Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Promi-Pärchen

Rebecca Mir und Massimo Sinató stehen zu ihrer Liebe

16.08.2012 | 07:46 Uhr
Auf dem "Let's Dance"-Parkett ging es heiß her zwischen Rebecca Mir und Tanzpartner Massimo Sinató.Foto: dapd

Köln.  Während der RTL-Tanzshow "Let's Dance" stritten sie noch alles ab. Jetzt stehen Rebecca Mir und Massimo Sinató offiziell zu ihrer Liebe. Der Tanzlehrer wurde offenbar von seiner Ehefrau bereits vor die Tür gesetzt. Er habe sich bereits bei "Let's Dance" in Rebecca Mir verliebt.

Rebecca Mir (20), Model, ist glücklich verliebt und hat bekannt gegeben, dass sie und Massimo Sinató (31) ein Paar sind. "Ja, Massimo und ich sind zusammen. Schon während 'Let's Dance' hat es geknistert. Das spürt man einfach, da bedarf es keiner Worte", sagte die Finalistin von Germany's Next Topmodel. Der Tanzlehrer hatte allerdings seine Bedenken, weil er eigentlich verheiratet ist.

"Ich habe mich in Rebecca schon während 'Let's Dance' verliebt. Ich hatte meine Bedenken. Man öffnet sich einem neuen Menschen nicht so einfach, wenn man so lange in einer Beziehung war", sagte er. Während der RTL-Show hatte es offenkundlich vor einem Millionenpublikum gewaltig zwischen Rebecca Mir und Massimo Sinató geknistert .

Rebecca Mir und Massimo Sinató zeigen ihre Liebe offen

Rebecca Mir und Massimo Sinató zeigten in der RTL-Show "Let's Dance" zahlreiche sexy Auftritte.Foto: RTL

Jetzt sind die beiden bereit zu ihrer Liebe zu stehen. "Wir wollten erst einmal Zeit für uns verbringen und feststellen, wie das alles funktioniert", erklärt die 20-Jährige. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung wurde Massimo Sinató bereits von seiner Ehefrau vor die Tür gesetzt .

Rebecca Mir moderierte jüngst für eine Woche das Boulevard-Magazin "taff" auf Pro Sieben. Künftig soll Mir zum festen Team der Sendung gehören. Ein weiterer Moderationseinsatz sei für Herbst geplant, hieß es laut einem Medienbericht. Der genaue Termin stehe aber noch nicht fest. Mir war 2011 für "taff" als Reporterin bei der ProSieben-"Alm" im Einsatz . Bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" belegte sie 2012 den zweiten Platz. (dapd/we)

Knistern bei Let's Dance

 



Kommentare
16.08.2012
14:41
Rebecca Mir und Massimo Sinató stehen zu ihrer Liebe
von Der.Marlboro.Mann | #1

Na und ??? Kenne beide nicht ...

Aus dem Ressort
13-jähriger Oberhausener im TV-Duell gegen den Profi-Turner
Fernsehen
Der 13-jährige Oberhausener Michael Donsbach tritt am Samstag in der ARD-Sendung "Klein gegen Groß" gegen Nationalmannschaftsturner Andreas Toba an. Dabei zeigen in der von Kai Pflaume moderierten Sendung Talente ihr Können. Der junge Sportler zeigt sich begeistert von der Welt der Fernsehshows.
„Bella Block“ klärt in Lissabon Todessturz von junger Frau
Fernsehen
Eine junge Deutsche stürzt nach einer Party von einem Lissaboner Wahrzeichen in den Tod. Was hat Lebemann Bernhard (Henry Hübchen) damit zu tun? Erst sträuben sich die portugiesischen Behörden gegen die Hilfe von Bella Block. Doch dann geht die Menschenkennerin in der Krimi-Serie auf Spurensuche.
"The Voice of Germany"-Liveshow endet dramatisch für Favorit
The Voice of Germany
Die erste Liveshow von "The Voice of Germany" mündete für Rapper und Mitfavorit Alex Hartung in einem dramatischen Ende. Die neue Duell-Form Clashes waren eine Offenbarung für die Stimmen in der Musikshow. Moderator Thore Schölermann hatte mit peinlichen Aussetzern zu kämpfen.
Christiane Paul rettet „Die Sache mit der Wahrheit“
ARD
„Die Sache mit der Wahrheit“ zeigt Christiane Paul als Lügenbaronin. Jule Ronstedt und Hendrik Duryn stehen ihr tapfer zur Seite. Das Ensemble rettet einen Film, der sich zu viele Themen aufgebürdet hat. Ist der Film wenigstens am ARD-Komödientag Freitag gut aufgehoben?
Webvideo enthüllt Schicksal von "Tatort"-Kommissar Stark
Tatort
In der letzten Folge des Berliner "Tatorts" mit Boris Aljinovic fielen Schüsse. Kommissar Felix Stark landete im Krankenhaus. "Vielleicht" wird er überleben, sagt der Arzt am Ende der gleichnamigen Folge vom Sonntag. Nun gibt es im Internet ein im Spaß gedrehtes Video, das Fans aufatmen lässt.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars