Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Tatort

Tessa Mittelstaedt verabschiedet sich vom Kölner "Tatort"

16.11.2012 | 12:47 Uhr
Tessa Mittelstaedt verabschiedet sich vom Kölner "Tatort"
Tessa Mittelstaedt will nicht mehr im Kölner "Tatort" mitspielen.Foto: Archiv/ddp

Köln.   Freddy Schenk und Max Ballauf müssen im Kölner "Tatort" künftig auf ihre Assistentin Franziska verzichten: Die Schauspielerin Tessa Mittelstaedt hat jetzt den Dienst quittiert. Das teilte der WDR am Freitag mit. Mittelstaedt soll in ihrem "Tatort"-Finale eine besondere Rolle spielen.

Meldung vom 8.11.12
Tatort aus Münster hat die meisten Zuschauer, Köln verliert

Der „Tatort“ lockt immer mehr Zuschauer. Die Münsteraner liegen, wie so oft, vorn, die Dortmunder platzieren sich im Mittelfeld. Die Kölner TV-Kommissare Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt verlieren dagegen Publikum, sie rutschten von Rang sechs auf Rang neun.

Die Schauspielerin Tessa Mittelstaedt quittiert nach zwölfeinhalb Jahren den Dienst im Kölner "Tatort" . Die 38-Jährige verlasse die Krimi-Reihe auf eigenen Wunsch, teilte der WDR am Freitag mit. Derzeit stehe sie mit ihren Kollegen Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär für ihren letzten Fall vor der Kamera. "Nach so einer langen Zeit mit Ballauf und Schenk bei der Kölner Mordkommission möchte ich mich als Schauspielerin nun neuen Herausforderungen stellen", sagte Mittelstaedt. Ihr "Tatort"-Debüt hatte sie 1999 gefeiert, seit 2000 gehört sie fest zum Kölner Ensemble.

Tatort
Tatort — die Kult-Krimireihe in der ARD

Was passiert am Sonntag in der nächsten Tatort-Folge? Wie geht's mit den Ermittlerteams weiter — und kommen neue Kommissare dazu? Porträts, Quiz, Fotos und Videos zur Krimireihe des ARD. Dazu gibt's den Rückblick auf die Ermittler der vergangenen 40 Jahre.

In mehr als 40 Folgen stand Mittelstaedt den Ermittlern Max Ballauf und Freddy Schenk als Franziska Lüttgenjohann zur Seite. In ihrem letzten gemeinsamen "Tatort" revanchieren sich die Kommissare: Franziska wird von einem Häftling als Geisel genommen und ist nun auf die Hilfe ihrer Kollegen angewiesen. Mittelstaedt ist derzeit auch als Staatsanwältin Elke Rasmussen in der ARD-Serie "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" zu sehen. (dapd)



Kommentare
17.11.2012
11:18
Tessa Mittelstaedt verabschiedet sich vom Kölner
von trickflyer | #2

da wird ne planstelle frei.

17.11.2012
09:35
Tessa Mittelstaedt verabschiedet sich vom Kölner
von Stephen.Stockman | #1

Dieser Schweiger wird für die Reihe der Lacher sein - und sehr schnell wieder weg, weil die Zuschauer das nicht mitmachen.
Da kann man sich auch jemanden von der Straße holen!

Aus dem Ressort
Neue Impro-Shows auf Sat.1 und RTL
Comedy
Mit dem Ende der „Schillerstraße“ schien die Improshow beerdigt. Doch von wegen: Jetzt kehrt das unberechenbare Spaß-Genre zurück ins Fernsehen. Sat.1 legte mit Jochen Schropps Show „Jetzt wird’s schräg“ vor, bei RTL folgt Ralf Schmitz in Kürze.
Aurelio aus Gevelsberg will Herz der "Bachelorette" erobern
Bachelorette
Der 36 Jahre alte Aurelio aus Gevelsberg will endlich seine Traumfrau kennen lernen und geht dafür einen ungewöhnlichen Weg. Er ist einer von 20 Single-Männern, die in der RTL-Sendung „Bachelorette“ um das Herz der schönen Anna kämpfen. „Ich mache mit, um mich zu verlieben“, sagt er uns im Gespräch.
Cindy aus Mahrzahn für Dreharbeiten unter Geiern in Elspe
Fernsehen
Noch schnell den rosaroten Colt umgeschnallt und schon geht es los: Plattenbau-Prinzessin Cindy aus Marzahn, bekannt aus dem SAT1-Fernsehen, und Rolf Schauerte liefern sich ein amüsantes Wortgefecht auf der Bühne des Elspe Festivals. Die Szene ist Teil der neuen Cindy-Show in SAT1.
„Die Google Story“ ist keine Unternehmens-Propaganda
Dokumentation
„Google“ ist nicht einfach ein Unternehmen wie jedes andere. Die Firma steht für Innovation und Freiheit der Gedanken. Doch die ZDFinfo-Dokumentation „Die Google Story“ zeigt nicht nur die Vorzüge der Über-Firma auf, sondern lässt auch Kritiker und Konkurrenten zu Wort kommen.
RTL zeigt nach Rechtsstreit am Mittwoch wieder „stern TV“
RTL
Gutes Ende eines unrühmlichen Kapitels Fernsehgeschichte. RTL hatte „stern TV“ in einem Rechtsstreit mit der Landesmedienanstalt Niedersachsen aus dem Programm genommen – und verloren. Dass „stern TV“ wieder auf Sendung geht, freut nicht nur die Firma dctp.
Umfrage
Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

 
Fotos und Videos
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung
Alle 26 Platzierungen
Bildgalerie
ESC 2014