Das aktuelle Wetter NRW 6°C
The Voice

"The Voice of Germany" erhält die "Goldene Kamera" der Hörzu

26.01.2012 | 12:59 Uhr
"The Voice of Germany" erhält die "Goldene Kamera" der Hörzu
Die Jury von "The Voice of Germany" mit Nena, The BossHoss, Xavier Naidoo und Rea Garvey wird die "Goldene Kamera" entgegen nehmen.Foto: ProSieben/Sat.1

Essen.  Die Castingshow "The Voice of Germany" von ProSieben/sat.1 wird mit der Goldenen Kamera der Programmzeitschrift Hörzu in der Kategorie "Beste Unterhaltung" ausgezeichnet. Glaubwürdigkeit und Spannung würden laut Jury das Konzept von "The Voice of Germany" ausmachen.

Das Konzept ist aufgegangen. Trotz in letzter Zeit etwas schwindender Zuschauerzahlen hat "The Voice of Germany " das Castingshow-Genre neu belebt. Dafür wird die Show am 4. Februar mit der Goldenen Kamera der Programmzeitschrift Hörzu ausgezeichnet. Die Jury mit Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und The Boss werden den Preis in der Kategorie "Beste Unterhaltung" entgegennehmen.

The Voice of Germany glänzt mit Glaubwürdigkeit und Spannung

Die Juroren von Hörzu begründen ihre Entscheidung folgendermaßen: "Seit ihrem Start hält ’The Voice of Germany’ die Zuschauer im Atem. Es ist nicht einfach nur eine Castingshow für musikalische Talente. Dass hier nur das Können, sprich die Stimme zählt, wurde durch die besondere Idee der drehbaren Jurorenstühle sowohl glaubwürdig als auch spannend umgesetzt."

Am Freitag, 27. Januar, läuft ab 20.15 Uhr die nächste Live-Show von "The Voice of Germany ".

Ingmar Kreienbrink


Kommentare
26.01.2012
21:28
Etwas voreilig
von MKVertreter | #2

Gleich die "Goldene Kamera" für das Format finde ich dann doch etwas voreilig und übertrieben. Anfangs war es neu und überraschend - mittlerweile ist der Alltag eingekehrt und auch die Quoten sind drastisch gesunken... Trotzdem immer noch besser als DSDS oder Unser Star für Baku... Ich frage mich sowieso weshalb man nicht den Sieger/die Siegerin von "The Voice" nach Baku schickt ??

26.01.2012
14:37
Casting mit Liebestrunkenheit gewinnt?
von KamSahSiegteTraurig | #1

Kommt alle auf meine Couch, ich liebe Euch. Nee, ich glaube es nicht.

Nein, Nena, es gibt kein Abschied, da haste recht, aber anders, als du meinst.

Aus dem Ressort
"Alles Verbrecher" - ARD schickt neues Ermittler-Duo los
ARD-Krimi
Frankfurt wird um ein Ermittlerduo reicher: Im ARD-Streifen "Alles Verbrecher" jagen eine schrullige Kommissarin und ihr junger Macho-Kollege einen Heiratsschwindler. Vielleicht ist das Team bald öfter zu sehen.
Zehnteilige TV-Serie "Die Bibel" - Freilichtspiele mit Jesus
Fernsehen
In den USA lockte „Die Bibel“ 15 Millionen Menschen vor den Bildschirm. Bei uns läuft die zehnteilige TV-Serie an drei aufeinander folgenden Abenden bei Vox. Start ist am Gründonnerstag: ein "Best of Bibel", das im Schweinsgalopp durchs Alte und Neue Testament hetzt.
Bottroper Wirtin enttäuscht von den "Kochprofis" von RTL II
Gastronomie
Zwar hat sich Rathaus-Schänken-Inhaberin Birgit Busemann vom „Kochprofi“-Schreck einigermaßen erholt, noch einmal würde die Gastronomin aber nicht an der TV-Show teilnehmen. Jetzt schlägt sie mit einem Kochschüler von Alfons Schuhbeck einen neuen Weg ein. Ab Ostern gilt die saisonale Frische-Karte.
"Go West" - Erfurter Familie fühlt sich von RTL2 vorgeführt
Doku-Soap
"Go West" ist ein neues Format bei RTL2. Dort wird eine sechsköpfige Familie aus Erfurt von dem Sender in Amerika begleitet, wie sie ihr Glück suchen. Jetzt beschwert sich Vater Andreas Liebisch über die Art, wie er dargestellt wird.
Zalando zeigt RTL-Reporterin wegen Undercover-Bericht an
Zalando
Nach dem Enthüllungsbericht einer RTL-Reporterin, der die Missstände im Zalando-Logistiklager in Erfurt kritisiert, wehrt sich der Online-Versandhändler rechtlich gegen die Vorwürfe. Die Nutzer von Facebook und Twitter wetterten bereits gegen den Online-Händler.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Das Dschungelbuch in neuem Glanz
Bildgalerie
Walt Disney Klassiker
Heiße Tänze bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow