Das aktuelle Wetter NRW 5°C
RTL-Programm

RTL bringt "Die Traumhochzeit" zurück auf die Mattscheibe

16.08.2012 | 18:00 Uhr
Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin des TV-Senders RTL, hat das neue Programm vorgestellt.Foto: Roberto Pfeil

Köln.  RTL will angreifen - und die Marktführerschaft im deutschen TV verteidigen. Helfen soll ein neues Format für Christian Rach, eine neue Supertalent-Staffel, eine neue DSDS-Staffel, die "Inception"-Erstausstrahlung und eine Neuauflage der "Traumhochzeit".

Neue Shows und Serien sollen RTL auch im kommenden Jahr die Marktführerschaft auf dem deutschen Fernsehmarkt sichern. "Wir wissen, wir müssen neue Themen setzen", sagte die Geschäftsführerin des Kölner Senders, Anke Schäferkordt, am Donnerstag bei der Präsentation des RTL-Programms für die kommende Saison. Sie fügte hinzu, es sei "ganz wichtig, dass wir Innovationsführer sind im kommenden Jahr". RTL-Gründer Helmut Thoma hatte den Programmverantwortlichen seines früheren Senders in einem Interview vorgeworfen, zu sehr auf alte Formate zu setzen .

Die "Traumhochzeit" soll bei RTL in neuem Gewand auf den Bildschirm zurückkehren. Moderiert wird die romantische Event-Show von Ex-GSZS -Darstellerin Susan Sideropoulos und dem NRD-Moderator Yared Dibaba. In den 1990er-Jahren war die Traumhochzeit mit der Moderatorin Linda de Mol ein riesiger Quotenhit.

Dallas kehrt zurück

Ebenfalls wird das Comeback der US-Kultserie "Dallas" bei dem Privatsender gezeigt. Neben der jungen Schauspieler-Garde wie Josh Henderson und Jesse Metcalfe (beide bekannt aus der US-Serie „Desperate Housewives“) sowie Jordana Brewster („Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile“), die in „Dallas“ die Hauptrollen spielen, wird es ein Wiedersehen mit Bösewicht „J.R.“ Ewing alias Larry Hagman sowie weiteren Stars der Original-Serie in ihren weltweit populären Rollen geben, teilte RTL mit.

Moderiert die Neuauflage der Traumhochzeit: Ex-GZSZ-Darstellerin Susan Sideropoulos.

Schäferkordt räumte ein, dass RTL in den vergangenen Monaten an Marktanteil verloren habe. Dies habe zum einen an großen Sportereignissen wie der Fußball-Europameisterschaft und den Olympischen Spielen gelegen, die in den öffentlich-rechtlichen Sendern gezeigt wurden . Zudem sei die Zahl der Sender weiter gestiegen, sodass die Zuschauer eine größere Auswahl hätten. Und nicht zuletzt hätten andere Sender RTL-Erfolgsformate kopiert, um Zuschauer zu locken.

Christian Rach bekommt neues Format

Der Kölner Sender will daher die Flucht nach vorne antreten und setzt dabei unter anderem auf zahlreiche neue Reality-Formate. So sollen etwa Fälle von Ärztepfusch aufgedeckt und ins Ausland entführte Kinder zurückgeholt werden. Sternekoch Christian Rach will sich im neuen Format "Rach deckt auf - was wird uns hier aufgetischt" zudem investigativ mit den Themen Ernährung und Verbraucherschutz auseinandersetzen.

Daneben bringt RTL fünf neue eigenproduzierte Serien an den Start, darunter zwei Sitcoms. So wird etwa Jochen Horst in "Sekretärinnen - Überleben von neun bis fünf" als cholerischer Chef seine Assistentin tyrannisieren und soll damit offenbar der ProSieben-Erfolgsserie "Stromberg" Konkurrenz machen. Zudem soll das im vergangenen Jahr getestete Abenteuer-Format "IK 1 - Touristen in Gefahr" in Serie gehen. In einer Neuauflage wird auch die US-Serie "Dallas" auf den deutschen Bildschirm zurückkehren.

  1. Seite 1: RTL bringt "Die Traumhochzeit" zurück auf die Mattscheibe
    Seite 2:

1 | 2


Kommentare
16.08.2012
23:30
RTL bringt
von Matopo | #2

Wer sich das alles antut, selbst schuld. Ich persönlich sehe mir dieses "Präkariats-TV", dass im Privatfernsehen gesendet wird, grundsätzlich nicht an. Man kann auch mit guten Büchern oder Phönix seine Freizeit gestalten.

Wozu das "Präkariats-TV", führt, kann man doch täglich in der Zeitung (noch aus Papier) verfolgen. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen kennen doch nur noch asoziale Netzwerke, Handys und vor allem ihre Rechte. Das Wort "Pflichten" kommt in deren Wortschatz nicht mehr vor.

1 Antwort
RTL bringt
von Pfeifenkopp | #2-1

Wie gut, dass es pflichtbewusste, aufRechte Bürger wie Sie gibt. Wegtreten!

16.08.2012
20:48
RTL bringt
von MKVertreter | #1

Christian Rach mag gute Quoten einfahren. Aber er selber macht oft den Eindruck, als stünde er kurz vor einem Herzkasper...Neue Ideen mit neuen Leuten = Fehlanzeige...

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
"Alles Verbrecher" - ARD schickt neues Ermittler-Duo los
ARD-Krimi
Frankfurt wird um ein Ermittlerduo reicher: Im ARD-Streifen "Alles Verbrecher" jagen eine schrullige Kommissarin und ihr junger Macho-Kollege einen Heiratsschwindler. Vielleicht ist das Team bald öfter zu sehen.
Zehnteilige TV-Serie "Die Bibel" - Freilichtspiele mit Jesus
Fernsehen
In den USA lockte „Die Bibel“ 15 Millionen Menschen vor den Bildschirm. Bei uns läuft die zehnteilige TV-Serie an drei aufeinander folgenden Abenden bei Vox. Start ist am Gründonnerstag: ein "Best of Bibel", das im Schweinsgalopp durchs Alte und Neue Testament hetzt.
Bottroper Wirtin enttäuscht von den "Kochprofis" von RTL II
Gastronomie
Zwar hat sich Rathaus-Schänken-Inhaberin Birgit Busemann vom „Kochprofi“-Schreck einigermaßen erholt, noch einmal würde die Gastronomin aber nicht an der TV-Show teilnehmen. Jetzt schlägt sie mit einem Kochschüler von Alfons Schuhbeck einen neuen Weg ein. Ab Ostern gilt die saisonale Frische-Karte.
"Go West" - Erfurter Familie fühlt sich von RTL2 vorgeführt
Doku-Soap
"Go West" ist ein neues Format bei RTL2. Dort wird eine sechsköpfige Familie aus Erfurt von dem Sender in Amerika begleitet, wie sie ihr Glück suchen. Jetzt beschwert sich Vater Andreas Liebisch über die Art, wie er dargestellt wird.
Zalando zeigt RTL-Reporterin wegen Undercover-Bericht an
Zalando
Nach dem Enthüllungsbericht einer RTL-Reporterin, der die Missstände im Zalando-Logistiklager in Erfurt kritisiert, wehrt sich der Online-Versandhändler rechtlich gegen die Vorwürfe. Die Nutzer von Facebook und Twitter wetterten bereits gegen den Online-Händler.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Das Dschungelbuch in neuem Glanz
Bildgalerie
Walt Disney Klassiker
Heiße Tänze bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow