Das aktuelle Wetter NRW 6°C
The Voice

Robbie Williams tritt im Finale von The Voice of Germany auf

14.11.2012 | 10:54 Uhr
Robbie Williams tritt im Finale von The Voice of Germany auf
Robbie Williams tritt im Finale von "The Voice of Germany" auf. Er soll auch mit den Nachwuchs-Stars singen.Foto: dapd

München.  Mindestens ein Star steht beim Finale der Casting-Show "The Voice of Germany" auf der Bühne: In der Livesendung werde Weltstar Robbie Williams auftreten, teilten die Sender mit. Während der Show soll Williams zusammen mit den "The Voice of Germany"-Kandidaten singen.

Interview vom 30.10.12
Wie Robbie Williams wieder die Pop-Krone erobern will

Großbritanniens erfolgreichster Popstar bringt am 2. November sein neues Album „Take The Crown“ heraus. Bei uns spricht er im Interview über Ehrgeiz und Selbstekel, über vorgetäuschte Orgasmen und sein Muskeltraining, über väterliche Flüche und sein Mitfiebern bei der türkischen Nationalmannschaft.

Entertainer Robbie Williams steht am 14. Dezember im Finale der Castingshow "The Voice of Germany" auf der Bühne. Bei der Livesendung des von ProSieben und Sat.1 ausgerichteten Wettbewerbs wird der 38-Jährige im Fernsehstudio Berlin Adlershof die zweite Single "Different" aus seinem Album "Take The Crown" präsentieren, wie die Sender am Mittwoch in München mitteilten. Zudem soll Williams zusammen mit den Castingshow-Teilnehmern singen.

Die Livesendungen des Gesangswettbewerbs beginnen kommende Woche Donnerstag (22. November) und werden abwechselnd von ProSieben und Sat.1 ausgestrahlt. In den ersten beiden Shows treten jeweils 16 Kandidaten gegeneinander an. Neben Williams werde es in den Sendungen weitere Stargäste geben, kündigte ein Sprecher an. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Grönemeyers Vater warnte ihn, "nicht arrogant zu werden"
Lanz-Talk
Als sanfter Poet aus dem rauen Ruhrgebiet, der das Leben liebt, so, wie der Vater es ihm beigebracht hat, gerät Grönemeyer im Talk mit Lanz ins Plaudern. Er erzählt Anekdoten aus dem Familienalbum, lacht über sich selbst und holt Sympathien mit dem einfachen Motto: "Ich bin so wie ich bin".
Bochumer Benjamin Benedict ist von Emmy-Erfolg überwältigt
TV-Preis
Die TV-Serie "Unsere Mütter, unsere Väter" war ein internationaler Erfolg. In New York wurde sie mit dem Internationalen Emmy ausgezeichnet. Für den Bochumer TV-Produzenten Benjamin Benedict war die Preisverleihung ein emotionaler Höhepunkt und das Ende einer langen Reise. Ein Interview.
Zu zweit in den Tod - So wollte Raúl Richter GZSZ verlassen
GZSZ
Wer nach fast sieben Jahren eine Serie verlässt, will ein angemessenes Ende. So auch Rául Richter. Der schnöde Motorradunfall, der sein "GZSZ"-Alter-Ego Dominik aus dem Leben reißt, war ihm eigentlich nicht genug. Richter hatte dramatischeres im Sinn.
"Deutschland sucht den Superstar" schafft die Mottoshows ab
DSDS
Mit dem Start der zwölften Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" schafft RTL die Mottoshows ab. Statt der Liveshows im TV-Studio müssen sich die zehn letzten Kandidaten auf einer Tournee der Zuschauergunst stellen. Drei Konzerte soll es bei DSDS 2015 geben. Alle Änderungen im Überblick.
Emmy für ZDF-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“
ZDF
Das Ende eines langen Weges. Der ZDF-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ ist in New York mit dem begehrten Fernsehpreis International Emmy ausgezeichnet worden. Der Preis kam für die Macher des Films – ZDF und Produktionsfirma Ufa Fiction – überraschend.
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars