Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Tatort

Devid Striesow im „Tatort“ - Sternstunde eines Kommissars

25.01.2013 | 16:13 Uhr
Devid Striesow im „Tatort“ - Sternstunde eines Kommissars
Hochmotiviert, aber immer auch ein wenig chaotisch: Devid Striesow im neuen „Tatort“ aus Saarbrücken.Foto: SR/Manuela Meyer

Saarbrücken.   Premiere am „Tatort“: Devid Striesow ist humorig. Er ist ganz klar der Star. Bei der Entwicklung seines Charakters scheinen sich die Autoren Lars Montag und Dirk Kämper sowie Regisseur Hannu Salonen allerdings verausgabt zu haben. Sein Team bleibt blass bis nervig.

Mit Kopfhörern, Gummistiefeln und kurzer Hose kauft Jens Stellbrink (Devid Striesow) Klobürste, Schrubber und Putzzeug im Baumarkt für seine neue Wohnung in Saarbrücken. Die Kombination ist gewagt und scheint vom Witz und Slapstick her dem alten erfolgreichen „Tatort“-Team aus Münster in Zukunft Konkurrenz machen zu wollen.

Der Neue kommt ein wenig esoterisch daher. Macht Yoga, trägt gerne thailändische Wickelhosen, kommuniziert mit seinem Unterbewusstsein und lässt Körperteile von sich sprechen. Und auch, wenn er in der ersten Szene zunächst Mama anruft, tritt er seinen neuen Job in Saarbrücken energiegeladen und hochmotiviert an.

Lesen Sie auch:
Tatort: Initiative will Nichtraucher-Kommissare

TV-Kommissare mit Kippe sind der Nichtraucher-Initiative Deutschland (NID) ein Dorn im Auge. "Es gibt doch kaum eine Tatort-Folge, in der nicht...

So muss er seinen ersten Fall lösen, bevor er seinen Schreibtisch korrekt im Büro ausgerichtet und die nötigsten Dinge ausgepackt hat. Im Baumarkt entdeckt Stellbrink ein elternloses Mädchen, das von drei Arabern verfolgt wird. Nach einigem hin und her erlangt Stellbrink das Vertrauen des Kindes und flüchtet. Mit Unterstützung von Stellbrinks Kollegin Lisa Marx (Elisabeth Brück) können die brutalen Verfolger auf Distanz und Stellbrink und das Kind „Melinda“, Sonntag, ARD, 20.15 Uhr, zunächst in Sicherheit gebracht werden.

Überzogene Klischees

Der Star in diesem „Tatort“ ist ganz klar Devid Striesow. Bei der Entwicklung seines – durchaus gelungenen – Charakters scheinen sich die Autoren Lars Montag und Dirk Kämper sowie Regisseur Hannu Salonen allerdings so verausgabt zu haben, dass sie Geschichte und den Rest des Teams sträflich vergessen haben.

Tatort
Einfach Kult - der Tatort

Der Tatort ist längst zur Institution in deutschen Wohnzimmern geworden. Alle Informationen rund ums Thema finden Sie hier.

Gegen Striesow wirkt Elisabeth Brück blass, und Staatsanwältin Nicole Dubois (Sandra Steinbach) nervt durch ihre überzogenen Klischee besetzten Auftritte.

Entwicklungspotenzial ist vorhanden

Das Team hat ein gehöriges Entwicklungspotenzial. Und damit genau das, was dem alten Duo Maximilian Brückner und Gregor Weber vor ziemlich genau einem Jahr von Christian Bauer, beim SR redaktionell für den „Tatort“ zuständig, abgesprochen wurde. Überraschend nicht nur fürs Publikum, sondern auch für die beiden Darsteller hatte Bauer im Januar 2012 erklärt: „Die Story dieses ungleichen Paares Franz Kappl und Stefan Deininger ist aus unserer Sicht jetzt zu Ende erzählt“. Und die beiden in Rente geschickt.

Nachvollziehbar war das damals nicht. Denn durchschnittlich sahen achteinhalb Millionen Menschen zu, wenn Kappl und Deininger ermittelten. Mit diesen Werten lagen die Beiden im Ranking der 16 Tatort-Kommissariate auf Platz sieben.

Jetzt also Striesow. Bei allen Mängeln dieser Premiere wird aber eines klar: Nach den eher düsteren Filmen „Hilflos“, „Heimatfront“ und „Verschleppt“ wird‘s beim SR in Zukunft humorig.

Angelika Wölke

Kommentare
28.01.2013
15:05
freischwimmer | #11
von schRuessler | #12

Wer zwingt Sie, jeden Tag eine Tatort zu gucken?

Funktionen
Aus dem Ressort
"Schwerelos" – Dortmund-Tatort als verkappte Therapiesitzung
Tatort
Beim neuen Tatort aus Dortmund löst die Leiche eines Fallschirmspringers vor dem Klinikum Fragen aus. Kommissar Faber und sein Team wollen sie klären.
Kerner-Arbeit: Die schwierige Suche nach neuen TV-Shows
Fernsehanalyse
Fernseh-Deutschland hat ein Problem. Die Show klassischer Machart mit Spielen, Talk und Musik steckt in einer tiefen Krise. Wird das je wieder was?
Peter Lohmeyer vor Eisfußball-Pokal: "Fußball ist mein Yoga"
Raab-Show
Peter Lohmeyer spielt in Stefan Raabs "Der deutsche Eisfußball-Pokal" im Schalke-Team. Jürgen Overkott sprach mit ihm über Leidenschaft für Fußball.
Let's Dance -  Minh-Khai Phan-Thi rührt Jury zu Tränen
RTL-Show
Die jüngste "Let's Dance"-Schmach hat Hans Sarpei schnell vergessen gemacht. Nur ein Paar holte mehr Punkte und brachte die Jury sogar zum Weinen.
DSDS in der Balver Höhle mit Schützenfest-Stimmung
DSDS
Tolle Stimmung, super Lichteffekte. Wer für DSDS in der Hönnestadt eine Karte hatte, verließ die Balver Höhle mehrheitlich begeistert. Ein Rückblick.
Fotos und Videos
Die Siegerinnen von GNTM
Bildgalerie
GNTM
Let's Dance lässt Stars tanzen
Bildgalerie
Show-Format
article
7521951
Devid Striesow im „Tatort“ - Sternstunde eines Kommissars
Devid Striesow im „Tatort“ - Sternstunde eines Kommissars
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/sternstunde-eines-kommissars-id7521951.html
2013-01-25 16:13
Fernsehen