Das aktuelle Wetter NRW 10°C
ZDF-Klassiker

Sascha Hehn wird an Neujahr 2014 "Traumschiff"-Kapitän

08.01.2013 | 11:19 Uhr
Sascha Hehn wird an Neujahr 2014 "Traumschiff"-Kapitän
Am Neujahrstag 2014 wird Sascha Hehn erstmals als "Traumschiff"-Kapitän im ZDF zu sehen sein.Foto: Getty

Berlin.  Personalwechsel auf der Brücke des ZDF-"Traumschiffs": Am Neujahrstag 2014 wird Sascha Hehn seinen Dienst als Kapitän des Fernseh-Schiffes antreten. Der 58-Jährige, der einst einen "Traumschiff"-Steward spielte, folgt auf Siegfried Rauch. Die Dreharbeiten laufen bereits.

Schauspieler Sascha Hehn (58) wird am Neujahrstag 2014 als Kapitän das ZDF-"Traumschiff" übernehmen. Das teilte Produzent Wolfgang Rademann der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag mit. Im Augenblick steht Hehn, der die Nachfolge des aus Altersgründen ausscheidenden Siegfried Rauch (80) antritt, für den ZDF-Klassiker in Australien vor der Kamera.

Am zweiten Weihnachtstag dieses Jahres wird Rauch seine letzte Fahrt auf der Kommandobrücke unternehmen. Sie führt ihn nach Malaysia. Die Dreharbeiten dafür finden nach der Australien-Reise statt. Hehn war bereits von 1981 bis 1987 als Chef-Steward Victor auf dem Luxus-Dampfer zu sehen, von 1987 bis 1991 spielte er dann dessen Zwillingsbruder, den Ersten Offizier Stefan Burger.

Meldung vom 10.10.2012
Sascha Hehn sticht als „Traumschiff“-Kapitän in See

Jahrelang war er weg vom Bildschirm. Jetzt kehrt Schauspieler Sascha Hehn in einer Reihe zurück, bei der er seine größten Erfolge feierte. Der Münchner heuert auf dem „Traumschiff“ als Kapitän an. Die Zeit für ihn scheint reif.

Siegfried Rauch spielte seit 1999 Kapitän Jakob Paulsen

"Das ist doch der Rentner-Job schlechthin. Wenn ich das 15 Jahre mache, bin ich Mitte 70", hatte der Schauspieler im Oktober gesagt. Vorgänger Rauch war seit 1999 Kapitän Jakob Paulsen. "Es wird Zeit, Abschied zu nehmen", sagte Rauch im Herbst nach ZDF-Angaben. "Ich habe die ganze Welt gesehen, jetzt ist es genug mit der Reiserei." Er freue sich mit 81 Jahren auf mehr Zeit für seine Familie, seine Enkel und seine bayerische Heimat.

Weiter zur Stammbesetzung gehören die Besatzungsmitglieder Heide Keller und Nick Wilder. Das "Traumschiff" tourt seit 1981 für das ZDF durch die Weltmeere - die Ausflüge nach Australien und Malaysia sind die Folgen 70 und 71. (dpa)


Kommentare
08.01.2013
14:08
Sascha Hehn wird an Neujahr 2014
von freischwimmer | #1

dann hat er ja noch ein Rettungboot gefunden !

Aus dem Ressort
Das "Starke Team" auf der Jagd nach dem „Freitagsmann“
Fernsehen
Maja Maranow und Florian Martens gehen am Samstag als „Starkes Team“ wieder auf Verbrecherjagd. Dieses Mal müssen sie den Mörder eines Kotzbrockens finden, dem augenscheinlich niemand eine Träne nachweint.
Deutsche Stimme von Angelina Jolie sagt neue "Tagesschau" an
Tagesschau
In der neuen "Tagesschau"-Ansage klingt ab Ostersamstag ein Hauch von Hollywood mit. Die deutsche Synchronstimme von Angelina Jolie wird die berühmte Ansage "Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau" sprechen. Studio und Technik wurden ebenfalls runderneuert.
Daniel Ceylan aus Meschede glaubt an Sieg bei DSDS
DSDS
Auch wenn sein Auftritt in der Vorwoche nicht sein bester war, hat Daniel Ceylan es in die Top sechs bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS) geschafft. Jetzt er muss er sich wieder vor Dieter Bohlen und Co. beweisen und auf Unterstützung hoffen. Ein Interview auch über seine Heimat Meschede.
RTL zeigt „Dschungelbuch“ als deutsche Free-TV-Premiere
Fernsehen
Walt Disneys Dschungelbuch läuft Karfreitag erstmals im frei empfangbaren deutschen Fernsehen. Der Zeichentrick-Klassiker war erst Anfang der 90er-Jahre legal auf Video zu haben. Auch eine DVD-Veröffentlichung ließ lange auf sich warten. 335 Millionen Menschen weltweit sahen den Film im Kino.
ARD zeigt Weichgespülte Weltkriegs-Odyssee mit Ken Duken
Fernsehen
Am Karfreitag zeigt die ARD zu bester Sendezeit einen Film über eines der berühmtesten Schiffe des Ersten Weltkriegs: die SMS Emden, des Kaisers ganzer Stolz. Doch das Heldenepos „Die Männer der Emden“ mit Ken Duken und Felicitas Woll gerät ein wenig zu pathetisch.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Das Dschungelbuch in neuem Glanz
Bildgalerie
Walt Disney Klassiker
Heiße Tänze bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow