Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Lessingtage

"Tatort"-Star Hinrichs im Hamburger Theater

07.01.2013 | 14:54 Uhr
"Tatort"-Star Hinrichs im Hamburger Theater
Gisbert Engelhardt (links: Fabian Hinrichs) und Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) im Münchner Tatort.Foto: ORF/BR/Kerstin Stelter

Am 30. und 31. Januar ist Fabian Hinrichs im Hamburger Thalia Theater in dem Stück "Kill your Darlings! Streets of Berladelphia" zu sehen. Zuletzt sorgte der Schauspieler mit seinem Auftritt als Gisbert Engelhardt im Münchner "Tatort" für Aufsehen. Fans forderten ihn bereits bei Facebook zurück.

Nach seinem viel diskutierten Auftritt im Münchner "Tatort" als Gisbert Engelhardt ist der Schauspieler Fabian Hinrichs zu Gast bei den Lessingtage des Hamburger Thalia Theaters. Hinrichs ist am 30. und 31. Januar in dem Stück "Kill your Darlings! Streets of Berladelphia" zu sehen, wie eine Sprecherin des Hauses am Montag mitteilte. Die Produktion der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin war zum Theatertreffen 2012 eingeladen und gastiert nun den bei vierten Lessingtagen (25. Januar bis 9. Februar).

"Tatort"-Fans fordern Hinrichs zurück

Das Thalia Theater veranstaltet das Festival "Um alles in der Welt - Lessingtage" seit 2010 stets zwischen dem Geburts- und Todestag des Dichters Gotthold Ephraim Lessing (22.1.1729-15.2.1781). Der Dichter der Aufklärung lebte viele Jahre in Hamburg.

Mit seinem Gastspiel kehrt Hinrichs in seine Geburtsstadt zurück. Seine Darstellung im jüngsten Münchner "Tatort: Der tiefe Schlaf" hatte für Aufsehen gesorgt. Fans hatten daraufhin bei Facebook den Aufruf "Wir wollen Gisbert Engelhardt wieder" gestartet. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Dreharbeiten für zweiten Erfurter "Tatort" haben begonnen
ARD-Krimi
Seine erste Folge gewann noch den Negativpreis "Saure Gurke" für ein besonders sexistisches Frauenbild. Der zweite "Tatort" aus Erfurt, der am Dienstag Drehstart hatte, soll anders sein - und Ermittlerin Johanna Grewel weniger nervig. Auch bei der jugendlichen Sprache will sich der MDR zurücknehmen.
Tatort-Kommissarin findet "Tatort" langweiliger als früher
Krimireihe
Ulrike Folkerts, die dienstälteste Tatort-Kommissarin, kritisiert die aktuellen Folgen der ARD-Krimireihe. Vor 20 Jahren seien die ARD-Produktionen allesamt spannender gewesen. Eine Erklärung für die abnehmende Spannungskurve hat die Schauspielerin auch: politische Korrektheit.
Tschirner und Ulmen ermitteln im "Tatort" an Neujahr
Krimi-Serie
Weihnachten 2013 waren sie zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen auf Verbrecherjagd: Das "Tatort"-Duo Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen. Prompt gab es gute Quoten. Das nächste Mal werden die beiden am Neujahrstag zu sehen sein.
Tschirner und Ulmen ermitteln im "Tatort" an Neujahr
Krimi-Serie
Weihnachten 2013 waren sie zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen auf Verbrecherjagdt: Das "Tatort"-Duo Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen. Prompt gab es gute Quoten. Das nächste Mal werden die beiden am Neujahrstag zu sehen sein.
In Duisburg macht sich jetzt ein Schiff auf „Schimmi“-Tour
Schimanski
Als "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski im Fernsehen ermittelte, war Duisburg gar nicht so glücklich. Mittlerweile ist die TV-Figur Pate für ein Stadtrundfahrt-Programm. Nun kann man sich auch per Schiff auf Tour zu früheren Drehorten begeben. Anbieter "DU Tours" lädt zu Rundfahrten mit "Oskar".
Fotos und Videos
Der dritte Dortmund-Tatort
Bildgalerie
Tatort
Til Schweiger im neuen Tatort
Bildgalerie
Tatort
Der zweite Dortmund-"Tatort"
Bildgalerie
Tatort Dortmund