Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fernsehen

Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt

11.01.2013 | 09:50 Uhr
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
Oliver Kalkofe kritisiert den Rundfunkbeitrag, der die Rundfunkgebühr ersetztFoto: dapd

München.  Oliver Kalkofe hat den neuen Rundfunkbeitrag scharf kritisiert. In einem Interview nannte der Fernseh-Parodist und Satiriker die Neuregelung unverschämt. Vor allem stört ihn die Informationspolitik der öffentlich-rechtlichen Sender.

Fernsehkritiker Oliver Kalkofe (47) empfindet den neuen Rundfunkbeitrag als "Unverschämtheit". Dem Magazin "Focus" sagte der Entertainer: "Jeden deutschen Haushalt mit größter Selbstverständlichkeit gleichermaßen abzukassieren, das ist daneben."

Ihn störe, wie ARD und ZDF über die Gebühr informieren. "Die Abgabe wird mir verkauft als einmalige Serviceleistung, eine Wellnessbehandlung der Rundfunksender", klagte Kalkofe. "Mich als Zuschauer so für doof zu verkaufen, empfinde ich als absolut freche Unverschämtheit."

Er sei bereit zu zahlen, würde es aber gerne freiwillig tun. "So wie es jetzt ist, verkommen die Öffentlich-Rechtlichen zu einem aufgezwungenen Pay-TV-Kanal." (dpa)

Kommentare
11.01.2013
14:09
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
von EduardM | #3

Einfach mal die Gagen dieser Witzfuzzis kräftig senken und schon können sowohl die Rundfunkgebühren bei den öffentlich-rechtlichen und die...
Weiterlesen

2 Antworten
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
von Albus | #3-1

"Vorschlag Höchsmonatsgage ein Kanzlerinnenmonatseinkommen."
Soviel bekommt die Mirko Slomka für eine Woche heute journal Nachrichten ablesen!

Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
von EduardM | #3-2

Eben, die Einkommen von Managern, Fußballern, sogenannten Künstlern sind um ein vielfach überhöht. Aber der gemeine Kommentator regt sich ja lieber über die wesentlich niedrigeren Einkommen von Politikern, Professoren und Richtern auf.

Funktionen
Aus dem Ressort
Illner vs. Jauch – ARD und ZDF im Talkduell zu Griechenland
Talk-Duell
Das Referendum der Griechen sorgt für eine TV-Premiere: ein Talk-Duell zwischen ARD und ZDF. Am Ende war es wie in Griechenland. Es gab nur Verlierer.
Golineh Atai spricht mit Ukrainerin über den Krieg
ARD
Über den Ukraine-Konflikt ist viel gesprochen. ARD-Korrespondentin Golineh Atai geht darüber hinaus: Sie spricht mit den Bewohnern des...
Constantin von Jascheroff findet Monarchie überholt
Arte
Nur fürs Fernsehen schlüpft der 29-jährige Berliner gern in Kostüme. In der Arte-Serie „Mit Dolch und Degen“ zeigt er, dass er reiten, fechten,...
Mäßige TV-Quote bei Tour-de-France-Comeback in der ARD
Tour-de-France
Die letzte ARD-Liveübertragung des Radsport-Events liegt schon drei Jahre zurück - Die Einschaltquoten der aktuellen Tour bleiben jedoch bescheiden.
Stundenlanger Sendeausfall bei Arte durch Hitze-Brand
Fernsehen
Mehr als fünf Stunden ist das Arte-Programm am Samstag ausgefallen. Ausgelöst durch die Hitze hat es beim Sender am Morgen gebrannt.
Fotos und Videos
Raabs Karriere in Bildern
Bildgalerie
TV-Moderator
Freud' und Leid bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow
article
7469663
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
Oliver Kalkofe findet neuen Rundfunkbeitrag unverschämt
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/oliver-kalkofe-findet-neuen-rundfunkbeitrag-unverschaemt-id7469663.html
2013-01-11 09:50
ARD,Fernsehen, Rundfunkbeitrag,ZDF,Oliver Kalkofe
Fernsehen