Susan Sarandon wird mit Goldener Kamera ausgezeichnet

Schauspielerin Susan Sarandon erhielt 1996 für ihre Rolle in "Dead Man Walking" einen Oscar.
Schauspielerin Susan Sarandon erhielt 1996 für ihre Rolle in "Dead Man Walking" einen Oscar.
Foto: getty
Was wir bereits wissen
Bei der 50. Verleihung der Goldenen Kamera wird Filmstar Susan Sarandon mit einem Preis geehrt. Die Gala ist nach 40 Jahren wieder in Hamburg.

Hamburg.. Filmstar Susan Sarandon bekommt die Goldene Kamera in der Kategorie "Lebenswerk International". Die 68-Jährige Oscar-Gewinnerin (1996 für "Dead Man Walking") passe in kein Hollywood-Klischee, teilte die Programmzeitschrift "Hörzu" am Mittwoch mit. Sie wechsele zwischen Film und Fernsehen, Studiofilmen und unabhängigen Produktionen, Haupt- und Nebenrollen. Auch am Broadway war sie zu sehen.

Den internationalen Durchbruch schaffte sie 1975 mit "The Rocky Horror Picture Show" als Janet Weiss. 1991 war sie für ihre Rolle in "Thelma & Louise" bereits für den Oscar nominiert.

"Susan Sarandon ist nicht nur eine faszinierende Frau, sondern auch eine der bedeutendsten Charakterdarstellerinnen in Hollywood", betonte die "Hörzu", die wie WAZ, NRZ, Westfalenpost und Westfälische Rundschau zur Funke Mediengruppe gehört. Die Goldene Kamera wird an diesem Freitag zum 50. Mal verliehen, nach 40 Jahren Pause diesmal wieder in Hamburg. Das ZDF zeigt die Gala am Samstag (28. Februar, 20.15 Uhr). (dpa)