Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fernsehen

Schimanski bald wieder im TV

Zur Zoomansicht 27.01.2011 | 17:30 Uhr
Götz George ist Horst Schimanski - seit 30 Jahren. Der Schauspieler...
Götz George ist Horst Schimanski - seit 30 Jahren. Der Schauspieler...

Seit 30 Jahren ist Götz George Horst Schimanski - noch immer lieben ihn die Fans. Bald ist er wieder in seiner Paraderolle zu sehen.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Der dritte Dortmund-Tatort
Bildgalerie
Tatort
Til Schweiger im neuen Tatort
Bildgalerie
Tatort
Der zweite Dortmund-"Tatort"
Bildgalerie
Tatort Dortmund
Der Tatort in Dortmund
Bildgalerie
Dreharbeiten
Populärste Fotostrecken
Bilder für die Skyline von Duisburg
Bildgalerie
Internetwahl
Halloween: Premiere und Jubiläum
Bildgalerie
Fotostrecke
Schalker Sieg gegen den FCA
Bildgalerie
S04
Zombiewalk 2014 in Essen
Bildgalerie
Halloween
So wird man zum Zombie
Bildgalerie
Maskenbildner
Neueste Fotostrecken
Halloween in Duisburg
Bildgalerie
Geisterspuk
Ausstellung „Compound“
Bildgalerie
Kunsthaus AllDie
Feuer vernichtet Scheune und Maschinen
Bildgalerie
Fotostrecke
Kunst aus Indien
Bildgalerie
Museum Bochum
Facebook
Kommentare
21.03.2013
14:28
Schimanski bald wieder im TV
von heinxel | #9

Schimmi, lass es sein. Zum einen erkennst du DEIN Duisburg heute nicht mehr wieder und zum anderen fehlt dir auch Thanner, um mit dir gemeinsam den Rollator zu schieben.

21.03.2013
09:33
Schimanski bald wieder im TV
von yucon | #8

.......verdammte *******,Horst, wo warst Du denn die ganze Zeit? Hömma, jetzt wirds aber Zeit

20.03.2013
23:04
Schimanski bald wieder im TV
von Hagrid | #7

Irgendwann muss auch mal gut sein. Oder lässt sich die Figur noch einmal neu erfinden?

03.02.2011
17:11
30 Jahre Schimanski
von aufdersuche69 | #6

Mag ja sein, dass Schimanski Kult ist. Wir haben die Tatorte nicht sehen wollen. Es waren uns immer zu viel Fäkalausdrücke darin und auch wurden nur immer die vergammeltsten Ecken unserer Stadt gezeigt, so waren wir immer schon als Schmuddelstadt abgestempelt. Und dann ist seine Aussprache wirklich eine Katastrophe. Da ist aber auch nichts von seinem großartigen Vater Heinrich George. Wer ihn mag, soll sich das ansehen, ich brauch das nicht.

01.02.2011
12:43
30 Jahre Schimanski
von Andreas45141 | #5

ich fand den auch gut gemacht

01.02.2011
11:04
30 Jahre Schimanski
von Djuric | #4

Gewalttätig und unbeholfen? Zum Glück können solche Zuschauer ja zu Arte zappen. Schimmi ist Kult-siehe Quote.
MD

01.02.2011
11:03
30 Jahre Schimanski
von Barrister_Pardon | #3

*******, der letzte Schimanski-Film hat leider eindeutig gezeigt: Schimmi hat das Rentenalter erreicht. Selbst die Stimme wirkte gebrochen. Da schau ich mir doch lieber die alten Tatorte mit Thanner auf DVD an, zumal diese auch noch in Duisburg und nicht in Köln gedreht wurden!

30.01.2011
11:46
30 Jahre Schimanski
von Andreas45141 | #2

Schimanski als OB

29.01.2011
10:15
30 Jahre Schimanski
von Stefan2 | #1

Ich finde die Figur Schimanski nicht so toll. Ich finde ihn gewalttätig und unbeholfen.

Fotos und Videos
Vergessene Tatort-Kommissare
Bildgalerie
Fotostrecke
40 Jahre Tatort
Bildgalerie
Fotostrecke
Tatort „Die Unsichtbare“
Bildgalerie
Fotostrecke
Tatort „Der letzte Patient“
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Ulrike Folkerts mit "Blackout" zum "Tatort"-Dienstjubiläum
Tatort
Ulrike Folkerts ist die dienstälteste "Tatort"-Kommissarin. Am Sonntag feiert sie ihr 25-jähriges Jubiläum. Ausgerechnet zur Jubel-Folge ließ sie sich einen Fall auf den Leib schreiben, der das exakte Gegenteil von Hochstimmung beschreibt: Ihre Figur Lena Odenthal hat einen "Blackout".
Dortmund-Tatort hat Premiere auf Lüner Kinofest
Krimi
Der nächste Dortmund-Tatort "Hydra" läuft erst im Januar - doch schon zwei Monate vorher werden ihn einige hundert Faber-Fans sehen können. Der Film über den Mord an einer Neonazi-Größe wird in Dortmunds Nachbarstadt Lünen beim Kinofest gezeigt. Der Krimi greift ein heikles Thema auf.
Schenk und Ballauf jagen in neuem Kölner "Tatort" Phantom
ARD-Krimi
Die Dreharbeiten für den neuen Kölner Tatort haben am Dienstag begonnen. In der Folge mit dem Arbeitstitel "Der Untote" jagen Freddy Schenk und Max Ballauf ein Phantom. Dabei stoßen die Kommissare auf Wirtschaftsverbrechen in der Vergangenheit. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.
Fans feiern Tukur-Krimi als "besten Tatort aller Zeiten"
Tatort
Wiesbaden-Tatorte mit Ulrich Tukur sind anders. Anders als andere deutsche Fernsehfilme — vor allem aber anders als andere Tatorte. Die Reaktionen in den sozialen Medien reichen daher von "Ich bin raus." bis "Der bester Tatort aller Zeiten!". Wir haben die prägnantesten Stimmen gesammelt!
„Tatort“ mit Ulrich Tukur mutiert zur Pistolen-Oper
Tatort
Krimi-Konventionen sind ihnen schnurz, den Machern des Wiesbadener „Tatorts“. Ulrich Tukur als Kommissar Murot und Ulrich Matthes als sein Gegenspieler geben dem Affen Zucker bei einer Rächer-Story, die bedenkenlos Western-Motive mit französischem Kino mixt. Und dazu gibt’s Klassik, das volle Pfund.