Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fernsehen

Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt

11.01.2013 | 09:50 Uhr
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
Oliver Kalkofe kritisiert den Rundfunkbeitrag, der die Rundfunkgebühr ersetztFoto: dapd

München.  Oliver Kalkofe hat den neuen Rundfunkbeitrag scharf kritisiert. In einem Interview nannte der Fernseh-Parodist und Satiriker die Neuregelung unverschämt. Vor allem stört ihn die Informationspolitik der öffentlich-rechtlichen Sender.

Fernsehkritiker Oliver Kalkofe (47) empfindet den neuen Rundfunkbeitrag als "Unverschämtheit". Dem Magazin "Focus" sagte der Entertainer: "Jeden deutschen Haushalt mit größter Selbstverständlichkeit gleichermaßen abzukassieren, das ist daneben."

Ihn störe, wie ARD und ZDF über die Gebühr informieren. "Die Abgabe wird mir verkauft als einmalige Serviceleistung, eine Wellnessbehandlung der Rundfunksender", klagte Kalkofe. "Mich als Zuschauer so für doof zu verkaufen, empfinde ich als absolut freche Unverschämtheit."

Er sei bereit zu zahlen, würde es aber gerne freiwillig tun. "So wie es jetzt ist, verkommen die Öffentlich-Rechtlichen zu einem aufgezwungenen Pay-TV-Kanal." (dpa)

Kommentare
11.01.2013
14:09
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
von EduardM | #3

Einfach mal die Gagen dieser Witzfuzzis kräftig senken und schon können sowohl die Rundfunkgebühren bei den öffentlich-rechtlichen und die...
Weiterlesen

2 Antworten
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
von Albus | #3-1

"Vorschlag Höchsmonatsgage ein Kanzlerinnenmonatseinkommen."
Soviel bekommt die Mirko Slomka für eine Woche heute journal Nachrichten ablesen!

Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
von EduardM | #3-2

Eben, die Einkommen von Managern, Fußballern, sogenannten Künstlern sind um ein vielfach überhöht. Aber der gemeine Kommentator regt sich ja lieber über die wesentlich niedrigeren Einkommen von Politikern, Professoren und Richtern auf.

Funktionen
Aus dem Ressort
GNTM: Heidi Klum krönt Vanessa zu Germany’s Next Topmodel
GNTM
Nach der Bombendrohung bestand das neue GNTM-Finale fast nur aus Wiederholungen. Heidi Klum begrüßte die GNTM-Kandidatinnen trotzdem überschwänglich.
The Voice of Germany - Andreas Bourani wird neuer Coach
Castingshow
Andreas Bourani wechselt von "Sing meinen Song" zu "The Voice of Germany". Der Echo-Gewinner wird Coach in der Castingshow. Er ersetzt Samu Haber.
TV-Reporterin porträtiert Türkei als gespaltenes Land
N-TV
Am 7. Juni wählt das Land einen neuen Präsidenten. Wie ist die Stimmung im Land? TV-Reporterin Kriewald sprach mit Erdogan-Fans und Wütenden.
Kabel eins nimmt Abschied von Europa-League-Übertragung
Fußballübertragung
Mit der diesjährigen Europa-League endet vorerst auch die Fußballübertragung für Kabel eins. Die kommende Europa-League-Saison zeigt Sport1.
Vanessa Fuchs gewinnt bei Germany's Next Topmodel
GNTM
Die 19-jährige Abiturientin Vanessa Fuchs hat bei Heidi Klums Model-Show gewonnen. Die Siegerin wurde in New-York gekürt, die Sendung aufgezeichnet.
Fotos und Videos
Sie wollen DSDS gewinnen
Bildgalerie
Castingshow
Sie stehen im GNTM-Finale 2015
Bildgalerie
Topmodel-Show
article
7469663
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/oliver-kalkofe-findet-neuen-rundfunkbeitrag-unverschaemt-id7469663.html
2013-01-11 09:50
ARD,Fernsehen, Rundfunkbeitrag,ZDF,Oliver Kalkofe
Fernsehen