Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Sesamstraße

Sex-Vorwürfe gegen Elmo aus der Sesamstraße zurückgenommen

14.11.2012 | 10:37 Uhr
Sex-Vorwürfe gegen Elmo aus der Sesamstraße zurückgenommen
Erleichterung bei Elmo-Darsteller Kevin Clash: Der Vorwurf, er habe einen Minderjährigen sexuell missbraucht, ist aus der Welt.Foto: afp

Los Angeles.  Der Vorwurf wog schwer, nun ist er entkräftet: Puppenspieler Kevin Clash, der die bekannte Figur Elmo aus der Sesamstraße spielt, sollte einen Minderjährigen missbraucht haben. Nun hat das vermeintliche Opfer erklärt, es habe sich um eine "freiwillige Beziehung zwischen Erwachsenen" gehandelt.

Der Puppenspieler Kevin Clash aus der US-Kinderserie "Sesamstraße" ist von dem Vorwurf befreit, er habe Sex mit einem Minderjährigen gehabt. "Ich bin erleichtert, dass diese schmerzliche Beschuldigung zurückgenommen worden ist", erklärte Clash am Dienstag (Ortszeit). "Ich werde darüber nicht weiter reden." Die Produktionsgesellschaft Sesame Workshop zeigte sich ebenfalls erleichtert und wünschte Clash, dass er "dieser unglücklichen Episode" rasch entkommen möge.

Meldung vom 13.11.12
Sesamstraßen-Darsteller: Sex mit Minderjährigem?

Elmo aus der Sesamstraße hat ein Problem: Der Puppenspieler, der die Figur spielt, soll Sex mit einem Minderjährigen gehabt haben. Der Kläger gibt an, die Beziehung habe begonnen, als er noch 16 Jahre war. Damit wäre die Beziehung in New York, wo die Serie produziert wird, unzulässig gewesen.

Anwälte des jungen Mannes, der den Vorwurf gegen Clash erhoben hatte, teilten mit, ihr Mandant habe erklärt, dass es sich um eine "freiwillige Beziehung zwischen Erwachsenen" gehandelt habe. Der ursprüngliche Vorwurf lautete, Clash habe mit Mitte 40 eine sexuelle Beziehung zu einem 16-Jährigen unterhalten. Die fragliche Beziehung spielte sich vor etwa sieben Jahren ab. Mit einem Alter von 16 Jahren wäre die Beziehung im US-Bundesstaat New York, wo "Sesame Street" produziert wird, ungesetzlich gewesen, weil dort 17 Jahre das Mindestalter für freiwillige sexuelle Beziehungen ist. Der Name des Mannes, der die Anschuldigungen erhoben hatte, wurde nicht veröffentlicht.

Beziehung "zwischen zwei einwilligenden Erwachsenen"

Clash hatte gleich eingeräumt, dass er eine Beziehung zu dem Mann unterhielt, allerdings erst, als dieser 17 Jahre alt gewesen sei. Er habe "niemals verborgen", dass er schwul sei, dies aber für eine "private Angelegenheit" gehalten, erklärte der Puppenspieler. Die Beziehung habe "zwischen zwei einwilligenden Erwachsenen" stattgefunden. Clash steht hinter dem grellroten Sesamstraßen-Monster Elmo, das für seine hohe Stimme und seine lebhafte Gestik bekannt und bei Kindern besonders beliebt ist. (afp)



Kommentare
Aus dem Ressort
„Kommissarin Lucas“ mit Ulrike Kriener erfindet sich neu
Krimi-Reihe
Das ZDF hat in diesem Frühjahr seine samstägliche Krimi-Schiene erneuert. Welche Konsequenzen hat das für angestammte Formate wie „Kommissarin Lucas“? Für die Krimi-Reihe mit Ulrike Kriener gilt: Selbst Massenware kann sich neu erfinden.
Der Bundesvision Song Contest feiert zehnten Geburtstag
RAAB
Stefan Raab erfand den Bundesvision Song Contest als Alternative zum ESC, den der kölsche Entertainer damals als verschnarcht empfang. Damals – das war vor zehn Jahren. Jetzt feiert Raab bei Pro Sieben Jubiläum. Und es sind eine Menge illustrer Gäste dabei.
Til Schweiger dreht "Tatort"-Doppelfolge in Hamburg
Tatort
Mit einer Doppelfolge soll Til Schweigers Action-Kommissar Nick Tschiller im Hamburger "Tatort" wieder mächtig aufräumen. Die neuen Episoden werden seit Freitag gedreht und führen die Geschichte vom Kampf gegen Clanchef Firat Astan fort. Schweiger hat seinen "Tatort"-Vertrag inzwischen verlängert.
RTL-Castingshow "Rising Star" endet mit schwachen Quoten
Castingshow
Das Finale der Castingshow "Rising Star" interessierte gerade einmal 1,38 Millionen Zuschauer. Die Show war wegen schlechter Quoten vorgezogen worden. Gegen die ZDF-Komödie "Charlottes Welt - Geht nicht, gibt's nicht" und die ARD-Show "Hirschhausens Quiz des Menschen" kam die RTL-Show nicht an.
Dieter Nuhr – der Kabarettist für die schlichten Weisheiten
Humor
Aus dem "Satire Gipfel" wird ab diesem Donnerstag "Nuhr im Ersten". Dieter Nuhr ist einer der beliebtesten Humorschaffenden im deutschen TV. Warum? Der Lehrer vom Niederrhein trägt gerne seine Gelehrsamkeit spazieren und sagt vornehmlich Sätze, denen kaum einer widerspricht.
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung