Sesamstraßen-Puppen aus zehn Ländern im Online-Song-Contest

Schnecke Fienchen tritt beim Sesamstraßen-Contest für Deutschland an. Sie wird ein Lied über den Wald singen.
Schnecke Fienchen tritt beim Sesamstraßen-Contest für Deutschland an. Sie wird ein Lied über den Wald singen.
Foto: NDR/Studio Hamburg
Was wir bereits wissen
In Anlehnung an das ESC-Finale präsentiert der NDR den "Sesamstraßen Song Contest". Puppen aus zehn internationalen Ausgaben der "Sesamstraße" geben ihre besten Songs zum besten. Zu sehen sind auch Lieder aus Bangladesch, Südafrika und Indonesien.

Hamburg.. Zehn Teilnehmer, zehn verschiedene Sesamstraßen-Lieder: In Anlehnung an den Eurovision Song Contest startet am Montag der "Sesamstraßen Song Contest". Puppen aus zehn internationalen Ausgaben der Kindersendung präsentieren im Internet ihre Lieder, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Sonntag mit.

USA Schnecke Finchen rockt für Deutschland zum Thema Wald, Puppe Rigo rappt für Lateinamerika und Maus Ieniemienie aus den Niederlanden besingt den Mond.

Außerdem sind die USA, Nordirland, Bangladesch, Israel, Indonesien, Südafrika und eine palästinensische Puppe vertreten. Die Moderation übernimmt natürlich ebenfalls ein bekanntes Gesicht: Wolle, das Schaf, führt durch den Wettbewerb.

Die Sesamstraße wird in über 150 Ländern ausgestrahlt, die deutsche Version seit 1973 vom NDR produziert. (dpa)

Der Online-Sesamstraßen-Contest läuft vom Montag, 11. Mai, bis zum Freitag, 22. Mai, auf www.sesamstrasse.de