Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Fernsehen

Schimanski bald wieder im TV

Zur Zoomansicht 27.01.2011 | 17:30 Uhr
Götz George ist Horst Schimanski - seit 30 Jahren. Der Schauspieler...
Götz George ist Horst Schimanski - seit 30 Jahren. Der Schauspieler...

Seit 30 Jahren ist Götz George Horst Schimanski - noch immer lieben ihn die Fans. Bald ist er wieder in seiner Paraderolle zu sehen.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Der dritte Dortmund-Tatort
Bildgalerie
Tatort
Til Schweiger im neuen Tatort
Bildgalerie
Tatort
Der zweite Dortmund-"Tatort"
Bildgalerie
Tatort Dortmund
Der Tatort in Dortmund
Bildgalerie
Dreharbeiten
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Auftakt Bürgerwoche Ost
Bildgalerie
Werne
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Leoparden-Baby in Berlin
Bildgalerie
Raubkatze
Schule macht Spaß
Bildgalerie
Wilhelmschule
Herner Bahnhof
Bildgalerie
Bahnhofstest
Junge WP bei der Gamescon2014
Bildgalerie
Neuheiten
Facebook
Kommentare
21.03.2013
14:28
Schimanski bald wieder im TV
von heinxel | #9

Schimmi, lass es sein. Zum einen erkennst du DEIN Duisburg heute nicht mehr wieder und zum anderen fehlt dir auch Thanner, um mit dir gemeinsam den Rollator zu schieben.

21.03.2013
09:33
Schimanski bald wieder im TV
von yucon | #8

.......verdammte *******,Horst, wo warst Du denn die ganze Zeit? Hömma, jetzt wirds aber Zeit

20.03.2013
23:04
Schimanski bald wieder im TV
von Hagrid | #7

Irgendwann muss auch mal gut sein. Oder lässt sich die Figur noch einmal neu erfinden?

03.02.2011
17:11
30 Jahre Schimanski
von aufdersuche69 | #6

Mag ja sein, dass Schimanski Kult ist. Wir haben die Tatorte nicht sehen wollen. Es waren uns immer zu viel Fäkalausdrücke darin und auch wurden nur immer die vergammeltsten Ecken unserer Stadt gezeigt, so waren wir immer schon als Schmuddelstadt abgestempelt. Und dann ist seine Aussprache wirklich eine Katastrophe. Da ist aber auch nichts von seinem großartigen Vater Heinrich George. Wer ihn mag, soll sich das ansehen, ich brauch das nicht.

01.02.2011
12:43
30 Jahre Schimanski
von Andreas45141 | #5

ich fand den auch gut gemacht

01.02.2011
11:04
30 Jahre Schimanski
von Djuric | #4

Gewalttätig und unbeholfen? Zum Glück können solche Zuschauer ja zu Arte zappen. Schimmi ist Kult-siehe Quote.
MD

01.02.2011
11:03
30 Jahre Schimanski
von Barrister_Pardon | #3

*******, der letzte Schimanski-Film hat leider eindeutig gezeigt: Schimmi hat das Rentenalter erreicht. Selbst die Stimme wirkte gebrochen. Da schau ich mir doch lieber die alten Tatorte mit Thanner auf DVD an, zumal diese auch noch in Duisburg und nicht in Köln gedreht wurden!

30.01.2011
11:46
30 Jahre Schimanski
von Andreas45141 | #2

Schimanski als OB

29.01.2011
10:15
30 Jahre Schimanski
von Stefan2 | #1

Ich finde die Figur Schimanski nicht so toll. Ich finde ihn gewalttätig und unbeholfen.

Fotos und Videos
Vergessene Tatort-Kommissare
Bildgalerie
Fotostrecke
40 Jahre Tatort
Bildgalerie
Fotostrecke
Tatort „Die Unsichtbare“
Bildgalerie
Fotostrecke
Tatort „Der letzte Patient“
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Dreharbeiten für zweiten Erfurter "Tatort" haben begonnen
ARD-Krimi
Seine erste Folge gewann noch den Negativpreis "Saure Gurke" für ein besonders sexistisches Frauenbild. Der zweite "Tatort" aus Erfurt, der am Dienstag Drehstart hatte, soll anders sein - und Ermittlerin Johanna Grewel weniger nervig. Auch bei der jugendlichen Sprache will sich der MDR zurücknehmen.
Tatort-Kommissarin findet "Tatort" langweiliger als früher
Krimireihe
Ulrike Folkerts, die dienstälteste Tatort-Kommissarin, kritisiert die aktuellen Folgen der ARD-Krimireihe. Vor 20 Jahren seien die ARD-Produktionen allesamt spannender gewesen. Eine Erklärung für die abnehmende Spannungskurve hat die Schauspielerin auch: politische Korrektheit.
Tschirner und Ulmen ermitteln im "Tatort" an Neujahr
Krimi-Serie
Weihnachten 2013 waren sie zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen auf Verbrecherjagd: Das "Tatort"-Duo Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen. Prompt gab es gute Quoten. Das nächste Mal werden die beiden am Neujahrstag zu sehen sein.
Tschirner und Ulmen ermitteln im "Tatort" an Neujahr
Krimi-Serie
Weihnachten 2013 waren sie zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen auf Verbrecherjagdt: Das "Tatort"-Duo Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und Christian Ulmen. Prompt gab es gute Quoten. Das nächste Mal werden die beiden am Neujahrstag zu sehen sein.
In Duisburg macht sich jetzt ein Schiff auf „Schimmi“-Tour
Schimanski
Als "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski im Fernsehen ermittelte, war Duisburg gar nicht so glücklich. Mittlerweile ist die TV-Figur Pate für ein Stadtrundfahrt-Programm. Nun kann man sich auch per Schiff auf Tour zu früheren Drehorten begeben. Anbieter "DU Tours" lädt zu Rundfahrten mit "Oskar".