Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Show-Duell

RTL-Dschungel gegen Gottschalk

24.01.2009 | 20:42 Uhr
RTL-Dschungel gegen Gottschalk

Offenburg/Köln. Topstar Tom Cruise ist heute zu Gast bei "Wetten, dass..?". RTL zeigt parallel Deutschland sucht den Superstar und das Dschungelcamp-Finale. Und die Zeiten, als die Fernsehkonkurrenz dem alten Quoten-Schlachtschiff "Wetten, dass..?" aus dem Weg ging, sind vorbei.

Dirk Bach, Sonja Zietlow und Nico Schwanz im Dschungelcamp. (c) RTL

Für Thomas Gottschalk kommt es wieder mal knüppeldick. Denn die Zeiten, als die Fernsehkonkurrenz dem alten Quoten-Schlachtschiff "Wetten, dass..?" ehrfürchtig und komplett aus dem Weg ging, sind endgültig vorbei.

Dass Pro Sieben den Liebesthriller "Sehnsüchtig" als Free-TV-Premiere zeigt, fällt nicht weiter sehr ins Gewicht. Doch zum zweiten Mal innerhalb von zwölf Monaten setzt RTL gleich zwei seiner Quotengaranten dagegen - ab 20.15 Uhr die zweite Folge der neuen "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel (DSDS), die am Mittwoch mit 5,86 Millionen Zuschauern startete, und anschließend das Finale der Dschungelshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Am Donnerstag erreichte das Spektakel 6,52 Millionen Zuschauer.

Coldplay, Seal und Maffay singen

Tom Cruise wird zu Gast bei Wetten, dass..? sein. (c) imago

Zuletzt musste die Wettshow immer um die 10-Millionen-Zuschauer-Marke kämpfen. Im November gab es einen Minusrekord mit 9,68 Millionen Zuschauern. Im Dezember schalteten wieder 10,09 Millionen Wett-Fans ein, die insbesondere den Flirt von Bundesfamilienminsterin Ursula von der Leyen mit Hugh Jackman, dem "Sexiest man Alive 2008", in Erinnerung haben dürften.

Auf Gottschalks Wettcouch in Offenburg setzen sich heute Tom Cruise und Christian Berkel ("Operation Walküre"), die Models Jerry Hall und Toni Garrn, Michael Mittermeier, Jörg Pilawa und De sire e Nick, die ein bisschen RTL-Dschungel mitbringt. Sie war auch schon "Dschungelkönigin". Musikalische Gäste sind Coldplay, Seal und Peter Maffay.

Nachdem Giulia Siegel die aktuelle Dschungelshow wegen Rückenschmerzen vorzeitig verlassen hat, waren gestern noch Ingrid van Bergen, Moderatorin Gundis Zambo, Sängerin Lorielle London und Model Marco Schwanz im Rennen. Drei von ihnen stehen heute ab 21.30 Uhr im Finale. (NRZ)

Mehr zum Thema:

Karlheinz Burandt



Kommentare
25.01.2009
01:49
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von computerprinzessin | #16

Habe einen netten Abend bei Freunden verbracht.
Bei dem dämlichen Fernsehprogramm bleibt Samstags die Kiste aus. Wen juckt schon Gottschalk oder erst recht das Ekelcamp? Nichts für intelligente Menschen!

24.01.2009
19:51
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von Donauweiser | #15

Mottet den Gottschalk endlich ein. Verbrauchter geht es nicht.

24.01.2009
19:14
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von as | #14

tom cruise ,nachweislich hochrangiger scientololge,, ,
als schauspieler kalte augen und eingefrorenes
lächeln, als stauffenberg unmöglich (und nicht nur da), bei gottschalk; tolles dt.fernsehen; thomas we
love you ; tolle auswahl, hoffentlich geht sein flieger
recht bald.

24.01.2009
18:54
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von dog | #13

Hat aber bestimmt ein Haufen Fan`s.

24.01.2009
17:18
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von Eagle2 | #12

Der ganze Kram ist doch keinen Artikel in der Zeitung wert. Oder gibts jetzt schon ein Winterloch?

24.01.2009
16:00
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von AlterEssener | #11

Mein Senf:
Ich war heute vormittag zusammen mit meiner Lady in der Videothek. Und bevor wir heute abend den DVD-Player füttern, gehen wir gepflegt essen. Die Wahl war leicht...

24.01.2009
15:35
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von the bochumer | #10

Der Hund verwettet doch sein letztes Blut. Und wenn er dann beim Roten Kreuz schlange steht. Ha Ha Ha, zum krümmen. (lol)

24.01.2009
14:18
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von Ziggy The USA Connection | #9

@ # 7 Tom Cruise finde ich auch fuerchterlich.Ich kann ihn nicht ausstehen.

24.01.2009
12:39
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von Amanda | #8

Ekel (Dschungelcamp) gegen pure Langeweile (Wetten dass)
...wie gut, dass ich einen DVD Player habe und mir mein eigenes Programm machen kann...

24.01.2009
11:51
RTL-Dschungel gegen Gottschalk
von Spielverderber123 | #7

Wie kann man nur Tom Cruise einladen... - er und seine Sekte Scientology sind Menschenverachtend.

Der Typ müsste komplett boykottiert werden...

Aus dem Ressort
Missbrauchsopfer will ARD-Film zur Odenwaldschule verhindern
Skandal-Schule
Andreas Huckele fühlt sich ausgebeutet. Der ehemalige Odenwald-Schüler versucht, die Ausstrahlung des ARD-Films "Die Auserwählten" zu verhindern. Die Auserwählten ist quasi der Film zum Skandal. Sein Vorwurf: Die Macher hätten ohne Erlaubnis seine Lebensgeschichte verfilmt.
Richter dreht in Bochum „Grabowski - alles für die Familie“
Crowdfunding
Bochum wird Haupt-Drehort für „Grabowski - alles für die Familie“, das neue Leinwand-Projekt von Ruhrpott-Ikone Ralf Richter. Der Film steht in der Tradition des Kult-Klassikers „Bang Boom Bang“. Richter verspricht den Fans einen „Knaller“. Finanziert werden soll das Projekt auch über Crowdfunding.
Bertram Lettow (28) kocht in Gladbeck fürs „Perfekte Dinner“
Fernsehen
Der Wahl-Gladbecker tritt als Kandidat bei der beliebten Kochshow auf Vox an. Der Liebe wegen ist er nach Gladbeck an die Josefstraße gezogen. Seine Frau Monika darf ihn nur als Schnibbelhilfe unterstützen. Was es in Gladbeck Leckeres zu essen gibt und wie die Mitkandidaten abstimmen - mal schauen.
Sixx zeigt in "One Born Every Minute" Alltag im US-Kreißsaal
US-Dokusoap
One Born Every Minute“ heißt es von Mittwoch an jeden Mittwoch bei Sixx. Jede Minute wird ein Kind geboren. Ein US-Fernsehender ermöglicht nun einen einzigartigen Blick in den Alltag eines Kreißsaals. Denn mit Einwilligung der werdenden Eltern wurden Kameras auf einer Säuglingsstation installiert.
ARD zeigt Beckmann-Doku über Altkanzler Gerhard Schröder
ARD-Doku
Reinhold Beckmann begleitete Altkanzler Gerhard Schröder über mehrere Monate. In seiner 60 Minuten langen Dokumentation kommen nicht nur Weggefährten, sondern auch Kritiker zu Wort. Die ARD zeigt "Macht. Mensch. Schröder" am Donnerstag um 22.45 Uhr - auf dem alten Sendeplatz von "Beckmann".
Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

 
Fotos und Videos
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke