Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Tatort

Tatort mit Til Schweiger - "Ist Nuscheln up to date?"

11.03.2013 | 09:08 Uhr
Til Schweiger mit seinem Chef im "Tatort". Foto: NDR

Essen.  War das Alarm für Cobra 11 oder ein Tatort? Gut, dass die bekannte Tatort-Titelmelodie trotz Til Schweigers Kritik erhalten blieb, sonst wäre dieser Tatort kaum als solcher zu erkennen gewesen. Im Netz gab es dafür viel Häme und Spott. Doch die Zuschauerzahlen geben Til Schweiger recht.

So viel Begeisterung wie bei der offiziellen Premiere vor wenigen Tagen hat der der erste Til-Schweiger-Tatort bei seiner Ausstrahlung nicht ausgelöst. Auf Twitter und bei Facebook mussten Til Schweiger und sein Team teils harsche Kritik für die Action-Ballerei einstecken, die die ARD am Sonntagabend ausstrahlte.

Vielen eingefleischten Tatort-Fans war "Willkommen in Hamburg" zu blutig und zu krawallig. Zu viel Hollywood, zu wenig klassische Tatort-Atmosphäre, so der Tenor der Kritiker. Twitterer @vassility mutmaßt gar, der Tatort werde "präsentiert vom Alarm-für-Cobra-11-Produktionsteam". "Man stelle sich das als Comic vor. Bäm! Uh! Ächz! Peng!", schreibt @Kathys Song.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>2 Mio für 90 Minuten Ballern. Da wird selbst Christiano Ronaldo neidisch. <a href="https://twitter.com/search/%23tatort">#tatort</a></p>&mdash; Tibor Martini (@ungeruehrt) <a href="https://twitter.com/ungeruehrt/status/310854669821943809">10. März 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Zu viel Hollywood, zu wenig hintergründige Story

Einige trauen sich gar nicht erst, ihre Kritik an der Tatort-Episode in Worte zu fassen.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Würd ja auch gern was über'n gestrigen <a href="https://twitter.com/search/%23Tatort">#Tatort</a> sagen, aber ich hab Angst das Til Schweiger wild ballernd durch's Bürofenster geflogen kommt.</p>&mdash; HERR SHAB (@herr_shab) <a href="https://twitter.com/herr_shab/status/311009246097592320">11. März 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Andere sind bedenkenloser und ziehen über die "weichgespülte Stirb-Langsam-Fortsetzung" her und verspotten den nuschelnden Hauptdarsteller, der in einigen Szenen in der Tat kaum zu verstehen war.

Auch Oliver Pocher kritisiert Til Schweigers Action-Tatort

Hamburgs Kult-Promi Kalle Schwensen fragt sich auf Facebook, ob das Drehbuch des Schweiger-Tatorts nicht sogar den "Straftatbestand der Beleidigung von normalen Zuschauern" erfülle - so übertrieben findet er die Action-Szenen. Die für ihn wesentliche Frage: "Warum muss ausgerechnet in unserem schönen Hamburg ein so bescheuerter „Tatort“ gedreht werden?"

Comedian Oliver Pocher kritisierte via Twitter nicht nur die Schwemme an Apple-Produkten , die immer wieder in die Kamera gehalten wurden. Auch ihm war der Schweiger-Tatort offenbar zu Action-lastig:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Jetzt zum runterkommen entweder eine Folge "Alarm für Cobra 11" oder Günther Jauch mit Maschmeyer!?<a href="https://twitter.com/search/%23Tatort">#Tatort</a></p>&mdash; Oliver Pocher (@oliverpocher) <a href="https://twitter.com/oliverpocher/status/310854010288603136">10. März 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Trotz aller Kritik: Schweiger holt mit Tatort Rekordquoten

Doch es gibt auch Menschen, denen die Verjüngungskur des Kult-Krimis gefällt. "Es gab schon unspannendere Tatorte. Und auch bei weitem schlechtere Till-Schweiger-Filme...", schreibt @akkolady auf Twitter. User @ethem fand den Tatort "sehr unterhaltsam", das Fazit von @wagjoh lautet: "extrem lustig, Action geladen, sehenswert...".

Kult-Fußballprofi Hans Sarpei , der den Tatort während der Sendung noch veralberte ("Nach Kein-Ohr-Hase und Zwei-Ohr-Küken jetzt Drei-Schuss-Daneben") fand am Ende lobende Worte für Til Schweiger:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Tat und Ort machten Sinn: Sitze begeistert vorm Fernseher. Glückwunsch Til! <a href="https://twitter.com/search/%23Tatort">#Tatort</a></p>&mdash; Hans Sarpei (@HansSarpei) <a href="https://twitter.com/HansSarpei/status/310854507447869440">10. März 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Til Schweiger selbst rechtfertigt seinen Action-Tatort:  „Alle Beteiligten, wollten das: einen etwas anderen »Tatort» machen. Alle hatten Lust drauf, das bitte ich zu bedenken, bevor ich alles abkriege.“ Und zumindest die Zuschauerzahlen geben ihm recht: Nach ARD-Angaben sahen 12,57 Millionen Menschen in Deutschland den Tatort - so viele wie seit 20 Jahren nicht mehr.

Til Schweiger im neuen Tatort

  1. Seite 1: Tatort mit Til Schweiger - "Ist Nuscheln up to date?"
    Seite 2: So fanden unsere Leser den Tatort mit Til Schweiger

1 | 2



Kommentare
11.03.2013
16:05
Tatort mit Til Schweiger -
von punktegeier | #40

natürlich schimanski
sorry

11.03.2013
16:03
Tatort mit Til Schweiger -
von punktegeier | #39

Sehr unterhaltsam. Schimanki läßt grüssen.
weiter so !

11.03.2013
16:03
Tatort mit Til Schweiger -
von wutzi53 | #38

Mich hat diese Nuschelei tödlich genervt, vielleicht sollte man Herrn Schweiger mal einen Sprechkursus spendieren

11.03.2013
15:42
Tatort
von 2drift | #37

Social Media...

NATÜRLICH hat man um 20:20 nix besseres zu tun, als mal eben die situative Befindlichkeit über ein fiktives Machwerk im Ersten in die virtuelle Welt zu kotzen ^^

Get a life Ihr Hippster-Hampel !


btw.: da der Großteil der "Anspruchselite" offenkundig täglich zum Campus rennt, um mal was zu werden - verbietet sich hier jegliches Geschwätz über angeblich verbrannte Gebühren. Das künstliche Benachteiligungsgeheule ist dabei mindestens so obsolet wie der via Twitter-Häme empirisch ermittelte Hinweis dazu, dass Schweiger nuschelt...

11.03.2013
15:36
Tatort mit Til Schweiger -
von Querdenker79 | #36

Die Quote der nächsten Sendungen mit ihm sind relevant, nicht die Neugierquote der ersten Folge.

Übrigens: Beamte bescheinigen auch den anderen Tatort-Formaten keinen Sinn für Realismus, von daher lasse ich das mal außen vor.

Viel mehr als die Action, störten mich die Szenen und Kameraschwenks a la Kokowäh, v.a. die Küchenszenen mit Tochter, schwerer Rückfall. Dass Apple hier gesponsort hat sollte nun JEDEM klar sein, und wenn nur neue Geräte für die Filmcrew.

Die Story selbst wurde schon eine fantastiliarde Mal erzählt, ganz alter Schuh, aber ok. Ist immer noch Teil des hier und jetzt.

Nuscheln hin oder her. Die Action-Szenen waren ok, Herr George stand da nicht in viel nach und er war mit der erfolgreichste Kommissar, oder nicht?

Ich persönlich mag Herrn Schweiger nur nicht, weil er hier in D zum Messias verklärt wurde, der in Hollywood nach der Lindenstr. kläglich schweiterte. Macht hier Filme die den Sat1/RTL zuschauern spass bereiten und unterhalten wollen, das ist ok.

11.03.2013
15:16
Tatort mit Til Schweiger -
von eisenkopf | #35

Endlich mal ein bisschen Bewegung im Tatort! kammerspielartige Betroffenheits-Tatorte mit Volkserziehungsabsicht gibt es schon zuviel.

11.03.2013
14:36
Lob, Spott und Rekordquote für Til Schweigers
von nussknacker | #34

hat Deutschland solch einen Nuschler verdient?

Jaaaaaaaa!

1 Antwort
Tatort mit Til Schweiger -
von knutknutsen | #34-1

Warum? Deutschland hat sich doch noch nie etwas zu Schulden kommen lassen, ach nee doch nicht. Mist!

11.03.2013
14:18
Lob, Spott und Rekordquote für Til Schweigers
von DrDr | #33

Tausendmal besser als die Psychopathen-Kommissare, die man uns zuvor vorgesetzt hat. Til lässt es richtig krachen, und das ist gut so..

11.03.2013
13:58
Lob, Spott und Rekordquote für Til Schweigers
von Bestmann | #32

Diesen nachgemachten Mist nach ameikanischer Art möchte ich nicht sehen.

11.03.2013
13:53
Lob, Spott und Rekordquote für Til Schweigers
von Forwhomthetollbells | #31

Ja , da konnte der Til, der Schweiger doch mal richtig seinen Willi(s) (Bruce) raushängen lassen und die RTL "Boah-Ey-Krass-Alarm-für-Manta-11-Kundschaft" zufrieden stellen.

Muss es ja schließlich auch geben, aber doch bitte nicht mit dem Prädikat "Tatort".

Als schlechte "Stirb langsam" -Kopie für RTL 2 kann man das Machwerk ja noch durchgehen lassen. Aber...
...ein echter Bruce Willis hätte sich am Schluss dieses Äcktschen Fuims mit einem Schulterdurchschuss von der offensichtlich ziemlich "interessierten" Staatsanwältin abschleppen lassen. Aber vielleicht kommt das ja noch. Es ist noch krass viel Luft nach oben. :-((

Aus dem Ressort
Über 13 Millionen Zuschauer - Rekordwert für Münster-Tatort
Tatort
Das Münsteraner Tatort-Gespann ist nicht zu schlagen. Am Sonntagabend verbesserten die Ermittler Boerne und Thiel, gespielt von Jan Josef Liefers und Axel Prahl, ihren eigenen Rekordwert. Über 13 Millionen Zuschauer schalteten ein. Die absolute Bestmarke hält jedoch ein Tatort aus dem Jahr 1992.
Til Schweiger dreht "Tatort"-Doppelfolge in Hamburg
Tatort
Mit einer Doppelfolge soll Til Schweigers Action-Kommissar Nick Tschiller im Hamburger "Tatort" wieder mächtig aufräumen. Die neuen Episoden werden seit Freitag gedreht und führen die Geschichte vom Kampf gegen Clanchef Firat Astan fort. Schweiger hat seinen "Tatort"-Vertrag inzwischen verlängert.
Ein Wüstensohn mischt den „Tatort“ München auf
Tatort
Mit 200 km/h durch München, Koksen in der Disco, Lakaien in der Villa: Der Münchner "Tatort" zeigt einen vermögenden "Wüstensohn" (Episoden-Titel) so, wie es klischeehafter kaum ginge. Und dennoch hat die Story von Batic und Leitmayr mehr zu bieten als nur das.
Der Schweizer „Tatort“ in der ARD ist besser als sein Ruf
Tatort
Die Krimi-Alternative zum Fußball am Sonntagabend kann sich im besten Sinne sehen lassen. Der Schweizer „Tatort“ ist ein ordentlicher Wirtschaftskrimi, dessen Thema – Steuer-CD – immer noch nichts an Aktualität verloren hat. Und noch etwas: Die langsame Erzählweise tut dem Krimi gut.
"Tatort"-Thema Altersarmut - Rentner suchen das Paradies
Tatort
Das Warten hat für Sonntagabend-Krimi-Fans ein Ende: Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser lösen den ersten "Tatort"-Fall nach der Sommerpause. Einschalten lohnt sich: Die Story bei der Österreich-Folge „Paradies“ stimmt - und das Ermittlerteam ist wie immer Spitze.
Fotos und Videos
Der dritte Dortmund-Tatort
Bildgalerie
Tatort
Til Schweiger im neuen Tatort
Bildgalerie
Tatort
Der zweite Dortmund-"Tatort"
Bildgalerie
Tatort Dortmund