzt."

Am Freitag, 27. Januar, läuft ab 20.15 Uhr die nächste Live-Show von "The Voice of Germany ".

Ingmar Kreienbrink



Kommentare
26.01.2012
21:28
Etwas voreilig
von MKVertreter | #2

Gleich die "Goldene Kamera" für das Format finde ich dann doch etwas voreilig und übertrieben. Anfangs war es neu und überraschend - mittlerweile ist der Alltag eingekehrt und auch die Quoten sind drastisch gesunken... Trotzdem immer noch besser als DSDS oder Unser Star für Baku... Ich frage mich sowieso weshalb man nicht den Sieger/die Siegerin von "The Voice" nach Baku schickt ??

26.01.2012
14:37
Casting mit Liebestrunkenheit gewinnt?
von KamSahSiegteTraurig | #1

Kommt alle auf meine Couch, ich liebe Euch. Nee, ich glaube es nicht.

Nein, Nena, es gibt kein Abschied, da haste recht, aber anders, als du meinst.

Aus dem Ressort
DSDS-Star wegen Nacktaufnahmen zu Geldstrafe verurteilt
DSDS
Ricardo Bielecki, Dritter bei der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", wurde vor dem Amtsgericht Bochum zu einer Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt. Er hatte laut einem Medienbericht Nacktbilder von DSDS-Kandidatin Anita Latifi ohne ihr Wissen ins Internet gestellt.
Grille stört Übertragung des BVB-Spiels im ZDF
TV-Übertragung
Noch am Vorabend hatte Sky-Go mit der Technik zu kämpfen. Bei der Übertragung der Championsleague-Partie zwischen dem BVB und Galatasaray Istanbul war es die Natur, die dem ZDF Ärger bereitete. Eine laut zirpende Grille saß offenbar neben einem der Mikrofone, wie der Sender twitterte.
Wie kleinere Sender mit eigenen TV-Serien punkten wollen
TV-Serien
Der US-Markt beherrscht den Serienkonsum im deutschen Fernsehen. Doch die Antwort soll nicht ausbleiben. Auch kleinere Sender nehmen Geld für Eigenproduktionen in die Hand. Der deutschsprachige Disney Channel beispielsweise startet am Sonntag mit "Binny und der Geist" - einer eigenen Fantasyserie.
Warum GDL-Chef Weselsky aus Prinzip streiken lässt
TV-Talk
Im TV-Talk von Anne Will macht der Gewerkschaftschef erneut klar, dass es in dem Konflikt nicht um Tarife, Arbeitszeiten und Jobsicherheit geht - sondern um Machtfragen. Und da dieser Konflikt auf geltendem Recht beruht, sieht Weselsky auch keinen Anlass für Kritik an seiner Haltung.
WDR-Showoffensive mit jungen Talenten – und Olli Dittrich
WDR
Junge Wilde und ein Arrivierter. Der WDR startet eine Showoffensive. Spät, hoffentlich nicht zu spät macht der Sender dem jungen Publikum Unterhaltungsangebote. Neben jungen Talenten ist Olli Dittrich für eine Überraschung gut. Was sich der WDR dabei gedacht hat, verrät Show-Chef Grewenig.
Umfrage
Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars