Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fotostrecke

Tatort "Leben gegen Leben"

Zur Zoomansicht 19.01.2011 | 16:01 Uhr
Der aktuelle Hamburger Tatort "Leben gegen Leben", zu sehen am Sonntag, 27. Februar, um 20:15 Uhr in der ARD, greift das Thema Organhandel auf. Foto: NDR
Der aktuelle Hamburger Tatort "Leben gegen Leben", zu sehen am Sonntag, 27. Februar, um 20:15 Uhr in der ARD, greift das Thema Organhandel auf. Foto: NDR

Cenk Batu (Mehmet Kurtulus) und Kollegen verfolgen am Tatort Hamburg Organhändler.

Cenk Batu (Mehmet Kurtulus) und Uwe Kohnau (Peter Jordan) verfolgen im Hamburger "Tatort" am Sonntag, 27. Februar, ab 20.15 Uhr im Ersten die Spuren einer Organhändler-Bande. Als verdeckter Ermittler gerät Batu unter Druck. Als Kurierfahrer soll er ein 14-jähriges Mädchen ausliefern.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Der dritte Dortmund-Tatort
Bildgalerie
Tatort
Til Schweiger im neuen Tatort
Bildgalerie
Tatort
Der zweite Dortmund-"Tatort"
Bildgalerie
Tatort Dortmund
Der Tatort in Dortmund
Bildgalerie
Dreharbeiten
Populärste Fotostrecken
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Hamilton ist der neue Champion
Bildgalerie
Formel 1
Kürung der Tollitäten
Bildgalerie
Karneval
Grandioses Kinder-Ballett im Saalbau
Bildgalerie
Kinder tanzen für Kinder
Herne feiert sein Prinzenpaar
Bildgalerie
1. Herner...
Neueste Fotostrecken
Junge Jecken
Bildgalerie
Kinderprinzenpaar
Weseler Winter
Bildgalerie
Freizeit
Essener Weihnachtsmarkt 2014
Bildgalerie
Innenstadt
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Irish Folk Punk Party
Bildgalerie
Musik
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Vergessene Tatort-Kommissare
Bildgalerie
Fotostrecke
40 Jahre Tatort
Bildgalerie
Fotostrecke
Tatort „Die Unsichtbare“
Bildgalerie
Fotostrecke
Tatort „Der letzte Patient“
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
„Tatort“ – wie weit darf Loyalität bei der Polizei gehen?
Tatort
Kumpanei bei der Polizei im "Tatort Stuttgart": Bootz (Felix Klare) steckt nach einem Todesschuss bei einer Geiselnahme in einem Loyalitätskonflikt. Doch was hat sich wirklich zugetragen? Regisseur Till Endemann erzählt die Geschichte spannend. Zudem ist der Krimi gut besetzt.
Ab in die Rente - so verabschiedeten sich Tatort-Ermittler
Tatort
Schimanski ging in Rente, Stoever in Urlaub. Cenk Batu wurde erschossen. Lea Sommer wechselte das Kommissariat. Der Berliner „Tatort“ betrat Neuland: Am Ende der Folge „Vielleicht“ bleibt offen, ob Boris Aljinovic als Felix Stark überlebt. Ein Überblick über Schicksale von „Tatort“-Kommissaren.
Offenes Ende bei Berlin-Tatort spaltet die Zuschauer
Tatort
Der letzte Tatort-Fall mit Boris Aljinovic als Berliner Ermittler Felix Stark hat bei den Zuschauern viele Diskussionen ausgelöst. Vor allem das offene Ende mit Hellseherei-Motiv wurde kritisiert. Insgesamt überwogen die positiven Kommentare, da die Story "ziemlich fesselnd" gewesen sei.
Aljinovic verabschiedet sich von „Tatort“ mit Mystery-Fall
ARD
Boris Aljinovic blieb übrig vom Berliner „Tatort“-Duo Ritter und Stark, weil Dominic Raacke entnervt vorzeitig hinwarf. Aber der Kleine läuft bei seinem Finale auf zu großer Form. Obendrein wartet der Mystery-Fall mit einer Schauspielerin auf, die einen sensationellen Auftritt hinlegt.
Tatort-Fans können in Ruhrort auf Thanners Spuren wandeln
Tatort
Auf den Spuren von Horst Schimanski wandelten dieses Jahr über 60 mal die Krimi-Fans durch Duisburg-Ruhrort. Für die nächste Saison wird jetzt auch ein Thanner-Spezial organisiert. Dessen Darsteller Eberhard Feik ist vor 20 Jahren gestorben.